Technologie muss dem Menschen dienen, nicht der Wirtschaft

In dem am Montag veröffentlichten, 116-seitigen „Weißbuch Digitale Plattformen“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie stellte Bundesministerin Brigitte Zypries Vorschläge für eine erweiterte Ordnungspolitik für das Internet vor. Die Piratenpartei Deutschland kritisiert, dass der Verbraucherschutz hierbei mit Füßen getreten wird.

Berlin. In dem am Montag veröffentlichten 116-seitigen „Weißbuch Digitale Plattformen“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie stellte Bundesministerin Brigitte Zypries Vorschläge für eine erweiterte Ordnungspolitik für das Internet vor. Die fortschreitende Digitalisierung stellt nicht nur die Arbeitswelt vor große Herausforderungen. Die Erarbeitung von Leitlinien ist deshalb vernünftig und längst überfällig. Die Piratenpartei Deutschland kritisiert jedoch, dass der Verbraucherschutz hierbei mit Füßen getreten wird.

Weiterlesen

Foto: IG BAU

Fitmachen von Senioren-Wohnungen 502 Mal gefördert

Bessere Chancen, in den eigenen vier Wänden alt zu werden: Es werden deutlich mehr Senioren-Wohnungen im Landkreis Konstanz gebraucht, stellt die IG Bauen-Agrar- Umwelt fest. Andernfalls drohe eine „graue Wohnungsnot“. Denn: „Der Kreis Konstanz wird älter. Im Jahr 2035 werden hier bereits rund 84.200 Menschen leben, die zur ‚Generation 65plus‘ gehören“, sagt Lukas Oßwald. Der neu gewählte Bezirkschef der IG BAU Südbaden beruft sich dabei auf eine Regional-Untersuchung zur „Wohnsituation im Alter“ vom Pestel-Institut in Hannover.

Weiterlesen

Koalition stärkt Verwaltung, Polizei und Schulen

Der grüne Landtagsabgeordnete Josha Frey begrüßt die gelungene Tarifeinigung bei den Beamten

„Gut für die Beamtinnen und Beamten, gut für die Steuerzahlerinnen und Steuerzahler, gut für das Land." So begrüßt der Landtagsabgeordnete Josha Frey (Grüne) aus Lörrach die Tarifeinigung bei den Beamten im Land. Frey ist „sehr zufrieden" mit dem Ergebnis der Verhandlungen zwischen dem Land, dem Beamtenbund sowie dem Verein der Richter und Staatanwälte. Finanzministerin Edith Sitzmann (Grüne) sei ein sehr guter und ausgewogener Kompromiss zwischen den Interessen der Beamtenschaft und den finanziellen Möglichkeiten des Landeshaushalts gelungen.

Die Einigung sieht vor: Die bundesweit gültige Tarifeinigung im Öffentlichen Dienst wird um einige Monate zeitversetzt, inhaltlich jedoch Eins zu Eins für die Beamtinnen und Beamten in Baden- Württemberg übernommen. Darüber hinaus wird die 2012 beschlossene Absenkung der Eingangsbesoldung bereits im kommenden Jahr voll zurückgenommen; das gilt auch für Beamtinnen und Beamte, die bereits im Landesdienst stehen. Landtagsabgeordneter Josha Frey betont: „Mit diesen Beschlüssen stärkt die Koalition der Verwaltung, den Polizistinnen und Polizisten sowie den Lehrerinnen und Lehrern den Rücken."

Weiterlesen

Der „Q-Kandidat“: Eine „Katze im Sack“…

Kommentar

Sind wir denn jetzt wirklich allesamt „Schulz“? Irgendwie wirkt der Wahlkampf zur Bundestagswahl schon nach kurzer Zeit so richtig merkwürdig. Diejenige, die ihr Amt verteidigen soll, ist in den letzten Wochen und Tagen noch stiller geworden als ohnehin schon. Sie duckt sich vor klaren Aussagen, lädt die Verantwortung plötzlich auf den kommunalen Behörden ab und lässt Deutschland mit seinen „Nazi-Praktiken“ weiter durch den türkischen Staatschef beschimpfen, ohne auch nur einen Hauch an Widerspruch von sich hören zu lassen.

Und gleichzeitig scheinen viele junge Menschen aufgrund eines auch nicht sonderlich lebhafteren Spitzenkandidaten der SPD vollends in Rage, als wäre ein Idol aus den 90ern wieder zurückgekehrt. Dabei ist es „nur“ ein ehemaliger EU-Parlamentspräsident, der schon mit seiner Persönlichkeit zu überzeugen schien, ohne etwas gesagt zu haben. Immerhin wurde er Sigmar Gabriel einfach so vorgezogen, wenngleich man bereits im Vorfeld um die Beliebtheitswerte wusste – und damit deutlich war: Gewinnen kann man mit allen, nur nicht mit dem Parteichef. Und obwohl Schulz nun lange nicht in der Innenpolitik aktiv gewesen ist, sind offenbar nicht nur die SPD-Anhänger der Meinung, er könnte durchaus den nächsten Kanzler der Bundesrepublik geben.

Weiterlesen

IMAGE

Spiel und Spass am Generationen-Spieltag
Freitag, 29. Juli 2016
im Rahmen der Ausstellung „Lust auf ein Spiel?“ Sonntag, 21. August 2016 | 11 - 17 Uhr im und rund ums Museum zu Allerheiligen Schaffhausen Im...

IMAGE

Mongolei – Mit Kind und Kamel unterwegs im Nomadenland
Dienstag, 23. Februar 2016
Die Mongolei ist bekannt für endlos weite Grassteppen, schroffe Berglandschaften, weiße Jurten, grasende Ziegen- und Schafherden und traditionell...

IMAGE

Im Kreis Konstanz investieren
Montag, 09. November 2015
vom Schlagloch bis zur Schultoilette Keine Schlaglöcher und nur noch intakte Schultoiletten: Von der „heilen Infrastruktur-Welt“ ist der...

Beim Inklusionssport gibt es nur Gewinner
Samstag, 29. August 2015
In inklusiven Laufgruppen kommen Menschen zusammen, die sonst wenige Berührungspunkte im Alltag haben. Und sie profitieren voneinander! Das zeigt...

Wer verdient es im Lotto zu gewinnen?
Mittwoch, 27. April 2016
Junge Menschen gönnen einen Millionengewinn eher den Eltern als sich selbst Hamburg, 27. April 2016 – Unter-30-Jährige gönnen einen...

Unitymedia-Kunden sind während der Arbeiten ohne Internet und Telefon
Mittwoch, 11. November 2015
Weil bei Arbeiten an einer Hochspannungstrasse zwischen Büren und Brilon ein zentrales Glasfaserkabel durchtrennt werden muss, können...