Nachrichten aus der Region

 
  • Startseite
  • Archiv
  • Wapice - ein führender Anbieter im Bereich industrielles Internet

Wapice - ein führender Anbieter im Bereich industrielles Internet

Durch die Markteinführung auf modernsten Technologien beruhender Software-Lösungen und Produkte fördert Wapice die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen im industriellen Bereich. Zu diesen gehören die umsatzsteigernde Vertriebskonfigurationslösung Summium und IoT-Ticket, der Türöffner zur Welt des Internets der Dinge (IoT).

Wapice Oy ist ein finnisches Wachstumsunternehmen, das derzeit 320 Software- und Elektronikexperten beschäftigt. „Wir sind ein Software-Unternehmen, dessen Fokus sich auf die Bedürfnisse der Industrie richtet. Wir entwickeln Produkte, die die Wettbewerbsfähigkeit unserer im industriellen Bereich tätigen Kunden hinsichtlich Technologie und Software erhöhen. Die Zahl der Software-Lösungen ist in der Industrie in enormem Tempo gestiegen. Wir möchten deshalb unseren Kunden auf modernste Technologien basierende Servicepakete anbieten, die ihnen die Möglichkeit geben, sich auf ihre eigentliche Geschäftstätigkeit zu konzentrieren“, erläutert Pasi Tuominen, der Geschäftsführer des Unternehmens.

Summium – die Kompetenz des besten Verkäufers gemeinsam nutzen

Ein gutes Beispiel für die Produkte von Wapice ist Summium, ein intelligenter Vertriebskonfigurator. „In der Praxis wird durch diese Lösung die Kompetenz des besten Verkäufers auf alle anderen Verkäufer übertragen“, betont Tuominen. Summium CPQ (Configure, Price, Quote) ist ein visuelles browserbasiertes Tool, das Unternehmen hilft, komplexe und kundenspezifisch anzupassende Produkt- und Servicepakete zu verkaufen. Zur Zeit werden über Summium finnische Exportprodukte im Wert von einer Milliarden Euro verkauft.

IoT-Ticket – der Türöffner zur Welt des Internets der Dinge

IoT-Ticket.com ist ein weiteres Produkt von Wapice, das durch starkes Wachstum gekennzeichnet ist. Laut Tuominen basiert der Erfolg des Produkts auf seiner Benutzerfreundlichkeit. „Mit IoT-Ticket lässt sich nur in wenigen Minuten eine professionelle und produktbezogene Schnittstelle zum Internet der Dinge einrichten. Es bietet dem Kunden die Möglichkeit, auf einfache Weise komplexe Abläufe zu verwalten sowie Berichte und Analysen zu erstellen. Mit dem IoT-Ticket haben wir praktisch die gesamte Kette abgedeckt, da es die Maschinen und Anlagen eines Unternehmens mit dem Internet verbindet sowie attraktive und innovative Geschäftsmöglichkeiten für Industrieunternehmen eröffnet.“

Interview mit Lisa 'Fitz

Jan 20, 2017 542
Folktreff Bonndorf, 10. Februar 2017 Lisa Fitz ist eine DER Größen im Bereich Kleinkunst,…

Keine Querulanten und Spassparteien im Grossen Rat!

Jan 27, 2017 427
Voreingestelltes Bild
Ein Überparteiliches Komitee bestehend aus Vertretern von FDP, LDP und SVP hat heute an…

Der „Q-Kandidat“: Eine „Katze im Sack“…

Mär 06, 2017 309
Voreingestelltes Bild
Kommentar Sind wir denn jetzt wirklich allesamt „Schulz“? Irgendwie wirkt der Wahlkampf…

Über 50 000 Franken offene Bussen

Jun 21, 2017 345
Bildquelle Grenzwachtkorps
Schweizer Grenzwächter haben vor wenigen Tagen einen gesuchten Briten angehalten, als…

Süße Überraschung für Papa

Mai 11, 2017 362
Die Bollerwagen werden wieder gepackt: Am 25. Mai ist Vatertag, der Ehrentag für alle…

Umfrage zeigt: Beziehungen zur EU jetzt weiterentwickeln

Mai 05, 2017 477
Eine neue Online-Umfrage zeigt, dass sich klare Mehrheiten eine offene Schweiz und eine…

Marketing Club Düsseldorf: Die Events des 2. Halbjahrs

Aug 07, 2017 192
Marketing Club
Messestadt, Mode-Mekka, Heimat von Weltkonzernen und Werbemetropole – Düsseldorf ist der…

Vernetztes Fahrzeug bietet Angriffsfläche für Hacker

Aug 03, 2017 277
Hochrhein-Zeitung
Hamburg, 3. August 2017 – Fahrzeuge halten den Fahrer automatisch in der Spur, erkennen,…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen