Kreis Lörrach profitiert mit 4,1 Mio. Euro von Förderung

MdL Josha Frey: Das Land investiert in die Bereiche Wohnen, Arbeit und Gemeinschaftseinrichtungen. Unsere Kommunen nutzen ihre Chance mit innovativen Projekten. 2017 rückt das Thema Bauen mit Holz stärker in den Fokus.

Die Kommunen im Kreis Lörrach erhielten im Zeitraum von 2011 bis 2015 4,1 Mio. €. aus dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR). Die Landesmittel flossen in Projekte rund um die Themen Wohnen, Arbeiten und Gemeinschaftseinrichtungen (30,9% für Wohnen, 46,5% für Arbeiten und 22,6% für Gemeinschaftseinrichtungen). Das ELR ist eines der wichtigsten Instrumente zu Förderung der ländlich geprägten Regionen in Baden-Württemberg. Auf Anfrage der Grünen im Landtag liegen erstmals detaillierte Zahlen zur Förderung der Regionen seit 2011 vor. Der Kreis Lörrach hat besonders profitiert. „Unsere Region ist gut aufgestellt. Gleichzeitig haben wir Herausforderungen zu meistern wie den demografischen Wandel, den Klimawandel und die Digitalisierung. Die ELR-Förderung unterstützt daher beispielhafte Projekte, die in diesen Bereichen Impulse setzen“, so MdL Josha Frey. Dazu gehören etwa die Umgestaltung von Dorfkernen, innovative Wohnprojekte, Förderung von Hof- und Dorfläden, Gemeinschaftseinrichtungen für gesellschaftliche Zwecke, etc.

Weiterlesen

Umsatzbesteuerung bei grenzüberschreitenden Lieferungen und Dienstleistungen

Praxisseminare in Konstanz und Schopfheim am 10. und 12. sowie 25. und 27. Oktober 2016

Bei grenzüberschreitenden Lieferungen und Dienstleistungen kommt es häufig zu Problemen mit der Umsatzbesteuerung. Deshalb bietet die Industrie- und Handelskammer Hochrhein-Bodensee (IHK) zwei Veranstaltungen zu diesem Thema an.

Weiterlesen

Konzert mit Pieter Wispelwey und Paolo Giacometti

Kompositionen von Bach, Brahms und Schubert

Bonndorf - Am Samstag, 8. Oktober, 20 Uhr, gastieren der Cellist Pieter Wispelwey und der Pianist Paolo Giacometti mit Kompositionen von Johann Sebastian Bach, Johannes Brahms und Franz Schubert im Kulturzentrum Schloss Bonndorf. Das Konzert wird von der Hans Adler OHG und vom Freundes- und Förderkreis Schloss Bonndorf finanziell unterstützt.

Pieter Wispelweys künstlerische Aktivitäten umspannen den gesamten Erdball. Seine Diskographie umfasst mehr als dreißig Titel, von denen sechs maßgebliche internationale Auszeichnungen erhielten. Sein Cellospiel zeichnet sich, neben seiner außergewöhnlichen technischen Meisterschaft, durch einen sehr persönlichen Interpretationsansatz aus. Als einer der ersten Cellisten seiner Generation widmet er sich sowohl der historischen Aufführungspraxis als auch der Interpretation der jüngsten Celloliteratur.

Weiterlesen

LandkreisWaldshut_KlausHansen_Hüsli

Herbstfarben im Hüsli-Garten

Sonderöffnungszeit am Nationalfeiertag

Nicht nur ein sonniger Altweibersommer lädt zu einem Ausflug in den Hochschwarzwald ein, sondern auch an herbstlichen Tagen lohnt sich ein Besuch im Volkskundemuseum Hüsli und seinem prächtigen Garten immer. Aus diesem Grund öffnet das Hüsli seine Pforten für Besucher auch am Tag der deutschen Einheit, am Montag, 03.10.2016 von 10-12 Uhr und von 13.30-17.00 Uhr.

Die Chance auf einen Rundgang durch das ehrwürdige Hüsli besteht noch während des ganzen Monats Oktober, ab dem 02.11.2016 geht das Hüsli dann in seinen jährlichen Winterschlaf bis zum 26. Dezember.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...