Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Abtauchen mit „forscher ahoi!“

Aktuelle Ausgabe von „forscher – Das Magazin für Neugierige“ schickt Kinder auf Entdeckungsreise in die Tiefen der Meere und Ozeane

Berlin, 17.05.2017. Jetzt heißt es wieder „forscher ahoi!“. In der dritten Ausgabe des „Magazins für Neugierige“ im Wissenschaftsjahr 2016*17 können junge Leserinnen und Leser in die Welt der Meere und Ozeane abtauchen. Das Heft richtet sich an Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren und ist ab sofort kostenlos erhältlich.

In der aktuellen Ausgabe unter dem Titel „Und, abtauchen!“ dreht sich alles ums Reisen. Jungen und Mädchen erfahren von der lebenslangen Wanderung des Aals durch den Atlantik und unternehmen mit Tieren und Forschern lange Tauchgänge in die Tiefe der Ozeane. Mit dem Forscher Alfred Wegener gehen sie im Jahr 1930 auf Expedition über das kilometerdicke Grönlandeis. Sogar eine Reise durch die Urzeit wartet auf die Kinder: Wie haben sich über viele Generationen aus Landsäugetieren Wale entwickelt? Und wie ist im Laufe von Jahrtausenden Sand entstanden und was verrät er uns über die Vergangenheit?

Neben der Lektüre vieler spannender und anschaulich illustrierter Beiträge können die jungen Leserinnen und Leser auch selbst aktiv werden. Rätsel und Experimente mit Bastelanleitung wecken den Forschergeist. Veranstaltungstipps informieren Kinder und Eltern darüber, wo in Deutschland sie im Wissenschaftsjahr 2016*17 Meeresforschung hautnah erleben können. Und natürlich darf auch der Comic nicht fehlen, in dem Großvater Meeresschildkröte die Weisheit seines langen Lebens mit seinem Enkel teilt.

„forscher – Das Magazin für Neugierige“ wird seit 2011 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung herausgegeben und kostenlos von mehr als 1.000 Partnern vertrieben, darunter Jugendherbergen, Sea Life Centren, Museen, Zoos sowie Natur- und Freizeitparks. Mit einer Auflage von 250.000 zählt es zu den auflagenstärksten Kindermagazinen Deutschlands.

Gerne können Sie für Ihre Berichterstattung auch das angehängte Titelbild des Magazins unter Angabe des folgenden Copyrights verwenden: © BMBF/Wissenschaftsjahr 2016*17.

Hier gibt es das Heft:
Als E-Paper im Internet: www.forscher-online.de
Per Post: Publikationsversand der Bundesregierung, Postfach 48 10 09, 18132 Rostock
Per Telefon: 030 18 272 272 1, per Fax: 030 18 10 272 272 1
Per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Internet: www.bmbf.de

Appell zur Blutspende in der Ferienzeit

Okt 19, 2017
Blutspende - Auf dich kommt es an!
Blut wächst nicht auf Bäumen, trotzdem fallen die Blutspenderzahlen wie die Blätter im…

„Blitz-Englisch“ für Gastgeber

Jan 24, 2017
Voreingestelltes Bild
Praxisnaher Crashkurs soll Verständigung mit internationalen Gästen erleichtern Durch die…

WestLotto warnt vor betrügerischen Mahnschreiben

Jul 07, 2017
Zahlreiche Verbraucher haben auch in NRW in den vergangenen Tagen Mahnschreiben einer…

Steinzeit trifft Mittelalter im Pfahlbaumuseum Unteruhldingen

Jul 26, 2017
Vom 30. Juli bis 6. August bevölkern Herren und Knechte der Ritterfamilie „Swevia“ das…

Positionen zeitgenössischer Fotografie

Jul 12, 2017
Brömmel, Dirk
Am Sonntag, dem 16. Juli 2017, 11 Uhr 15, wird in Schloss Bonndorf die Ausstellung…

SVP fordert parlamentarische Untersuchung zum Fall Lips/Meyer

Apr 25, 2017
Die in den vergangenen Tagen publik gemachten Vorkommnisse bei der Kantonspolizei…

Hilzinger Feuerwehrauto in Stockach

Sep 04, 2017
Blaulicht
Wenn das eigene Auto länger in die Werkstatt muss, bekommt man normalerweise immer einen…

Geschädigte erhalten erstmals endgültig ihren Kaufpreis zurück

Jun 23, 2017
Überraschende Wende im VW-Abgasskandal: Erste Urteile rechtskräftig Die im Abgasskandal…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen