Abseites vom Hochrhein . . .


HTML oder doch CMS?

  media works mit Entscheidungshilfe für Ihre Webpräsenz!

Die Medienagentur aus Paderborn!


Wenn sich ein MdL um Pfarrstellen sorgt…

Die FDP hat in Sachen Kirche und Staat ein ambivalentes Verhältnis in Baden-Württemberg. Nicht zuletzt bei der vergangenen Landtagswahl waren es Kandidaten der Liberalen, die sich im Vorfeld bei den klassischen „Wahlprüfsteinen“ trotz einer Programmatik für Humanismus für eine große Nähe zwischen Klerus und Politik ausgesprochen hatten – und dabei nicht selten allergisch auf Nachfragen reagierten, wie es denn mit einem freiheitlichen Grundrechtsverständnis vereinbar sei, den Säkularismus nur auf dem Papier zu leben, im eigenen Interesse aber durchaus die Verbundenheit mit den Glaubensgemeinschaften zu suchen. Immerhin scheint es innerhalb der Partei doch ganz erhebliche Unterschiede in der Auffassung darüber zu geben, wie eng man mit weltanschaulichen Gruppierungen zusammenarbeiten soll, wenn man sich doch gleichzeitig für größtmögliche Unabhängigkeit des Einzelnen einsetzen möchte.

Weiterlesen

Das „Kreisen um sich selbst“ durchbrechen

Erzbischof Stephan Burger veröffentlicht Fastenhirtenbrief

Freiburg (pef). Die 40-tägige österliche Bußzeit will dazu anspornen, „allzu menschliche Verhaltensmuster neu zu durchbrechen“, schreibt Erzbischof Stephan Burger an die Gemeinden im Erzbistum Freiburg. Weiter heißt es in seinem Hirtenbrief zur Fastenzeit, der am Freitag (3. März) vom Erzbischöflichen Ordinariat veröffentlicht wurde: „Nicht das Kreisen um sich selbst will Maßstab für unser Leben sein, sondern die Gemeinschaft mit dem Sohn Gottes, von dem alle Kraft kommt.“ Diese zeige sich, wenn Christen ihr „tägliches Arbeiten und Handeln als einen Dienst vor Gott und für den Nächsten verstehen“ und „im Blick auf unsere Schöpfung und unsere Ressourcen“ verantwortlich handeln.

Weiterlesen

Mediziner

Christliches Hilfswerk sucht Mediziner für Nordirak

Pflegekräfte, Ärzte und Chirurgen dringend benötigt

(lifePR) Das Hilfswerk Geschenke der Hoffnung ruft christliche Mediziner dazu auf, sich für einen Einsatz im Irak zu melden. Für ein dort Ende vergangenen Jahres errichtetes Krankenhaus wird dringend Verstärkung benötigt.

Die Partnerorganisation des deutschen Vereins, Samaritan’s Purse, hatte kurz vor Heiligabend eine Transportmaschine mit einem Feldkrankenhaus und Hilfsgütern nach Erbil geschickt. In Zusammenarbeit mit dem irakischen Gesundheitsministerium wurde dann unter starken Sicherheitsvorkehrungen die Klinik errichtet, die Platz für rund 50 Patienten bietet. Zuvor hatten die UN einen großen Bedarf an medizinischer Unterstützung gemeldet und sich mit ihrer Bitte um Errichtung eines Krankenhauses direkt an Samaritan’s Purse gewendet. Für das medizinische Team würden kontinuierlich für einen Zeitraum von jeweils drei bis sechs Wochen unter anderem Anästhesisten, Pflegekräfte, Ärzte und Chirurgen gesucht, so Geschenke der Hoffnung.

Weiterlesen

„Jugend zwischen Engagement und Diskriminierung“

Anmeldung zur Bildungsreise mit Jugendbegegnung nach Bosnien und Herzegowina ist jetzt möglich

NEUMÜNSTER. Das von Schüler Helfen Leben (SHL) organisierte „Ostercamp“ ist in diesem Jahr um einen besonderen Faktor reicher: Neben einer Rundreise durch mehrere Städte des Landes Bosnien und Herzegowina und Besuchen von Projekten, die SHL fördert, findet in diesem Jahr auch ein mehrtägiger Workshop gemeinsam mit südosteuropäischen Jugendlichen aus dem Projekt Otaharin statt. Anmelden können sich Interessierte ab mindestens 16 Jahren bis zum 5. März 2017.

Zehn Tage lang haben Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland die Möglichkeit, eine spannende Region kennen zu lernen, die nicht weit entfernt liegt, vielen aber trotzdem fremd ist. Bereist werden sollen die Städte Banja Luka, Jajce, Sarajevo und  Tuzla. Das Projekt Otaharin, dessen engagierte Freiwillige die Reisenden treffen werden, ist bereits seit 2005 Projektpartner von Schüler Helfen Leben. Otaharin engagiert sich für gesellschaftliche Teilhabe und Bildungsmöglichkeiten für Jugendliche aus Roma-Gemeinschaften.

Weiterlesen

Meldung zum Abschluss des Grand Salon 2017

Feb 14, 2017 327
Ein erfolgreicher Grand Salon 2017 geht am Wochenende mit Rahmenprogramm nach 5 Wochen zu…

Ein Drittel der Deutschen geht mehrfach im Jahr nicht zur Arbeit

Mai 23, 2017 93
©Medserena AG
Laut einer aktuellen GfK-Umfrage hat mehr als die Hälfte aller Deutschen mindestens…

Mit 17 Jahren Uhrenfirma gegründet

Jan 19, 2017 1231
„Ich wollte schon immer etwas erreichen“, so der inzwischen 18-jährige Gründer, der…

Unterwegs produktiver als vor Ort?

Apr 28, 2017 157
Mehr als ein Drittel der Arbeitskräfte ist der Meinung, dass Arbeiten unterwegs die…

Wähler entscheiden über Zukunft der Archäologie

Apr 24, 2017 443
- Landtagswahl NRW Bei der kommenden Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen am 14. Mai…

Cookie Policy

Mai 10, 2017 20
Voreingestelltes Bild

NEIN zu diesem Kasernen-Umbau

Jan 18, 2017 460
Voreingestelltes Bild
47 Mio. Franken für eine Fehlplanung? Anlässlich einer Pressekonferenz hat das…

Ein Studienabbruch ist kein Beinbruch

Jan 11, 2017 407
Voreingestelltes Bild
Für Studienabbrecher erweist sich berufliche Bildung als aussichtsreiche Chance Für viele…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen