Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Neue Entwicklungen aus Elektronik und Informationsverarbeitung

Michanische Registrierkasse

Digitalisierung in der Gastronomie: Traditionen neu gedacht

Online Reservierungssysteme, digitale Zahlungsmöglichkeiten oder cloudbasierte Kassensysteme: Die Digitalisierung etabliert sich immer mehr in der Gastronomie. Im Branchenvergleich der Studie "Digitalisierungsindex Mittelstand 2018" hinkt das Gastgewerbe allerdings bisher seinen Mitstreitern, wie Finanzdienstleistern oder dem Handel, hinterher. Die Optimierung von Prozessen durch digitale Tools wird somit wichtige Voraussetzung für künftige Erfolge. Sowohl für die junge Gastronomie-Szene als auch traditionelle Restaurants. Jürgen Renghart, Gründer und Geschäftsführer der Food-Plattform speisekarte.de zeigt, wie sowohl innerbetriebliche Abläufe als auch die Kommunikation zwischen Gast und Gastronom auf digitalem Wege schmackhafter gemacht werden können.

Digitaler Mehrwert: Effizienz steigern und Kundenkontakt verbessern

Ohne Zweifel steht die nächste Phase der Digitalisierung an. Gewerbe, die dem Trend in den letzten Jahren noch nicht gefolgt sind, rüsten auf. Zwar hat bisher nur ein Drittel der Gastronomen in Deutschland eine digitale Gesamtstrategie, Einzelmaßnahmen werden aber bereits in allen Restaurants umgesetzt. Durch die Digitalisierung wichtiger Abläufe wird dabei sowohl auf Effizienzsteigerung als auch die Optimierung des Kundenkontakts gesetzt. Unabdingbar für eine Branche, die entlang der ganzen Wertschöpfungskette eine enge Verbindung zum Gast hat und gleichzeitig unter enormen Wettbewerbsdruck steht. Bestes Beispiel hierfür ist die Nutzung von Online-Reservierungssystemen. Sie erweitern nicht nur den Zeitraum an dem Tischreservierungen angenommen werden können, sondern bieten in aller Regel eine direkte Feedback-Möglichkeit für den Gast nach dem Restaurantbesuch. Die Ergebnisse dieser zumeist nicht-öffentlichen Bewertungen helfen dabei, eigene Prozesse oder Angebote zu optimieren.

Transparenz und Fehleranalyse: Optimierung innerbetrieblicher Abläufe

Die Nutzung digitaler Anwendungen für Abläufe im Tagesgeschäft ist dabei einer der Eckpfeiler, der für Gastronomen unabdingbar werden sollte. Die Implementierung bedeutet vorerst Mehraufwand und eventuell bedarf es an externem Know-how, jedoch können maßgeschneiderte technische Lösungen eine enorme Entlastung für das Gewerbe und vor allem die Mitarbeiter bedeuten. Durch automatisierte Prozesse werden Fehler vermieden und Arbeitsschritte transparenter gemacht. Neben der digitalen Aktenführung lässt sich unter anderem die Zeiterfassung oder auch der Dienstplan deutlich einfacher organisieren.

So lassen sich Gast und Restaurant digital verknüpfen

Nicht nur in der Küche muss es schnell gehen, auch die Kommunikation mit dem Kunden sollte reibungslos ablaufen. Dabei geht es nicht darum, den persönlichen Kontakt zum Gast zu verlieren, vielmehr werden Prozesse effizienter gestaltet und der Restaurantbesuch dadurch noch kundenfreundlicher. Von den bereits erwähnten Reservierungssystemen über Sprachassistenten bis hin zu digitalen Gutscheinen - der Markt bietet einige effektive Tools, die ohne großen Kostenaufwand eingesetzt werden können und Prozesse sowohl für Kunden als auch für Mitarbeiter erleichtern:

Chatbots und Sprachassistenten wie Siri, Alexa und Co. ermöglichen eine unkomplizierte Restaurantsuche, unterstützen bei der Menüauswahl oder reservieren einen Tisch. Über Chatbot-Apps, wird somit die direkte Verbindung zu den gewünschten Services möglich.

Mobile Payment: Im Trend liegt derzeit das Thema Mobile Payment. Zahlungssysteme wie Apple Pay oder Google Pay ermöglichen das bargeldlose Zahlen. Dabei bleibt der Aufwand sowohl für Kunden als auch Gastronomen sehr gering.

Digitale Kundenbindungssysteme: Stempel- bzw. Rabattkarten gibt es mittlerweile auch in digitaler Form, beispielsweise als App oder auch zur Integration in die eigene Homepage.

Digitale Gutscheine: Neben den bekannten Spargutscheinen stellen Wertgutscheine ein spannendes Marketinginstrument dar und unterstützen bei der Kundenakquise. Entsprechende Anbieter generieren eigene Reichweite und sorgen so für Neukundenkontakte.

Digitale Speisekarte: Speisekarten in digitaler Form bieten dem Gast nicht nur eine Feedbackmöglichkeit auf modularer Ebene, sondern lassen sich durch den Einsatz von Filtern wie Unverträglichkeiten oder Vorlieben und Abneigungen individualisieren oder sich in andere Sprachen übersetzen.

Fazit: Zeitalter der Digitalisierung auch für traditionelle Branchen

Die Transformation schreitet voran. Die Gastronomie muss hier vor allem Wert auf die Beziehung zum Kunden legen. Intuitive und digitale Services machen eine simple Verbindung zu den Zielgruppen möglich. Hier können Gastronomen mit Einzelmaßnahmen einsteigen, sollten sich für die Zukunft aber auch mit umfassenden Konzepten positionieren. Mut zur Veränderung lässt Traditionen neu denken, fördert die Effizienz und bringt letztlich erkennbaren digitalen Mehrwert.

Der Hyperloop ©Hardt Hyperloop

Erster Hyperloop Europas: einen Schritt näher an grüner Alternative zu Kurzstreckenflügen

EIT InnoEnergy, Europas Motor für nachhaltige Energien, der vom Europäischen Innovations- und Technologieinstitut (EIT) unterstützt wird, feierte heute den Erfolg des Start-ups Hardt Hyperloop, das die zweijährige Testphase für Europas ersten Hyperloop gerade erfolgreich abgeschlossen hat.

Bei einer großen „Enthüllungsveranstaltung“ präsentierte das von EIT InnoEnergy geförderte Start-up Hardt Hyperloop die bahnbrechende HLS-Technologie (Hyperloop Lane Switch). Dank dieser Spurwechseltechnologie können Hyperloop-Kapseln ohne zusätzliche oder bewegliche Komponenten die Spur wechseln. So können die Beförderungskapseln das Netz befahren oder es verlassen, ihre hohe Geschwindigkeit beibehalten und mühelos die Route ändern. Mit dem erfolgreichen Abschluss der HLS-Versuche endet die Testphase und beginnt zugleich ein weitaus größeres Testprojekt: das Europäische Hyperloop-Programm.

Weiterlesen

PK-Einladung: Patientendaten: Sicherheitslücken in Spahns Vernetzungstechnologie?

der Gesetzgeber zwingt Arzt- und Psychotherapeutenpraxen in Deutschland, sich an die Telematikinfrastruktur (TI) anzuschließen. Ziel ist die Vernetzung aller, die an der Patientenversorgung beteiligt sind. Künftig sollen Patientendaten über die TI übertragen und möglicherweise auch zentral gespeichert werden – bislang werden lediglich Versichertenstammdaten über die TI abgeglichen. Die Praxen sind jeweils über TI-Konnektoren mit der Telematikinfrastruktur verbunden. Alle deutschen Praxen müssen die Zugangshardware bis zum 30.06.2019 installiert oder zumindest bestellt haben – ansonsten fallen Strafen in Höhe eines Prozents des Honorars an.

Weiterlesen

Pattern Livecycle

Security Token Offering: Tokenisierungs-Plattform BlockState bietet digitale Firmenanteile für Investoren

Berlin -  Die Tokenisierungs-Plattform BlockState (www.blockstate.com) gibt heute den offiziellen Start seiner Plattform bekannt und wird eigene Unternehmensanteile in Form von Security Token ab dem 18. Juni 2019 drei Wochen lang für Investoren aus der ganzen Welt zugänglich machen. Zuvor verkündete das Unternehmen bereits, dass es im Laufe des Jahres die Tokenisierung der Unternehmensanteile des europäischen Urban Music-Promoters, STREETLIFE INTERNATIONAL, realisieren wird.

Mit der Ausgabe der eigenen Unternehmensanteile stellt BlockState den gesamten Prozess eines Security Token Offerings (STO) vom Anfang bis zum Ende dar. Neben dem Aufsetzen des Vertragswerk beinhaltet dies auch die gesamte technische Infrastruktur.

Weiterlesen

fair kaufen - fair kochen - fair essen

Feb 20, 2019
simplify your food
Der Weltladen bietet am Samstag, 9. März in den Räumen der Mediathek eine Auswahl aus seinem Ladenprogramm an. Holen Sie sich Anregungen aus dem Programm fair gehandelter Produkte. Zusätzlich gibt es…

Kopfschmerz und Migräne - was tun?

Mär 05, 2019
Migräne
Stuttgart/Radolfzell – Welche Prävention und Therapie gibt es bei Kopfschmerz und Migräne? Diese und andere Fragen beantworten Fachärzte beim Arzt-Patienten-Forum. Veranstalter ist die VHS Landkreis…

Team der Kreisbrandmeister wieder komplett

Apr 02, 2019
Landrat Dr. Kistler, stellvertretender Kreisbrandmeister Clemens Huber, Kreisbrandmeister Dominik Rotzinger
Landrat Dr. Martin Kistler hat am 01. April 2019 Kreisbrandmeister-Stellvertreter Clemens Huber, St. Blasien, zu einer weiteren Amtszeit von 5 Jahren bestellt. Clemens Huber ist seit 2014 als…

Wo 13 eine Glückszahl ist - 70 Jahre Fußballtoto in NRW

Jan 16, 2019
Wo 13 eine Glückszahl ist - 70 Jahre Fußballtoto in NRW
Heimsieg, Unentschieden oder Auswärtssieg: TOTO wird an diesem Mittwoch 70 Jahre alt. Eingeschworene Fans und Gemeinschaften spielen seit Jahrzehnten. Aber Ergebniswette und Auswahlwette machen…

Eisiges Winterwetter kommt

Jan 18, 2019
Bild: WetterOnline - Der Winter macht ernst: Frost bis ins Flachland.
Es wird deutlich kälter mit Dauerfrost Im deutschen Flachland hat der Winter lange auf sich warten lassen. Jetzt kündigt er sich mit sinkenden Temperaturen an. Zweistellige Minusgrade möglich Der…

dvi: 82 Prozent der Deutschen fordern Strafen für Vermüllung.

Jun 05, 2019
Berlin – Anlässlich des Tages der Umwelt hat das Deutsche Verpackungsinstitut e. V. (dvi) die Bevölkerung in einer repräsentativen Umfrage zum Thema der öffentlichen Vermüllung von Straßen, Plätzen,…

Basels erster Abendmarkt

Aug 13, 2019
Abendmarkt
Einkaufen für Langschläfer und Aperitif zum Feierabend in einem Auf dem Vogesenplatz findet ab 15. August 2019 Basels erster Abendmarkt statt. Dieses für Basel neue Angebot des St. Johannsmarkts…

Neue tierische Gäste in Panarbora - Streichelzoo wartet auf Jung und Alt

Aug 17, 2019
Neue tierische Gäste in Panarbora: Im Naturerlebnispark wurde ein Streichelzoo für Jung und Alt eröffnet. Besucher können in drei Gehegen den direkten Kontakt zu den Kleintieren aufnehmen und mit allen Sinnen erleben. Monatlich ist ein Wechsel der Tiere geplant. So gibt es immer wieder etwas Neues zu entdecken.
Große Aufregung und Geschrei. Ziegen, Schafe, Zwergkaninchen und Pommerngänse haben ihr neues Gehege in Panarbora bezogen. Ab sofort bietet der Naturerlebnispark damit eine weitere Attraktion, nicht…

Ein Leben ohne Brille ermöglichen

Aug 11, 2019
Brille
Sie haben es satt, jeden Tag eine Brille zu tragen? Mit diesem Gefühl stehen Sie nicht alleine da. Immer mehr Brillenträger suchen nach passenden Alternativen zur klassischen Brille. Vor allem bei…

Brennender Komposthaufen gelöscht

Feb 22, 2019
Feuerwehr Reichenau löscht Komposthaufen
Kurz nach Mitternacht entdeckten Passanten am Freitagmorgen 22.02.2019 in Reichenau-Mittelzell bei einem Gewächshaus in der Nähe des Sportplatz Sandseele ein Feuer und riefen die Feuerwehr um Hilfe.…

MM Atlantis Basel - Auftakt des neuen Kulturkonzepts

Jan 21, 2019
 „DeadBeatz“
Seit fast drei Monaten empfängt Parterre Basel im Traditionslokal Atlantis Gäste mit innovativer und anspruchsvoller Küche. Mit dem neuen Jahr startet nun auch das neue Kulturkonzept. Echte…

Unwetter hält die Feuerwehr Konstanz stundenlang in Atem

Jun 16, 2019
Unwetter im Gesamten Stadtgebiet und Ortsteile
Am Abend des 15. Juni gegen 21 Uhr zog eine Gewitterfront über Konstanz und sorgte für zahlreiche vollgelaufene Keller, überflutete Straßen und umgestürzte Bäume. Im gesamten Stadtgebiet musste die…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 3411

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
rakete sceene
Aug 09, 2017 8119

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 7544

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Megaphone
Aug 23, 2018 15760

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok