Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Energie und Umwelt - Abseites vom Hochrhein . . .

Rhein, Lachs & EDF: Wasserkraftwerke ohne Fischtreppen

Der Lachs kehrt endlich an den Oberrhein zurück. Nach über fünfzig Jahren ist im Jahr 2005 erstmals wieder Lachslaich in der Kinzig und damit im baden-württembergischen Rheingebiet entdeckt worden.
Die Freude beim BUND über diesen und andere Funde ist groß. Nachdem seit Jahren auch wieder einzelne Lachse im Rhein aufsteigen, zeigte diese Laichgrube, dass sich die jahrzehntelangen Bemühungen des BUND, der Umwelt- und Fischereiverbände und auch der Politik gelohnt haben. Wenn der Lachs sich im Rhein und seinen Nebenflüssen wieder wohler fühlt, dann hat das eine Vielzahl von Ursachen. Der Rhein wird für Fische wieder durchlässig und die Wasserqualität hat sich verbessert.

Im Jahr 2016, passend zum dreißigsten Jahrestag der Sandoz-Katastrophe stand in vielen Medien:

"30 Jahre nach dem Großbrand im Schweizer Chemieunternehmen Sandoz bei Basel tummeln sich wieder viele Lachse im Rhein. 2015 seien rund 800 dieser sensiblen Wanderfische gezählt worden, teilte die Internationale Kommission zum Schutz des Rheins am Donnerstag in Koblenz mit."

Weiterlesen

LIGHTCYCLE

79 Prozent der Deutschen kennen Entsorgungsort

München - 79 Prozent aller Deutschen wissen, wo sie ihre ausgedienten LED- und Energiesparlampen entsorgen können. Im Vergleich zum Vorjahr stieg der Bekanntheitsgrad um drei Prozentpunkte. Damit erreichte der Bekanntheitswert der richtigen Entsorgungsorte ein Allzeithoch. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes TNS Emnid.

Abgabe im Handel im Vergleich zum Vorjahr beliebter

Der örtliche Wertstoffhof steht auf Platz Eins aller Abgabeorte (49 Prozent). Dicht gefolgt von Abgabestellen im Handel. 29 Prozent der Befragten gaben zuerst an, dass sie ihre Altlampen im Geschäft vor Ort abgeben würden. Das ist eine Steigerung um neun Prozentpunkte im Vergleich zum Vorjahr.

Weiterlesen

Klug gefischt schmeckt besser

Im Wettbewerb „Klug gefischt" sind deutschlandweit die besten Rezepte mit nachhaltig gefangenem Fisch gesucht. Damit will das Wissenschaftsjahr 2016*17 – Meere und Ozeane auf die Gefährdung der Fischbestände durch Überfischung aufmerksam machen.

Berlin - Überfischte Bestände schonen und schmackhafte Alternativen in nachhaltigem Fisch entdecken – dazu ruft das Wissenschaftsjahr 2016*17 – Meere und Ozeane mit dem bundesweiten Rezeptwettbewerb „Klug gefischt" auf. Bis zum 14. April können Hobby-Köche auf www.wissenschaftsjahr.de/rezeptwettbewerb ihre Lieblingsfischrezepte einreichen. Die Auswahl der verwendeten Fische oder Meeresfrüchte sollte sich dabei am WWF-Fischratgeber orientieren. Denn durch die Entscheidung für Fisch aus nachhaltiger Fischerei können Verbraucherinnen und Verbraucher dazu beitragen, die biologische Vielfalt in unseren Meeren und Ozeanen zu sichern.

Weiterlesen

Fördermittel für Solarstromspeicher fließen wieder

Seit Januar können Anträge gestellt werden

KfW vergibt im Programm 275 zinsgünstige Kredite mit hohem Tilgungszuschuss. Für Hauseigentümer ist Eile geboten, die Mittel könnten schnell erschöpft sein.

Batterien für Photovoltaikstrom werden seit dem 1. Januar 2017 wieder finanziell unterstützt. Die staatseigene KfW-Bank fördert die Solarstromspeicher erneut mit einem zinsverbilligten Darlehen und einem beachtlichen Tilgungszuschuss. Darauf weist das vom Umweltministerium Baden-Württemberg geförderte Informationsprogramm Zukunft Altbau hin. Mit dem Kredit können Hauseigentümer die Anschaffung von Solarstromspeichern vollständig finanzieren. Wer sich eine typische Photovoltaik-Anlage mit einer installierten Leistung von fünf Kilowatt (kWp) neu zulegt, erhält einen maximalen Kreditbetrag von 10.000 Euro und einen nicht rückzahlbaren Zuschuss von bis zu 1.900 Euro für die Batterien.

Weiterlesen

Bisher heißeste Woche des Jahres

Jun 19, 2017
Quelle: WetterOnline
Hitzewelle: Bis über 35 Grad und viel Sonnenschein Hurra, der Sommer ist da! Und in den…

„Aubachtal Musikanten" gastieren vor dem „Hüsli“

Aug 15, 2017
(die Red.)
Vor der malerischen Kulisse des Volkskundemuseums „Hüsli“ in Grafenhausen-Rothaus sorgen…

Einwöchiger Ausflug in die virtuelle Zukunft

Mär 15, 2017
Bild: HTWG
Studierende verschiedener Fakultäten der HTWG haben in ihrer vorlesungsfreien Zeit einen…

Lesung aus Goethes Drama „Faust I“ mit Frank Arnold

Okt 17, 2017
Frank Arnold
Am Dienstag, dem 24. Oktober 2017, 19 Uhr, findet im Musiksaal des Hochrhein- Gymnasiums…

Mit dem Motorsegler vom Hotzenwald zum Matterhorn

Jan 02, 2017
Foto-Präsentation: "Dürfen wir Sie einladen mitzufliegen?" Wir starten in Hütten, über…

Vom Sehtest bis zur Stuntshow

Mai 29, 2017
Trotz Hitze strömen wieder Tausende zum ADAC Bikertreff Es wurde sogar noch wärmer als…

„Forschergeist 2018“: Wer wird Landessieger in Nordrhein-Westfalen?

Nov 07, 2017
Der Forschergeist
Neugier gewinnt! Familienminister Dr. Joachim Stamp ruft als Botschafter des…

Elena Bashkirova - Die Starpianistin kommt ins Bonndorfer Schloss

Sep 26, 2017
Elena Bashkirova
Am Samstag, dem 14. Oktober 2017, 20 Uhr, kommt die große Pianistin Elena Bashkirova in…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen