Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

„Überregionale und redaktionell geprüfte Nachrichten zu Sachthemen aus Baden-Württemberg, Deutschland und der Schweiz.  Ein Großteil der Meldungen erhalten wir von PR-Agenturen. Firmen und Vereine veröffentlichen hier aber ebenso Ihre Nachrichten wie Kammern und Verbände."

Baden-Württemberg beschließt Zusammensetzung des TTIP-Beirates

Josha Frey: Ein wichtiger Schritt zur Bürgerbeteiligung

Die baden-württembergische Landesregierung hat heute die Zusammensetzung ihres TTIP-Beirates beschlossen. Mit dem Beirat möchte grün-rot eine breite Beteiligung der Zivilgesellschaft erreichen, um die Verhandlungen zwischen der EU und den USA aktiv zu begleiten. Ein Vorhaben, dass der Lörracher Landtagsabgeordnete Josha Frey (GRÜNE) ausdrücklich begrüßt: „Die Diskussion um das Freihandelsabkommen TTIP bewegt die Menschen im ganzem Land, da TTIP auch ganz konkrete Auswirkungen in den Städten und Kommunen haben würde. Auch Stadt und Landkreis Lörrach haben zu TTIP bereits  Stellung bezogen. Daher muss neben Regierung, LandtagsvertreterInnen und WirtschaftsvertreterInnen auch die Zivilgesellschaft aktiv mit einbezogen werden.“

Weiterlesen

Sicher durch die Grillsaison

Johanniter geben Erste-Hilfe-Tipps

Baden-Württemberg. Ob Bratwurst, Steak oder Gemüsespieß - Grillen gehört für die meisten Menschen zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen an lauen Sommerabenden. Wohin man schaut, überall glüht die Holzkohle: auf dem Balkon, im Garten, im Park, am Strand. Doch das Vergnügen ist nicht ganz ungefährlich: Jährlich verletzen sich mehrere tausend Menschen beim leichtsinnigen Umgang mit dem Feuer. Stichflammen oder Verpuffungen entstehen zum Beispiel, wenn ungeduldige Grillmeister Spiritus auf die glühenden Kohlen schütten. Schwere Brandblasen können entstehen, wenn besonders Hungrige das Fleisch mit den Händen vom Rost nehmen, statt mit der Grillzange. Ein Gasgrill kann explodieren. Hier gilt es, die Gasflasche überprüfen zu lassen und leere Flaschen sofort zu entsorgen. Es sollte darauf geachtet werden, dass der Grill (egal, ob Holzkohle oder Gas) einen sicheren Stand hat. Am besten in der Nähe des Grills einen Eimer Wasser platzieren.

Weiterlesen

Entgleister Güterzug in Daillens (VD)

Salzsäure in falschen Tank umgefüllt

Nach dem Unfall in Daillens (VD) haben die SBB aus einem der entgleisten Güterwagen 50 Tonnen Salzsäure in einen dafür ungeeigneten Tankwagen aus normalem Stahl umgeladen. Denn: Salzsäure zerfrisst normalen Stahl. Dabei entsteht hochexplosiver Wasserstoff. Damit hätten die SBB «eine rollende, tickende Zeitbombe» quer durch die Schweiz in den Kanton Basel-Landschaft geschickt

Am 25. April 2015 entgleisten bei Daillens (VD) sechs Wagen eines Güterzug. Fünf Güterwagen, die teils Gefahrengut geladen hatte, kippten um. 25 Tonnen Schwefelsäure liefen aus. Ein anderer Kesselwagen, der 50 Tonnen Salzsäure geladen hatte, blieb zum Glück intakt.

Nach dem Unfall pumpten die SBB bzw. die Einsatzkräfte diese 50 Tonnen Salzsäure ab und füllten sie in einen Ersatz-Tankwagen aus normalem Stahl um. «Damit haben die SBB eine rollende, tickende Zeitbombe geschaffen, die sie auf das Schweizer Schienennetz geschickt haben», sagt einer der Beteiligten den AefU. Denn: Salzsäure zerfrisst normalen Stahl. Kaum eingefüllt, begann also die Salzsäure den Tank aufzulösen, in dem sie transportiert wurde. Bei dieser chemischen Reaktion entsteht zudem hochexplosiver, gasförmiger Wasserstoff. Je länger dieser Güterwagen somit unterwegs war, desto höher stieg der Druck im Innern des Tanks. Gleichzeitig schwächte die Salzsäure den Tank immer mehr.

Weiterlesen

Kleine_Gans_im_Morgennebel_Frank_Richter

Sächsische Schweiz wirbt in Paderborn für Deutschen Wandertag

Eine Delegation der Sächsischen Schweiz reist vom 17. bis 22. Juni nach Paderborn zum diesjährigen Deutschen Wandertag, um als zukünftiger Gastgeber für das Großereignis im kommenden Jahr zu werben.

Pirna/Dresden(tvssw) – Die Ausrichter des Deutschen Wandertages 2016 schnüren die Wanderschuhe: Vom 17. bis 22 Juni reist eine Delegation der Sächsischen Schweiz nach Paderborn, dem diesjährigen Gastgeber des weltweit größten Wanderfestivals, um das wanderfreudige Publikum auf das Elbsandsteingebirge neugierig zu machen. Erwartet werden Zehntausende Teilnehmer. Zur Delegation gehören Klaus Brähmig, MdB, Vorsitzender des Wanderverbandes Sächsische Schweiz (WVSSW) und des Tourismusverbandes Sächsische Schweiz (TVSSW), Mike Ruckh, Oberbürgermeister von Sebnitz, und Doreen Berger, das Sebnitzer Blumenmädchen. Kulturpartner, Musiker und Sebnitzer Schüler unterstützen sie dabei.

Weiterlesen

Friedenskräfte sichtbar machen

Jun 25, 2018
Die erste «offizielle» Fahne im Rahmen der Aktion «Wandern für den Frieden» wurde anlässlich eine Friedenswanderung mit 25 Teilnehmern am Samstag am Thunersee gesetzt.
«Zeichen für den Frieden setzen» – das will der Verein Friedenskraft, der sich heute mit der Lancierung der Aktion «Wandern für den Frieden» in Thun der Öffentlichkeit vorgestellt hat. Bei der Aktion…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok