Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Reise und Verkehr rund um den Hochrhein und weit darüber hinaus!

Millennials und Sportwagen - lieber klotzen, statt protzen

Ein Sportwagen ist mehr als nur ein Fortbewegungsmittel, für viele symbolisiert er Freiheit, Coolness und einen gewissen Status. Auch die Generation der heute 18- bis 34-Jährigen, die sogenannten Millennials, fährt begeistert Sportwagen, der Grund hierfür ist jedoch ein anderer, wie eine aktuelle Umfrage von Ford zeigt. Der Autohersteller untersucht seit Langem das Verhältnis der Generation Y zu Mobilität und hat zusammen mit dem renommierten Zukunftsinstitut zu diesem Thema bereits die Automotive Zeitgeist Studien 2013, 2014 und 2015 veröffentlicht.

Millenials trotzen den Klischees

Die aktuelle Umfrage von Ford zeigt, dass Sportwagen bei der jüngeren Generation nicht mehr als Statussymbol gelten, sondern in erster Linie als Autotyp für mehr Fahrspaß. Für 72 Prozent der befragten Millennials steht bei einer Fahrt im Sportwagen das persönliche Fahrvergnügen an erster Stelle. Dementsprechend funktionieren bei Millennials auch keine gängigen Klischees bei der Partnersuche mehr: Nur noch jeder vierte Mann (25 Prozent) und jede dritte Frau (33 Prozent) sagen, dass das Fahren eines Sportwagens sexy macht.

Weiterlesen

Medikamente können das Risiko eines Sekundenschlafs erhöhen

Im Frühjahr sind Allergiker besonders gefährdet

Bonn -  (DVR) – Akute oder chronische Erkrankungen erfordern zumeist die Einnahme von Medikamenten. Besonders im Frühjahr mit Beginn der Pollenflugzeit müssen viele Menschen sogenannte Antihistaminika gegen ihre Allergie einnehmen. Solche Arzneimittel können allerdings müde machen und damit die Fahrtüchtigkeit beeinträchtigen. Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) warnt deshalb im Rahmen der Kampagne „Vorsicht Sekundenschlaf! Die Aktion gegen Müdigkeit am Steuer.“ vor dem Einfluss von Arzneimitteln auf die Fahrtüchtigkeit. Dabei wird der DVR vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) unterstützt.

Weiterlesen

Bildrechte AUTO BILD KLASSIK

6. Bodensee-Klassik: „Servus, Grüezi und Hallo“

Hamburg  – Alpenromantik und automobile Klassiker: Das vereint die 6. Bodensee-Klassik 2017, die vom 4. bis 6. Mai stattfindet. Startpunkt jedes Tages ist das Bregenzer Festspielhaus am Bodensee in Österreich. Von dort geht es für die 180 Oldtimer und Youngtimer auf rund 600 Kilometern durch die schönsten Winkel des Dreiländerecks von Deutschland, Österreich und der Schweiz: Das Allgäu, Vorarlberg, Tirol, St. Gallen und das Appenzellerland stehen unter anderem auf dem Programm. Bildrechte AUTO BILD KLASSIKsagt Frank B. Meyer, stellvertretender Chefredakteur von AUTO BILD KLASSIK. „Bei den Starts und Zieleinläufen und wenn der Rallyetross über Marktplätze und durch Fußgängerzonen rollt, bleibt für Klassiker-Fans genügend Zeit, die Oldtimer aus der Nähe zu bewundern. Auch die Teilnehmer werden entspannt sein, denn das Motto lautet ‚Reisen statt Rasen‘.“

Weiterlesen

Der Gipfel ruft zum Saisonendspurt

Ab in den Schnee:

Naturgenießer, Ski- und Snowboardfahrer erleben auf dem Feldberg vielseitige Wintersportmöglichkeiten. Dazu locken die Loipen am Notschrei. Bei ausreichender Schneelage bleiben die Lifte am Feldberg bis zu den Osterferien geöffnet. Auf dem Gipfel sind weitere Schneefälle vorhergesagt.

Ski- und Snowboardfahren bis zu den Osterferien

Während in den tieferen Lagen schon frühlingshafte Temperaturen gemessen werden, prägen Ski- und Snowboardfahrer das winterliche Bild auf dem Feldberg. Neuschnee und das Ende der Ferien bieten Wintersportlern aus der Region freie Abfahrten und geringe Wartezeiten an den Liften. Ins Skigebiet geht es umweltschonend und einfach mit Bussen und Bahnen des öffentlichen Nahverkehrs. Wer mit dem Auto anreisen möchte, kann mit einem gültigen Skipass kostenlos im Parkhaus am Seebuck (1.200 Stellplätze) parken. Von dort aus sind es nur wenige Minuten bis zu den ersten Liftanlagen. 22 Lifte und 9 Loipen sind derzeit im Liftverbund Feldberg in Betrieb. Bei ausreichender Schneelage bleiben die Lifte bis nach den Osterferien (23. April 2017) geöffnet. Informationen zu den Wetter- und Schneeverhältnissen erhalten Sie täglich im Schneebericht: Feldberg

Weiterlesen

Erste Blockchain-Versicherung zahlt automatisch aus

Mai 15, 2017
Blockchain bei der Versicherung
Smart-Contract-Demonstration bei InsurTech Week in Köln Köln - Gemeinsam mit der…

Meisterpianist Menachem Har-Zahav spielt „Russische Romantiker“

Feb 01, 2017
Auf seiner aktuellen Tour mit neuer CD-Veröffentlichung gastiert Meisterpianist Menachem…

Die im Dunkeln leben gefährlich

Okt 17, 2017
Bildunterschrift: Gute Sichtbarkeit ist das A und O in der dunklen Jahreszeit. Darauf weist der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) hin. (Foto: DVR)
Bonn, (DVR) – Die Tage werden kürzer und die früher einsetzende Dämmerung und Dunkelheit…

Gemeinnützige Arbeit statt Ersatzfreiheitsstrafe

Jun 27, 2017
(die Red.)
Wer eine Geldstrafe nicht zahlt, muss eigentlich ins Gefängnis Das Projekt „Schwitzen…

So klappert die Mühle im Juli

Jun 27, 2017
Im heißen Sommermonat Juli empfiehlt sich zur Abkühlung ein Ausflug nach Stühlingen-…

Nachbarschaftshilfe fragt nach Altersmedizin der Gegenwart und Zukunft

Okt 14, 2017
Altersmedizin
Konstanz. Wie behandelt man alte Menschen im 21. Jahrhundert zeitgemäß? Die Altersmedizin…

Schmuggel von Welpen aus Serbien

Mär 28, 2017
Schweizer Grenzwächter haben einen Schmuggel von Welpen aufgedeckt. Der Schmuggler wollte…

Das Wirtschaftsmodell der Zukunft?

Apr 27, 2017
Vortrag von Barbara Unmüßig am Mittwoch, 3. Mai, an der HTWG, zur Versöhnung von Ökologie…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen