Abseites vom Hochrhein . . .


HTML oder doch CMS?

  media works mit Entscheidungshilfe für Ihre Webpräsenz!

Die Medienagentur aus Paderborn!


Die unterschätzte Volkskrankheit

Weltgesundheitstag 2017 – Schwerpunkt Depressionen

Zum Weltgesundheitstag am 7. April thematisiert die WHO eine lange vernachlässigte Erkrankung: Depression. Vor diesem Hintergrund erklären wir, welche Symptome auf das weit verbreitete Leiden hindeuten – und was professionelle Hilfe leisten kann.

Laut Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) werden Depressionen im Jahr 2020 die zweithäufigste Volkskrankheit der Welt sein. 1 In Deutschland gibt es schon heute über vier Millionen Betroffene. 2 Die Zahlen zeigen: Depression ist kein Nischenphänomen – sondern ein Problem, das die gesamte Gesellschaft betrifft. Alle Bevölkerungs- schichten und Altersgruppen können an der psychischen Störung erkranken.

Weiterlesen

Die Schulter im Fokus

 - Immer mehr Implantate durch Verschiebung der Alterspyramide

Frankfurt - In Deutschlands Kliniken werden weit mehr Hüft- oder Kniegelenksprothesen eingesetzt als neue Schultergelenke. Jetzt aber steigt auch die Zahl der Schulter-Implantate deutlich: auf mittlerweile 25.000 Schulterprothesen pro Jahr. Das sind zwei Drittel mehr als noch vor fünf Jahren. Die Orthopädische Universitätsklinik Friedrichsheim in Frankfurt profiliert sich auf diesem Fachgebiet zunehmend als Kompetenzzentrum für den Einsatz künstlicher Schultergelenke. Mittelfristiges Ziel des Klinikums, das laut Magazin Focus zu den führenden Zentren für Gelenkimplantate zählt: der Aufbau eines Schulter-Endoprothetikzentrums der höchsten Versorgungsstufe.


Die Hauptgründe für den Anstieg der Fallzahlen zum Einsatz künstlicher Schultergelenke: "Die Menschen werden immer älter. Der Anspruch der Patienten an die Beweglichkeit ihrer Gelenke nimmt zu. Gleichzeitig werden die Ergebnisse der Operationen immer besser", sagt Prof. Dr. Andrea  Meurer, Direktorin der Orthopädischen Universitätsklinik Friedrichheim.

Die Schulter ist das beweglichste Gelenk des Menschen. Möglich wird dies vor allem durch die Muskulatur, die das Schultergelenk mit seinen Sehnen und Schlaufen stabilisiert, zentriert und damit den Oberarmkopf in der kleinen Schulterpfanne hält. Die Abnützung oder Verletzung dieses komplexen Gelenksystems kann zu starken Schmerzen und meist massiven Einschränkungen der Lebensqualität im Alltag führen. Auslöser der Schulterarthrose sind neben altersbedingten Verschleißprozessen auch Durchblutungsstörungen.

Therapieziel: Schmerzfreiheit und Beweglichkeit

Mit der Zahl der Schultergelenk-Schäden stieg in den vergangenen Jahren aber auch die Qualität der Operationstechniken und der Implantate", sagt Dr. Timur Tarhan, Schulterspezialist am Klinikum. In der Universitätsklinik werden heute jedes Jahr bereits mehrere Dutzend Schulterprothesen eingesetzt. "Ziel jeder Operation ist die Schmerzfreiheit und Wiedererlangung gewohnter Fertigkeiten - etwa so einfacher Dinge wie sich mit dem betroffenen Arm wieder selbst kämmen oder waschen zu können", so Dr. Tarhan.

Klinikum Friedrichsheim: Erste Adresse für anspruchsvolle Operationen

Die Mehrzahl der Fälle im Klinikum Friedrichsheim sind - wie auch im Bereich der Knie- und Hüftgelenke - Operationen mit hohem Anspruch an die Qualität und Erfahrung der Operateure: vom Einsatz optimal sitzender Total-Endoprothesen bis hin zu inversen Schulterprothesen. Inverse Schulterprothesen beispielsweise müssen eingesetzt werden, wenn Gelenk und stabilisierende Sehnen gleichzeitig geschädigt sind oder das umgebende Muskelsystem stark geschwächt ist. "Vielfach werden in solchen Fällen die Patienten von anderen Kliniken an uns überwiesen", berichtet Professor Dr. Meurer.

Ziel des Klinikums Friedrichsheim ist deshalb jetzt der Aufbau eines Schulter-Endoprothetikzentrums der höchsten Versorgungsstufe in Deutschland.  Zumal sich das Klinikum zunehmend als Kommunikationsplattform zur Optimierung von Behandlungsstrategien im Schulterbereich profiliert. Ein Beispiel dafür war das mit 13 hochkarätigen Referenten besetzte "Friedrichsheimer Schultersymposium" Anfang März dieses Jahres. Führende Spezialisten für Schulter-Orthopädie tauschten dort ihre Erfahrungen aus und informierten sich über neue Therapiekonzepte zur Behandlung von Schulterproblemen.

Uniklinik Friedrichsheim: Deutschlandweit mit an der Spitze

Die Universitätsklinik Friedrichsheim steht beim Implantieren künstlicher Gelenke seit Jahren mit an der Spitze in Deutschland - laut aktuellem Kliniktest des Magazin Focus als eine der zwölf besten von mehr als 1100 Kliniken, in denen derzeit in Deutschland künstliche Gelenke eingesetzt werden. Der international gute Ruf des Klinikums Friedrichsheim spiegelt sich auch in der ständig wachsenden Zahl ausländischer Patienten wider, die aus der ganzen Welt zum Austausch ihrer kaputten Gelenke in die Frankfurter Klinik reisen.

Dem Gehör mehr Beachtung schenken

Paderborn - Hören ist für die meisten Menschen so selbstverständlich wie Atmen oder Schlafen. Aber ist das Hören auf einmal eingeschränkt, wird das private wie berufliche Miteinander immer mehr zur Belastung. Um sich die Bedeutung des gesunden Gehörs bewusster zu machen, unterstützen die Hörakustiker von GEERS in Paderborn den Welttag des Hörens am 3. März. Er steht unter dem Motto "Hören. Der Sinn deines Lebens".

Die Hörakustiker von GEERS möchten möglichst viele Menschen am Welttag des Hörens dazu bewegen, sich während des gesamten Tages die verschiedenen Hörsituationen in ihrem Alltag bewusst zu machen. Sich selbst zu beobachten, ist ein wichtiger Schritt, um das Gehör besser wertzuschätzen. "Wer den Hör-Alltag einmal bewusst Revue passieren lässt, erkennt die vielfältigen Aufgaben und Belastungen für das Gehör", sagt Hörakustik-Meister Markus Eichhorn von GEERS. Fehlt es dauerhaft an Zeiten der Ruhe oder ist das Gehör großen Lautstärken ausgesetzt, beschleunigt sich die normale, altersgemäße Abnahme des Hörvermögens.

Weiterlesen

Vegan Backen mit Tipps vom „Herr der Törtchen“

Backen ohne Ei und Butter? Immer mehr Menschen in Deutschland leben vegan – mittlerweile sind es über 1,3 Millionen, die komplett auf tierische Pro­dukte verzichten.  Dass vegane Cupcakes und Kuchen auch mindes­tens genau so lecker sind wie andere Back­kreatio­nen, weiß kaum jemand besser als der „Herr der Törtchen“: Matthias Ludwigs ist be­reits seit 2009 Chef-Patissier bei Törtchen Törtchen – laut Varta-Führer eine von vier Top-Feinkostadressen in Köln. Hier gibt es echten Kuchengenuss. Tricks für das ve­gane Backen verrät Matthias Ludwigs jetzt auf Back­momente.de, dem Portal für Mehlkompe­tenz.

Hamburg - Damit Cupcakes, Tartes und Kuchen ganz ohne tierische Zutaten gelingen, benö­tigt man Alternati­ven für den Teig. „Vegan zu backen ist unkomplizierter, als viele denken“, erklärt der Herr der Törtchen, Matthias Ludwigs. Für Eier und Co. gibt es mitt­lerweile zahlreiche Alternativen. Wer sich vegan er­nährt, muss also keineswegs aufs Naschen verzichten. Es geht los mit der Butter. Fett ist ein wichtiger Ge­schmacksträger und im Teig unerlässlich, damit er ge­schmeidig wird. „Statt herkömmlicher Butter kann man zum Beispiel Margarine von Deli Reform verwenden“, er­läutert der Back­profi von Törtchen Törtchen. „Sie ist rein pflanzlich und für die vegane Ernährung geeignet.“ Auch Raps- und Kokosöl sind Alternativen. Dabei ist aber auf jeden Fall die Konsistenz zu beachten, denn nicht alle Strukturen lassen sich mit Öl genauso gut erzeugen.

Weiterlesen

Easter Bunny statt Osterhase! Osterferien in England

Feb 21, 2017 183
Voreingestelltes Bild
Der Verein GB-D Freundeskreis e.V. bietet Jugendlichen zwischen 12 und 19 Jahren die…

Generelle Ablehnung von G8 bröckelt

Mär 23, 2017 171
JAKO-O Bildungsstudie regional Nordrhein-Westfalen ermittelt Elternmeinungen Acht oder…

MdL Mielich (GRÜNE): „Entscheidung der EDF ist ein Skandal“

Apr 08, 2017 147
Voreingestelltes Bild
„Die Entscheidung des EDF-Verwaltungsrates den Stilllegungsantrag für das AKW Fessenheim…

Millennials und Sportwagen - lieber klotzen, statt protzen

Mär 13, 2017 217
Voreingestelltes Bild
Ein Sportwagen ist mehr als nur ein Fortbewegungsmittel, für viele symbolisiert er…

Meisterpianist Menachem Har-Zahav spielt „Russische Romantiker“

Feb 01, 2017 258
Auf seiner aktuellen Tour mit neuer CD-Veröffentlichung gastiert Meisterpianist Menachem…

Die unterschätzte Volkskrankheit

Apr 12, 2017 148
Voreingestelltes Bild
Weltgesundheitstag 2017 – Schwerpunkt Depressionen Zum Weltgesundheitstag am 7. April…

Starke Mayafrauen

Feb 28, 2017 222
Von der göttlichen Prinzessin bis zur machtbesessenen Kriegerfürstin Die Maya-Kultur in…

Rheinfall-Ausstellung in Schloss Bonndorf:

Mär 30, 2017 157
Wie die Pressestelle des Landratsamtes Waldshut mitteilt, beabsichtigt das Fernsehen des…