Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Streifzug durch den Augsburger Süden

eat-the-world bietet erstmalig Stadtführungen im Ulrichsviertel an

Augsburg/Berlin – Jim Knopf und Urmel aus dem Eis: Die beiden Kultfiguren der Augsburger Puppenkiste sind zwei der beliebtesten Figuren der süddeutschen Stadt am Lech. Um deren „Wohnsitz“ herum befindet sich das sogenannte Ulrichsviertel. Dies zeichnet sich nicht nur durch seine Flusskanäle und restaurierten Altbauten, sondern auch durch die vielen inhabergeführten Läden und Lokale aus. Neben der bewährten Altstadt-Tour bietet eat-the-world ab dem 17. September 2016 mit Franchisenehmerin Christine Mitzkat nun erstmalig auch kulinarische Stadttouren in diesem Viertel der Uni-Stadt an.

Treffpunkt des dreistündigen Rundgangs ist der Zeugplatz. Von dort aus geht es zunächst in ein charmantes Café im Stil der 50er Jahre, wo sich Besucher auf eine Kostprobe Dinkelbrot mit selbstgemachtem Brotaufstrich freuen können. Als nächstes steht das Museumscafé in einem historischen Palais auf dem Programm. Dort bieten die Gastgeber Joghurt mit Honig an, der aus der eigenen Produktion im Hof des Museums stammt. Danach besuchen Tour-Teilnehmer einen Tante Emma-Laden, wo sie ein hausgemachtes Börek mit vegetarischer Füllung probieren können.

Deftig wird es im Café eines Kulttheaters – das hält für die Gäste nämlich eine Kostprobe Kässpätzle mit Röstzwiebeln bereit. Danach geht es weiter in ein Café, das sich der Integration von Menschen mit Behinderung widmet. Zu Kosten gibt es hier belegten Fladen sowie Blätterteigschnecken. Vor der letzten Station machen die Tour-Teilnehmer Halt an einem weiteren Stopp, wo sie die Gelegenheit haben, ein Baguette mit Wurst vom regionalen Biometzger zu versuchen. Zu guter Letzt rundet der Besuch eines preisgekrönten Hofladens die Tour ab. Wie auf allen kulinarischen Rundgängen von eat-the-world sind die Cafés und Läden der Tour allesamt handverlesen. Besonderen Wert legen die Organisatoren darauf, dass es sich dabei um inhabergeführte Lokale und Geschäfte handelt und die Zutaten für die Spezialitäten überwiegend aus der Region stammen.

Neben den vielen Gaumenfreuden, die die Teilnehmer auf ihrer Tour kosten können, darf auch bei der Exkursion durch das Augsburger Ulrichsviertel der kulturelle Aspekt nicht zu kurz kommen. Zu den Stationen, die Besucher auf ihrer Tour sehen, gehören unter anderem das Zeughaus, die Fuggerhäuser, der Herkulesbrunnen, ein Wasserrad nach historischem Vorbild sowie die Heimat der berühmten Augsburger Puppenkiste: das Heilig-Geist-Spital.

Kulinarisch-kulturelle Tour Augsburg Ulrichsviertel
Buchung: bis 1 Stunde vor Tour-Beginn telefonisch  unter +49 (0)821 796 242 49 oder online unter www.eat-the-world.com/augsburg.html
Wann: freitags und samstags ab 11.00 Uhr, Dauer ca. drei Stunden
Preis: 33,- Euro pro Ticket, 16,50 Euro für Kinder bis 12 Jahre

Tags: Lebensmittel

Die eigenen vier Wände im Kreis Konstanz

Mai 11, 2017
25- bis 40-Jährige sind „Verlierer-Generation“ – Quote: 45 Prozent Wohnen in den eigenen…

"Das Rad neu erfinden“

Apr 05, 2017
- anlässlich 200 Jahre Erfindung des Fahrrades Innovation und Fortschritt unterliegen…

Strom und Wärme im Heizungskeller noch effizienter erzeugen

Nov 09, 2017
Brennstoffzellen-Heizungen brauchen wenig Platz, sind geräuscharm und arbeiten hocheffizient. Foto: Viessmann
Kosten sinken. Hauseigentümer sollten mit Fachleuten prüfen, ob sie von der Technik…

Sieg mit kleinen Schönheitsfehlern

Jan 25, 2017
Voreingestelltes Bild
Fernbusbahnhof am Stuttgarter Flughafen beim erstmals durchgeführten ADAC…

Fallschirmsport: Mit zwei Rekorden zum DM-Titel

Sep 05, 2017
Andreas Trögele
Florian Kaschuba bester Wingsuit-Flieger - Airbus-Teams dominieren erneut…

"Warum Heiraten? – Leasing tut`s auch!"

Okt 06, 2017
Stephan Bauer - Fotograf: Frank Soens
Gemäß seinem Motto: „keine Requisiten – nur Lachsalven“ Nach 6 trostlosen Jahren als…

Zahl der Gesellen-Prüfungen geht um 32 Prozent zurück

Mär 01, 2017
Foto: IG BAU
IG BAU warnt vor Fachkräfte-Krise im Kreis Konstanz Das Handwerk hat goldenen Boden,…

Öffentlicher Verkehr - Wer ist hier unsolidarisch?

Feb 17, 2017
Voreingestelltes Bild
"Die immer weiter steigenden Ticketpreise sind eine Farce. Menschen werden systematisch…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen