Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

joyetech-ego-aio-silber

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen Hersteller und Händler von POD-Systemen ihre innovativen Dampfgeräte anpreisen. Liebhaber der klassischen E-Zigarette wie beispielsweise Joyetech fragen sich, ob Juul, My blu & Co. lediglich eine Modeerscheinung sind oder ob die neuartigen Produkte anzeigen, wie die Zukunft der E-Zigarette aussehen könnte.

Schnell wachsendes Angebot an POD-Systemen

Dampfern, die sich in ihrem Lieblings-Shop regelmäßig über Neuheiten informieren, beobachten, dass das Angebot an POD-Systemen deutlich anwächst. Nachdem die E-Zigaretten im Laufe der letzten Jahre immer größer wurden, zeichnet sich nun ein neuer Trend beim Dampfen ab. Mit der Entwicklung der POD-Systeme zieht das 'Nespresso-Prinzip' beim Dampfen ein: Die Dampfgeräte werden den Kunden zum günstigen Preis angeboten. Wer mit diesen Geräten seinen Dampf genießen will, muss spezielle, zum POD-System passende Liquid-Pods kaufen. Diese sind vergleichsweise teuer. Kaffeetrinker wissen, dass sie bei Verwendung von Nespresso-Kapseln ziemlich tief in die Tasche greifen müssen, um das anregende Getränke zu genießen. Viele Kaffeeliebhaber nehmen den höheren Preis jedoch gerne in Kauf, weil die Zubereitung des Kaffees mit Kapseln sehr bequem ist.

Tabakhersteller entdecken ein neues Geschäftsfeld

Das Nespresso-Prinzip scheint also zu funktionieren. Darum wittern selbst etablierte Tabakfirmen wie Marlboro und British American Tobacco bei den POD-Systemen ein lukratives Geschäft und entdecken die weltweit stark wachsende Zahl der Dampfer als interessante Zielgruppe. Nachdem die Tabakindustrie die E-Zigarette bisher eher etwas geringschätzig beurteilte, muss sie nun erkennen, dass aus dem Nischenprodukt E-Zigarette ein ernsthafter Konkurrent für die Tabakindustrie geworden ist. Mit den innovativen POD-Systemen hoffen einige traditionelle Tabak- und Zigarettenproduzenten den Einstieg in ein zukunftsweisendes Warensegment zu finden und engagieren sich stark bei der Entwicklung und Vermarktung von POD-Systemen. Manche Dampfer befürchten bereits, dass die vergleichsweise teuren POD-Systeme die traditionelle E-Zigarette mit Akkuträger und Verdampfer schon bald vom Markt verdrängen könnten und sie auf diese Weise zum Umstieg gezwungen werden.

Unterschied zwischen POD-System und konventioneller E-Zigarette

POD-Systeme und E-Zigaretten funktionieren nach dem Verdampferprinzip. Mit Hilfe einer Heizspirale wird das Liquid, das mit Nikotin und verschiedenen Aromen angereichert werden kann, verdampft. Die dafür erforderliche Energie liefert ein Akku. Beim Umgang mit der klassischen E-Zigarette sind einige Dinge zu beachten. Wer sich für das POD-System entscheidet, hat es wesentlich einfacher. Einfach ein Pod (engl.: Hülse, Halter) aufstecken und schon kann gedampft werden. Weil kein spezielles Know how erforderlich ist, sind POD-Systeme für Anfänger genau das Richtige. Ist das Liquid verbraucht oder wird eine andere Geschmacksrichtung gewünscht, wird das Pod einfach ausgewechselt. Bei sogenannten geschlossenen Systemen wird das verbrauchte Pod entsorgt. Es gibt jedoch auch offene Systeme, bei denen Liquid nachgefüllt werden kann. Am besten funktionieren offene Systeme mit Mischungen, die einen höheren Nikotingehalt haben.

Rein äußerlich unterscheiden sich klassische E-Zigaretten und POD-Systeme deutlich. Im Vergleich zum Klassiker sind POD-Systeme deutlich kleiner. Einige Modelle haben die Form eines USB-Sticks und lassen sich bei Bedarf sehr diskret nutzen. Doch die kompakte Bauweise hat auch einige Nachteile. POD-Systeme sind mit kleineren Akkus als andere E-Zigaretten ausgestattet. Darum muss häufiger nachgeladen werden. Wer die großen Wolken von E-Zigaretten liebt, muss bei POD-Systemen ebenfalls gewisse Abstriche machen.

Die Vor- und Nachteile der POD-Systeme

Pro:
kompakte Bauweise
klein und leicht zu transportieren
diskret zu handhaben

Contra:
produzieren keine 'Wolken' wie E-Zigaretten
bei geschlossenen Systemen ist die Geschmacksvielfalt eingeschränkt
Nutzungsdauer ist verkürzt, da die kompakte Bauweise kleinere Batterien erfordert
stärkerer Nikotingehalt

POD-Systeme – eine gute Option für Umsteiger?

"Rauchen gefährdet die Gesundheit" - selbst Rauchern und Raucherinnen ist klar, dass dieser Aufdruck auf Zigarettenschachteln seine Berechtigung hat. Beim Verbrennen von Tabak entstehen viele Stoffe, die schwere Erkrankungen hervorrufen können. Viele Männer und Frauen würden sich das Rauchen darum gerne abgewöhnen, doch das fällt bekanntlich sehr schwer. Wesentlicher einfacher ist es hingegen, vom Tabakrauchen auf das Dampfen umzusteigen. Damit dieser Umstieg gelingt, sollten die technischen Hürden so niedrig wie möglich sein. Gibt es Probleme zum Beispiel bei der Auswahl der passenden Akkus oder andere Pannen bei der Handhabung der E-Zigarette, wäre ein Rückfall in alte Gewohnheiten vorprogrammiert.

In dieser Hinsicht sind POD-Systeme klar im Vorteil. Im Vergleich zur klassischen E-Zigarette sind diese Systeme wesentlich unkomplizierter zu handhaben. Einen Pod auszutauschen - das gelingt jedem mühelos. Außerdem lassen sich die kleinen, kompakt gebauten Geräte selbst in der kleinsten Tasche mühelos verstauen und transportieren. Im Freien oder auf Reisen sind POD-Systeme ideale Begleiter. So braucht niemand auf lieb gewordene Rituale im Alltag zu verzichten und kann leichter auf das Tabakrauchen verzichten.

Fazit: POD-Systeme – eine gute Erweiterung des klassischen E-Zigaretten-Sortiments

Klassische E-Zigarette oder doch lieber ein POD-System? Diese Entscheidung muss letztendlich jeder Dampfer selbst treffen. Wer 'sein' klassisches E-Zigaretten Modell bereits gefunden hat, wird dieses sicher auch weiterhin im Sortiment des Händlers seines Vertrauens finden. Für Einsteiger hingegen kann das POD-System mit seiner simplen Handhabung durchaus eine gute Alternative zur klassischen E-Zigarette sein. POD-Systeme sind also keine Konkurrenz für die klassischen E-Zigaretten, sondern eine gute Ergänzung des bewährten und von vielen Dampfern geschätzten Sortiments. So kann jeder auf die Weise dampfen, die am besten zu seinen Vorlieben und zu seinem Budget passt.

Tags: predi

Aktion Biene-frei: LandReise.de unterstützt Urlauber aktiv beim Bienen retten

Jun 03, 2019
Biene
Mit jeder abgegebenen Bewertung für eine Unterkunft auf LandReise.de pflanzt das Team vom Onlineportal für Bauernhof- und Landurlaub im Rahmen der Aktion "Biene-frei" 1m² Wildblumen auf einer…

Erfolgreiche Rezertifizierung: Bad Salzuflen darf sich weiter „Allergikerfreundliche Kommune“ nennen

Jun 12, 2019
Bad Salzuflen hat das Rezertifizierungsverfahren für das Prädikat „Allergikerfreundliche Kommune“ erfolgreich durchlaufen und darf sich weiter mit dem ECARF-Siegel schmücken. Unser Foto entstand vor der Tourist Information und zeigt (von links): Stefan Krieger (Geschäftsführer Staatsbad Salzuflen GmbH) und Matthias Colli von der ECARF Institute GmbH. ©Staatsbad Salzuflen GmbH
Bad Salzuflen – Es ist vollbracht: Bad Salzuflen hat das Rezertifizierungsverfahren für das Prädikat „Allergikerfreundliche Kommune“ erfolgreich durchlaufen und darf sich weiter mit dem ECARF-Siegel…

Verkehrsunfall Radolfzellerstraße

Jan 18, 2019
Verkehrsunfall Radolfzellerstraße
Fünf Personen wurden bei einem Verkehrsunfall am Nachmittag des 17. Januar in der Radolfzellerstraße verletzt. Bei einem von drei beteiligten Fahrzeugen wurde, für eine möglichst schonenden…

Zeitlich befristete Leerung überfüllter Müllbehälter noch bis Ende Mai 2019

Apr 04, 2019
Biomüll Leerung
Aufgrund der Verzögerungen bei der Auslieferung von bestellten Biotonnen und um den Übergang in den neu eingeführten Abfuhrrhythmus zu erleichtern, werden seit Januar 2019 auch überfüllte…

Junge Designer stellen aus

Feb 05, 2019
Print und mehr: Exponate vom klassischen Magazin bis zur virtuellen Welt gibt es bei der Werkschau der Studiengänge Kommunikationsdesign an der HTWG zu sehen.
16. bis 19. Februar: Werkschau an der Hochschule Konstanz Kommunikation analog, digital und virtuell, das zeigen junge Designstudierende von 16. bis 19. Februar bei ihrer Werkschau im L-Gebäude der…

E-Scooter - Aggressiven Nutzungskonflikt gegen Fußgänger befürchtet

Mär 23, 2019
Elektro-Roller/E-Scooter - Credits: DVW
Berlin - Heute wurde im Plenum des Bundestages ein Antrag diskutiert, der in der Verordnung für Elektrokleinstfahrzeuge (eKFV) generell eine Straßenzulassung vorsieht für Fahrzeuge ohne Lenkstange…

DVDs kommen jetzt per Post

Jun 04, 2019
Mediales
Das Kreismedienzentrum Waldshut stellt nach den Pfingstferien den Kurierdienst per PKW ein Der Medien-Kurierdienst des Kreismedienzentrums Waldshut mit wöchentlichen Zufahrten an ausgewählte…

Wasserrettung

Feb 02, 2019
Wasserrettung
Alarmiert zu einer Wasserrettung wurden Feuerwehr, DLRG, Polizei und der Rettungsdienst am Freitagmorgen, nachdem ein Zeuge eine Person im Seerhein entdeckt hatte. Vor Ort wurde festgestellt, dass…

Das Turmalin-Theater spielt "Kassandra"

Mär 06, 2019
Kassandra
- zum 90. Geburtstag von Christa Wolf und anlässlich des Internationalen Frauentages Wehr - Auf der Grundlage von Christa Wolfs großer Erzählung Kassandra stellt die Schauspielerin Cornelia…

Tornado fegt durch die Eifel

Mär 14, 2019
Ein Tornado hat in Roetgen südlich von Aachen Schäden hinterlassen ©WetterOnline/Pascal Caron (bei Verwendung unbedingt angeben)
Der Ort Roetgen wird von einem der heftigsten Windsysteme der Erde getroffen Ein Tornado ist am Mittwochnachmittag mit Böen über Tempo 180 durch den Eifelort Roetgen unweit von Aachen gezogen. Der…

Wissenstransfer von Kontinent zu Kontinent

Mär 20, 2019
Die Studierenden der HTWG wurden herzlich aufgenommen. In vielen Gesprächen mit der Dorfbevölkerung erkundeten sie deren Bedürfnisse.
Aus einem Semesterprojekt wird eine große Aufgabe: Studierende bringen Strom in ein Dorf in Kamerun – in Zusammenarbeit mit den Bewohnern vor Ort. Studierende der HTWG wollen gemeinsam mit der…

Wie ernst ist es den Parteien mit dem Klimaschutz?

Mai 07, 2019
Freitagsproteste
Wahlprüfsteine der „Parents for Future“ sollen vor der Europawahl Aufschluss geben Seit 2018 demonstriert die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg für eine konsequentere Klimapolitik. Die von…
rakete sceene
Aug 09, 2017 7396

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Megaphone
Aug 23, 2018 12147

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 2629

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok