Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Hochschwarzwälder Brägelwochen

Brägelvariation © Hochschwarzwald Tourismus GmbH

24 Gastwirte aus dem Hochschwarzwald laden vom 19. Juni bis 5. Juli 2015 zu kulinarischem Genuss der Spezialität aus Kartoffeln ein

Hinterzarten, während der Schweizer Rösti bereits über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist, schlummert inmitten des Hochschwarzwaldes eine Variation, welche in diesem Sommer in der ganzen Region im Rahmen der Hochschwarzwälder Brägelwochen zum kulinarischen Genuss wird: der Brägel. Über zwei Wochen lang, vom 19. Juni bis zum 5. Juli 2015, verwöhnen 24 Gastwirte aus dem Hochschwarzwald ihre Gäste mit dieser Spezialität.

Beim Brägel handelt es sich um gekochte und geraspelte Kartoffeln, wo auch schon der entscheidende – und wie die Hochschwarzwälder finden geschmacklich überlegene – Unterschied zum Rösti liegt. Die Kartoffeln werden beidseitig angebraten, gesalzen und gepfeffert. Aber Vorsicht: mit den auch aus der Region stammenden Brägele, also Bratkartoffeln, sollte man diese Spezialität nicht verwechseln. Früher wurde der Brägel zur Stärkung für die schwere Arbeit auf den Bergbauernhöfen zu jeder Tages- und Nachtzeit gegessen. So zum Beispiel Brägel zum Frühstück mit Speck und Ei bei den „reicheren“ Bergbauern und Brägel mit Milch zum Frühstück bei den „ärmeren“.

Die große Eröffnungs-Veranstaltung der Brägelwochen findet am Freitag, 19. Juni 2015 um 16 Uhr auf dem Marktplatz in Todtnau unter dem Motto „Brägel für alle“ statt. Am Brunnen auf dem Marktplatz vor der Kirche in Todtnau servieren die Wirte der „Alten Münz“ und der „Gasthaus Sonne“ aus Todtnau Brägel für alle Besucher gratis aus einer großen Pfanne.  

Während der Brägelwochen zeigen 24 Hochschwarzwälder Gastronomen, dass der Brägel eine besondere Spezialität ist. Ihre speziell für diese Zeit entworfenen Brägel-Speisekarten bieten für jeden Gaumen die richtige Variation. Ob mit typischen Speisen aus dem Hochschwarzwald, mit Elementen aus der internationalen Küche oder auf eine ganz überraschende Art und Weise zubereitet – der Brägel verbindet über zwei Wochen lang den ganzen Hochschwarzwald. Und so mancher Koch hat sich sogar zu einer süßen Variation inspirieren lassen.

Tags: Lebensmittel

Kommentare powered by CComment

rakete sceene
Aug 09, 2017 9804

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 16742

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 5057

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 23818

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.