Skip to main content
Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!
Wechsel im Vorstand der GEF Ingenieur AG
Sebastian Fürstenau ist seit April 2024 Vorstand für den Bereich Erzeugung bei GEF Ingenieur AG ©GEF Ingenieur AG
  • 02. April 2024

Wechsel im Vorstand der GEF Ingenieur AG

Von Axel Vartmann, PR-Agentur Solar Consulting GmbH,

Sebastian Fürstenau folgt auf Harald Neuner: „Erfolgsgeschichte fortführen“

Führungswechsel bei der GEF Ingenieur AG: Vorstand Sebastian Fürstenau leitet seit dem 1. April 2024 den Bereich „Erzeugung“ der GEF Ingenieur AG. Der gelernte Maschinenbauer wird künftig als Ansprechpartner für die Anlagenplanung fungieren. Er übernimmt die Aufgabe von Harald Neuner, der den Posten ein Vierteljahrhundert ausgeübt hat. Die GEF Ingenieur AG mit Hauptsitz in Leimen betreut europaweit Vorhaben rund um die klimafreundliche Wärmeversorgung. Fürstenau ist seit zwölf Jahren bei der GEF tätig und bereits seit Juli 2023 Vorstand. Mit dem Wechsel führt nun die dritte Generation das Unternehmen – genau 40 Jahre nach Gründung des Wärmeversorgungsspezialisten.

Der 41-jährige Fürstenau leitet gemeinsam mit Dr. Stephan Richter die Geschäfte der GEF Ingenieur AG. Die beiden Vorstände wollen die bestehende Marktführerschaft in Deutschland weiter stärken und auf neue Märkte im In- oder Ausland vorstoßen. „Zusammen mit Stephan Richter möchte ich die Erfolgsgeschichte der GEF fortführen. Gerade jetzt, da die Wärmewende Fahrt aufnimmt, ist das eine spannende Aufgabe. Projekte der kommunalen Wärmeplanung und Transformation ziehen vermehrt Planungen und Umsetzungen nach sich, das Wachstumsfeld ist groß“, so Fürstenau.

Fürstenau hat am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Maschinenbau studiert und mit Diplom im Jahr 2011 abgeschlossen. Bereits seine Diplomarbeit hat er bei der GEF geschrieben und anschließend über die Stationen Projektingenieur, Projektleiter und Prokurist im vergangenen Jahr die Vorstandposition eingenommen. Als Vorstand führt Fürstenau den Bereich Erzeugung, in dem die Bearbeitung aller anlagentechnischen Fragestellungen bei der GEF angesiedelt sind.

Fürstenau löst Neuner ab

Fürstenau folgt auf Harald Neuner, der die Funktion seit 1999 inne hatte und den Bereich Erzeugung aufgebaut und entwickelt hat. Neuner ist am 31. März 2024 aus dem Vorstand ausgeschieden, bleibt der GEF aber für weitere mindestens zwei Jahre als Generalbevollmächtigter erhalten. Mit seiner Fachexpertise und Projekterfahrung wird Neuner nach der Vorstandsarbeit einige Projektimpulse beitragen können.

„Harald Neuner war viele Jahre als Vorstand insbesondere im Bereich Erzeugung ein Gesicht der GEF. Gemeinsam haben wir das Unternehmen fast acht Jahre leiten dürfen. Ich begrüße es sehr, dass wir noch auf die fachliche Expertise von Herr Neuner zurückgreifen können“, resümiert Stephan Richter den Wechsel. Richter weiter: „Zugleich freue ich mich darauf, das nächste GEF-Kapitel mit Herrn Fürstenau mitgestalten zu dürfen. Wir kennen uns seit vielen Jahren aus der gemeinsamen Arbeit. Diese Nachfolge verdeutlicht Kontinuität. Zugleich zeigt die interne Vorstandsnachbesetzung die hervorragende Qualität unseres Teams.“

Zuversichtlich, dass die großen Fußstapfen ausgefüllt werden

Thomas Rondot, Aufsichtsratsvorsitzender der GEF, freut sich ebenfalls über die reibungslos verlaufende Übergabe der Vorstandstätigkeit, die heutzutage keine Selbstverständlichkeit sei und dankt im Namen des Aufsichtsrats beiden für diese gelungene Staffelstabübergabe. „Wir sind überzeugt, dass Herr Fürstenau die großen Fußstapfen von Herr Neuner ausfüllen wird und wünschen ihm hierzu viel Glück und unternehmerischen Erfolg.“

Die GEF Ingenieur AG bietet Ingenieur-Dienstleistungen und integrierte Komplettlösungen für Energieversorgungsunternehmen, Kommunen und die Industrie an.

Zur Person - Sebastian Fürstenau
• Seit April 2024: Vorstand mit Verantwortung im Bereich „Erzeugung“
• Seit Juli 2023: Vorstand bei der GEF Ingenieur AG
• September 2020 bis Juni 2023: Prokurist bei der GEF Ingenieur AG
• ab September 2011: Projektingenieur und im Anschluss Projektleiter bei der GEF Ingenieur AG
• März 2011 bis Juli 2011 Diplomand bei der GEF Ingenieur AG
• Ausbildung: Studium Maschinenbau am Karlsruher Institut für Technologie (KIT)


Ressort: Wirtschaft

Comments powered by CComment

Weitere Nachrichten


Frische orientalische Küche

März 13, 2024
Labneh mit Kartoffeln
Mit Kartoffeln auf Labneh leicht und würzig in den Frühling starten Berlin - die Temperaturen steigen und die ersten Knospen sprießen aus dem Boden. Das heißt auch: Es wird Zeit für einen Umschwung…

Millionär mit „Sechs Richtigen“

März 18, 2024
Lottoschein
Langsam steigen mit dem Frühlingsanfang auch die Temperaturen in Nordrhein-Westfalen. Richtig ins Schwitzen kommt aber vielleicht ein Lottospieler aus der Städteregion Aachen, wenn er seinen…

Werden Dackel und Schäferhunde verboten?

März 26, 2024
Handy mit Hund
Der Entwurf eines neuen Tierschutzgesetzes sorgt für Aufregung. Wird er umgesetzt, könnten viele beliebte Hunderassen hierzulande verboten werden. Der Schreck sitzt tief. Und das nicht nur bei…