Josha Frey, MdL: „Tunnel für A98 ist beste Lösung für die Region“

Verfasst von J. Frey, MdL am . Veröffentlicht in Lörrach

Josha Frey, MdL

Das Landesverkehrsministerium hat sich kurz vor Weihnachten an das Bundesverkehrsministerium gewandt, um den von der Region favorisierte 390 Meter lange Tunnel zwischen Minseln und Karsau zu unterstützen. Der Grünen Landtagsabgeordnete Josha Frey, der sich seit über 9 Jahren für diese Lösung einsetzt, begrüßt die eindeutige Positionierung des Landes gegenüber Bundesminister Scheuer.

„Sowohl was die Lärmbelastung der Bevölkerung betrifft, als auch das Offenhalten als Wildtierkorridor sind gute Gründe, sich für diese Lösung zu entscheiden. Trotz des starken Eingriffs beim Bau und Betrieb dieser Autobahn würden sich deren Auswirkungen mit einem Tunnel eingrenzen lassen,“ so Josha Frey.

Darüber hinaus mache Ministerialdirektor Lahl in seinem Schreiben vom 17.12.2020 gegenüber Bundesminister Scheuer klar, dass aus Sicht des Landes die ursprüngliche Planung mit einer kurzen Überdeckelung von nur 79 Meter Länge nicht planfeststellungsfähig wäre. „Ich freue ich über die klare Haltung des Landes gegenüber der für den Bau der A98 zuständigen Bundesregierung, da sie sich zu 100% hinter die Region stellt. Nun liegt der Ball beim Bund,“ stellt der Lörracher Landtagsabgeordnete fest.

Drucken