Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Einweihung der neuen Buswendeschleife Schattenmühle

Der Wanderparkplatz Schattenmühle in der Wutachschlucht wird jährlich von tausenden
Besuchern frequentiert. Viele dieser Besucher nutzen, zwischen April und Oktober jeden
Jahres, die sogenannten Wutachschluchtwanderbusse von beiden Seiten der Schlucht. Im Jahr
2011 waren dies allein aus Richtung Bonndorf 16.000 Fahrgäste an 25 Wochenenden. Aus
Richtung Lenzkirch kamen nochmals über 4.000 Nutzer hinzu.


Auf Grund der beengten Straßen- und Parkverhältnisse vor Ort war es diesen Wanderbussen
nicht möglich „in einem Zug“ zu wenden. Der Bus musste, nachdem er die Fahrgäste abgesetzt
bzw. aufgenommen hatte und zum Ausgangsort zurück fahren wollte, einige Meter rückwärts
stoßen, teilweise sogar in die stark befahrene und unübersichtliche Landesstraße. Dies ist zum
einen ohne Einweiser rechtlich nicht zulässig und birgt zum anderen erhebliche Gefahren.


Um das immer akuter werdende Problem so pragmatisch wie möglich zu lösen, wurde im
Frühjahr 2010 eine Arbeitsgemeinschaft (AG) unter Federführung der Nahverkehrsabteilung
des Landratsamtes Waldshut gebildet. In dieser AG waren die Vertreter mehrerer Behörden,
Vertreter der beteiligten Verkehrsunternehmen sowie die Bürgermeister der Gemeinden
Bonndorf, Löffingen und Wutach vertreten.


Für die Wandersaison 2011 konnte, als vorübergehende Lösung, der Schwarzwaldverein
Bonndorf dazu gewonnen werden, vor Ort die Busse einzuweisen und gleichzeitig eine
Wanderberatung wahrzunehmen. Die Arbeitsgemeinschaft war jedoch zu dem Entschluss
gekommen, dass die Problematik dauerhaft und rechtssicher nur mit einer baulichen
Umgestaltung des Wanderparkplatzes gelöst werden kann. Hierzu war es erforderlich, dass auf
dem Parkplatz eine asphaltierte Buswendeschleife angelegt wird.

Um überhaupt bauliche Maßnahmen durchführen zu können, musste beim
Regierungspräsidium Freiburg eine naturschutzrechtliche Befreiung eingeholt werden. Diese
Befreiung wurde im Sommer vergangenen Jahres durch das Regierungspräsidium erteilt.


Die Baumaßnahmen selbst wurden durch das Straßenbauamt des Landratsamtes geplant,
ausgeschrieben und begleitet. Nach Abschluss der Wandersaison konnte Anfang November
2011 mit den Bauarbeiten begonnen werden. Auf Grund der idealen Wetterbedingungen wurde
die Maßnahme bereits am 16. November 2011 abgeschlossen. Die Kosten für den Umbau des
Parkplatzes belaufen sich auf rund 37.000,--€. Neben dem Landkreis Waldshut haben sich auch
die Gemeinden Löffingen, Bonndorf und Wutach an der Maßnahme finanziell beteiligt.


Seit dem 28. April 2012 – erster Fahrtag der Wutachschluchtwanderbusse – können die Busse
die neu geschaffene Wendeplatte nutzen. Bei der kleinen Eröffnungsfeier am 28. April,
umrahmt von einer Abordnung des Musikvereins Göschweiler, dankte Jörg Gantzer, Erster
Landesbeamter, allen Beteiligten für Ihren engagierten Einsatz bei der Lösung und Umsetzung
des Problems. „Die Wutachschluchtwanderbusse sind in dieser einmaligen Landschaft nicht
mehr weg zu denken. Die naturbewussten Wanderer nehmen den ÖPNV sehr gerne in
Anspruch“, so Gantzer. Auch die Bürgermeister Michael Scharf, Norbert Brugger


und Christian Mauch begrüßen die neue Wendeschleife an der Schattenmühle einschließlich
der eingerichteten Wanderbusse der Südbadenbus GmbH, da sie auch aus touristischer Sicht
sinnvoll und notwendig seien. Der Erste Landesbeamte wünscht allen Schluchtbesuchern in der
neuen Saison schöne Stunden in der Natur und gute Fahrt mit den
Wutachschluchtwanderbussen.

Kommentare powered by CComment

Der Haushalt wird in guten Zeiten ruiniert!

Mär 14, 2019
Geldfressmaschine
BdSt-Analyse zum „Frühjahrsputz 2019“ / 30 Einsparvorschläge für die GroKo Genau ein Jahr nach Vereidigung der großen Koalition zieht der Bund der Steuerzahler (BdSt) eine kritische Zwischenbilanz…

Tiefgreifende Elektrifizierung mit erneuerbaren Energien ist der Schlüssel zu einer klimasicheren Zukunft

Apr 09, 2019
Neuer Bericht der IRENA zeigt Wege auf, die Energiewende zu beschleunigen und dabei Klimaziele zu erreichen, Arbeitsplätze zu schaffen und Wirtschaftswachstum zu fördern
Berlin – Während entschlossene Klimaschutzmaßnahmen immer dringernder werden, stellt eine neue Analyse der Internationalen Agentur für Erneuerbare Energien (IRENA) fest, dass der Ausbau erneuerbarer…

Schnitzereien auf einer Parkbank: Nic Knatterton kündigt Solo-Album an

Jun 14, 2019
  Zusammen mit seiner Frau rappte Nic in der Vergangenheit unter dem Namen „Nic Knatterton & Johanna
nach etlichen Kollaborationsprojekten wandelt Nic Knatterton nun wieder auf Solopfaden durch die Lande. Genügend Erfahrungen hat er damit bereits, denn seit 28 Jahren ist er als Rapper unter dem…

Wie ernst ist es den Parteien mit dem Klimaschutz?

Mai 07, 2019
Freitagsproteste
Wahlprüfsteine der „Parents for Future“ sollen vor der Europawahl Aufschluss geben Seit 2018 demonstriert die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg für eine konsequentere Klimapolitik. Die von…

Intueat sagt Diäten den Kampf an

Jan 03, 2019
Mareike Awe  die Gründerin der intuMIND
und startet zusammen mit tausenden Teilnehmern die Anti-Diät Bewegung #Wohlfühlrevolution2019 das neue Jahr beginnen viele mit guten Vorsätzen. Abnehmen steht hier oft ganz oben auf der Liste und…

Gebäudereinigerinnen wehren sich gegen Griff ins Portemonnaie

Mai 16, 2019
Bild-Unterzeile Müssen ohnehin jeden Euro zweimal umdrehen: Reinigungskräfte. Wer nur einen Teilzeitjob hat, soll künftig keinen Zuschlag bei Überstunden bekommen. So wollen es die Arbeitgeber. Die Gebäudereiniger- Gewerkschaft IG BAU hält dagegen: „Das ist der Griff ins Portemonnaie von Menschen, die hart arbeiten und ohnehin wenig verdienen.“
Von der Arbeitszeit bis zu den Urlaubstagen – alles geregelt. Bislang jedenfalls. Jetzt aber wird der Job für die insgesamt 2.200 Reinigungskräfte im Landkreis Konstanz zur „Wackelpartie“. Denn die…

Wenn weniger mehr ist: die Reduktionsstrategie der Lebensmittelindustrie

Feb 27, 2019
Prof. Dr. Bianca Müller, Studiengangsleiterin Lebensmittelmanagement und -technologie an der SRH Fernhochschule
Wie viel Zucker soll ins Schokomüsli? Ein Discounter lässt seine Kunden abstimmen und wirbt mit zuckerreduzierten Lebensmitteln. Doch was steckt hinter dieser Aktion und dem geringeren Zuckergehalt?…

Azteken - Vortrag im Museum zu Allerheiligen im Februar

Feb 07, 2019
Sonnenstein
Donnerstag, 28. Februar 2019, 18:30 Uhr im Museum zu Allerheiligen SchaffhausenMenschenopfer bei den Azteken - alte Riten oder moderne Mythen?mit Dr. Peter Hassler, Altamerikanist in St. Gallen Immer…

BikiniARTmuseum feiert Richtfest

Mai 11, 2019
Der Rohbau mit Richtkranz und Richtspruch auf dem Vordach des Museums
in Bad Rappenau entsteht in Sichtweite der Europamagistralen A6 das „BikiniARTmuseum“ als Unikat. Es ist weltweit das erste Museum, das sich der Geschichte der Bademode widmet und die Symbiose aus…

Juristische Hilfe für Handwerker und Reinigungskräfte im Kreis Konstanz

Apr 26, 2019
Helfen bei handfesten Streitigkeiten im Job: Die Rechtsschutz-Experten der IG BAU waren im vergangenen Jahr häufig gefragt. IG BAU
Geprellte Löhne, unerlaubte Kündigungen, verwehrte Urlaubstage: Wegen Streitigkeiten im Job waren die Rechtsberater der IG BAU Südbaden im vergangenen Jahr stark gefragt. Insgesamt 450 Mal kamen die…

DEUTSCHER Waldpreis kürt innovative Forstleute

Apr 04, 2019
Mit dem DEUTSCHEN Waldpreis, vergeben von den Forstmedien des dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag, Deutscher Waldbesitzer, AFZ-Der Wald und Forst&Technik, werden Menschen ausgezeichnet, die sich in besonderer Weise für die Forstbranche in Deutschland stark machen.
dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag ist der führende Verlag im Forstbereich und lobt den DEUTSCHEN Waldpreis mit Unterstützung von Partnern aus Wirtschaft und Verbänden in den drei Kategorien…

Erfolgreiche Rezertifizierung: Bad Salzuflen darf sich weiter „Allergikerfreundliche Kommune“ nennen

Jun 12, 2019
Bad Salzuflen hat das Rezertifizierungsverfahren für das Prädikat „Allergikerfreundliche Kommune“ erfolgreich durchlaufen und darf sich weiter mit dem ECARF-Siegel schmücken. Unser Foto entstand vor der Tourist Information und zeigt (von links): Stefan Krieger (Geschäftsführer Staatsbad Salzuflen GmbH) und Matthias Colli von der ECARF Institute GmbH. ©Staatsbad Salzuflen GmbH
Bad Salzuflen – Es ist vollbracht: Bad Salzuflen hat das Rezertifizierungsverfahren für das Prädikat „Allergikerfreundliche Kommune“ erfolgreich durchlaufen und darf sich weiter mit dem ECARF-Siegel…
rakete sceene
Aug 09, 2017 7412

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Megaphone
Aug 23, 2018 12224

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 2594

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 2646

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok