Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Neue Entwicklungen aus Elektronik und Informationsverarbeitung

Die grafische Darstellung zeigt die Wechselwirkung zwischen dem Triplett-Zustand (blaue Pfeile) eines Pentacen-Moleküls (schwarz-weiß) und einem Sauerstoffmolekül (rot). Grafik: obx-news/Universität Regensburg/Jascha Repp

Dem Wunder des Sauerstoffs auf der Spur

Regensburg  - Warum bleicht das Lieblings-T-Shirt in der Sonne mit der Zeit aus? Warum bekommt man Sonnenbrand und warum kündigt sich der Herbst mit braunen Blättern an? Diese Fragen haben alle eines gemein: das Wechselspiel zwischen Farbstoffpigmenten und dem Sauerstoff der Luft. Diese chemische Reaktion der "Oxidation" in der Luft, die wir atmen, lernt jedes Kind in der Schule kennen. Was gibt es da noch zu erforschen? Zum Beispiel die Grundlagen für ein mikroskopisches Verständnis der Oxidationsreaktion, denen Forschende der Universität Regensburg auf den Grund gehen möchten.

Der Sauerstoff ist ein erstaunliches Molekül, es ist magnetisch. In flüssiger Form lässt er sich wie Eisenspäne mit einem Magneten hochheben. Diese Eigenschaft hat etwas mit den Elektronen im Sauerstoff zu tun. Alle Moleküle bestehen aus Atomkernen und Elektronen, die sich wiederum wie kleine Kompassnadeln verhalten. Üblicherweise stehen die Kompassnadeln der Elektronen paarweise entgegengesetzt, sodass sich deren magnetischen Kräfte aufheben. Aber im Sauerstoffmolekül, das aus zwei Sauerstoffatomen besteht, zeigen beide Kompassnadeln in die gleiche Richtung und der Sauerstoff wirkt magnetisch.

Weiterlesen

Erklärgrafik

Akuter Handlungsbedarf: IT-Sicherheit muss dringend verbessert werden

Anovis bietet Unternehmen mit Security Monitoring ganzheitliches Sicherheitskonzept

Wien — Ransomware-, Cloud- und Phishing-Angriffe, Software-Schwachstellen, veraltete Systeme, unachtsame Mitarbeiter – moderne Unternehmen sind einer ganzen Flut von Security-Risiken ausgesetzt. Erfolgreiche Cyberattacken führen häufig zu massiven Schäden, von folgenschweren Betriebsausfällen über Lösegeldforderungen bis hin zu groben Imageverlusten und rechtlichen Konsequenzen. Die meisten Unternehmen haben zwar bereits Schutzmaßnahmen ergriffen, häufig reichen diese aber nicht weit genug und umfassen nicht alle notwendigen Bereiche. Mit „Anovis Security Monitoring“ schafft Security- und Connectivity-Spezialist Anovis jetzt Abhilfe.

Die Zahl der Cyberangriffe steigt rasant: IT-Systeme, die ungesichert mit dem Internet verbunden sind, werden bis zu 70mal pro Minute von Hackern angegriffen [1]. Dazu kommt die Alarmmüdigkeit der Security-Verantwortlichen in den Unternehmen: Selbst, wenn Security Events bereits gesammelt und ausgewertet werden, das große Volumen an sicherheitsrelevanten Meldungen und die vielen Fehlalarme bringen Mitarbeiter an ihr Limit. Bei einer Studie von IDC und FireEye gaben 35 % der befragten internen Security-Analysten an, dass sie Alarme ignorieren.[2] Bei täglich Tausenden Meldungen ist es kaum mehr möglich, zu bewerten, welche Sicherheitsvorfälle kritisch sind und welche unwichtig. Das führt dazu, dass Warnmeldungen ignoriert und Alerts deaktiviert werden. Als Konsequenz steigt die Gefahr, dass erfolgreiche Angriffe übersehen werden. Ohnehin dauert es bis zu 300 Tage, bis erfolgreiche Einbrüche in die IT-Systeme von Unternehmen entdeckt werden – mehr als genug Zeit für Hacker, viel Schaden anzurichten. Hier gilt es für Unternehmen, sich nicht nur auf externe Hinweise von CERTs (Computer Emergency Response Team) o.ä. zu verlassen, sondern vor allem vorhandene Log-Daten optimal zu nützen und auszuwerten, um diese so genannte Dwell-Time möglichst zu reduzieren.

Weiterlesen

Alles Digital ©Gerald Kaufmann

Deep-Learning-Umsatzanstieg von 1.400 %

weshalb das Tesla zum weltgrößten Konzern machen könnte, und wo der E-Pionier noch dominiert

Der globale Markt für Deep Learning soll bis zum Jahr 2037 von 2 Billionen US-Dollar auf 30 Billionen Dollar ansteigen, was einem Umsatzanstieg von 1.400 Prozent gleichkäme. Was dies mit Tesla zu tun hat, und in welchen Segmenten der E-Pionier aktuell schon die Konkurrenz aussticht, das geht aus einer neuen Infografik von Wette.de hervor.

Tesla ist weit mehr als nur ein Autohersteller. Wie die Infografik aufzeigt, ist das Unternehmen unter anderem auch im Bereich der Energieerzeugung und Speicherung aktiv. In diesem Segment stieg der Umsatz seit 2016 um knapp 1.000 Prozent auf nahezu 2 Milliarden US-Dollar im Corona-Krisenjahr 2020. Tesla verkauft Stromspeicher und Solardächer, und greift mit einem ersten Tarif für Ökostrom nun auch den deutschen Energiemarkt an. Doch damit nicht genug – weitaus wichtiger könnte der Bereich Deep Learning werden.

Weiterlesen

Mit Headsed vor'm Gerät — ©iStock

600% mehr freie Stellen für Studenten und Studentinnen

— Nebenjob-Boom in Paderborn:

Der Personaldienstleister Zenjob bringt Studenten und Studentinnen mit Unternehmen zusammen und verzeichnet derzeit einen Boom an freien Nebenjob-Stellen – in Paderborn betrug der Anstieg sogar 600%.

Zenjob verzeichnet Nebenjob-Boom

Die Wirtschaft öffnet wieder, die Konjunktur wird angekurbelt – und damit ein Vorkrisenniveau bereits im dritten Quartal erreicht, so das ifo Institut. Damit ergebe sich für das Jahr 2021 ein Anstieg des preisbereinigten Bruttoinlandsprodukts von 3,3%. Der Aufschwung macht sich auch bei Nebenjobs bemerkbar. Allein bei Zenjob, einem der am schnellsten wachsenden digitalen Personaldienstleister für Studenten und Studentinnen, wuchsen die angebotenen Stellen in Paderborn innerhalb vier Wochen um 600%. Zum Vergleich: In Städten wie Nürnberg lag das Wachstum in derselben Zeit bei über 500%, in Augsburg und Frankfurt am Main bei über 180% und in Hamburg, Hannover und Bochum bei über 160%. Vor allem der Handelssektor (Kleidung) verzeichnete innerhalb von vier Wochen zwischenzeitlich ein Nachfragewachstum seitens der Unternehmen um rund 160% im Vergleich zur Vorwoche, in der Gastronomie lag das Wachstum bei knapp 90%. Maximale Flexibilität und Selbstbestimmung im Arbeitsleben

Weiterlesen

rakete sceene
Aug 09, 2017 19974

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Megaphone
Aug 23, 2018 81992

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 16847

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…