Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Regionalportal für redaktionell geprüfte Pressemeldungen
aus dem Gebiet zwischen Konstanz und Basel.
Unsere Adresse für Ihre Pressemeldung finden Sie im Impressum.

Besuch des Oppidums von Ministerin Razavi in Jestetten

Ministerin Razavi besichtigt archäologisches Kleinod in Jestetten

Die sogenannte Denkmalreise des zuständigen Ministers ist mittlerweile eine Tradition. Besucht werden jeweils besondere Denkmalstätten im Land. Am Dienstag kam nun Nicole Razavi, Ministerin für Landesentwicklung und Wohnen, in den Landkreis. Die oberste Denkmalschützerin des Landes besichtigte das keltische Oppidum Altenburg-Rheinau. Ministerin Razavi zeigte sich begeistert von der Geschichte, die im östlichen Landkreis greifbar ist. Zahlreiche Funde und Prospektionsergebnisse aus den letzten Jahrzehnten zeugen von der wichtigsten keltischen Siedlung im süddeutschen Raum. Prof. Claus Wolf, Leiter des Landesamts für Denkmalpflege sprach von einer einzigartigen Stätte. „Nirgends gibt es so detaillierte Spuren spätkeltischer Zeit, die bis in die römische Kaiserzeit reichen.“ Das allermeiste schlummert allerdings im Verborgenen unter der Erde. Lediglich der keltische Schutzwall, der sich quer über die Halbinsel Schwaben erstreckt – im Volksmund Schanz genannt – ist der bis heute sichtbare Rest der ehemaligen Siedlung, die sich vom Wall über die gesamte Halbinsel erstreckte. Bürgermeisterin Ira Schelling betonte bei der Begrüßung, dass sich die Gemeinde durchaus bewusst ist, welcher Schatz auf der Gemarkungsgrenze zur Schweiz liegt

Weiterlesen

 Schlüsselübergabe für die neuen Mini Cooper SE durch Tobias Gutgsell (rechts), Geschäftsführer des Autohaus Märtin, an Thorsten Rudolph, Geschäftsführer der Hochschwarzwald Tourismus GmbH, und Rückgabe der bislang genutzten BMWi3 (im Hintergrund). © Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Neue Flotte: Hochschwarzwald E-Carsharing künftig mit Mini Cooper SE

Eine runderneuerte Flotte für Urlaubsgäste und Einheimische: Die Ferienregion Hochschwarzwald hat das bundesweit erste touristische Elektromobilitätskonzept zum E-Carsharing weiterentwickelt und die bisher genutzten Fahrzeuge des Modells BMW i3 durch insgesamt elf emissionsfreie Mini Cooper SE ersetzt. Mit der neuen Flotte und einem dichten Netz an Ladesäulen mit Strom aus erneuerbaren Energien verfolgt die Ferienregion den eingeschlagenen Weg als zertifiziertes Nachhaltiges Reiseziel konsequent weiter.

Im neuen vollelektrischen Mini Cooper SE den Hochschwarzwald erkunden: Die ersten Modelle der runderneuerten Flotte konnte Thorsten Rudolph, Geschäftsführer der Hochschwarzwald Tourismus GmbH, am Montag in Hinterzarten in Empfang nehmen. Übergeben wurden die Fahrzeuge von Tobias Gutgsell, Geschäftsführer des Autohaus Märtin in Freiburg. Die vollelektrischen Minis ersetzen die bislang genutzten BMW i3 und stehen künftig für das E-Carsharing an acht Orten im Hochschwarzwald zur Ausleihe bereit: Darunter sind die bisherigen Standorte in Hinterzarten, Titisee, Schluchsee, St. Märgen, Todtnau und St. Blasien sowie als neue Standorte ab Mitte September Breitnau und Schönwald.

Weiterlesen

BZI KI-Workshops Konstanz - Teaser

Workshop-Reihe Künstliche Intelligenz startet am 14.09.2021

Das Bodenseezentrum Innovation 4.0 bietet vom 14. September bis zum 7. Dezember 2021 jeden Dienstag von 15-18 Uhr eine Workshop-Reihe mit dem Thema „Künstliche Intelligenz in der Anwendung durch KMU – Grenzüberschreitende Kompetenzen des IBK-Gebietes nutzen“ an. Die Teilnahme ist kostenlos.

Unter Einbindung des wissenschaftlichen Know-hows aus der gesamten Vierländerregion Bodensee werden verschiedene konkrete Anwendungsfelder von KI beleuchtet und diskutiert. Insbesondere wird auf die Frage eingegangen, wie KI am besten in bisherige Geschäftsmodelle integriert und was für die Einführung vorausgesetzt oder benötigt wird.

Künstliche Intelligenz (KI) ist ein Meilenstein in der Industrialisierung, da sie eine neue Ära der Mensch-Maschinen-Zusammenarbeit ermöglicht. Die Workshop-Reihe richtet sich insbesondere an kleine und mittlere Unternehmen (KMU), um diese auf die neuen Technologien und Anwendungsmöglichkeiten vorzubereiten. Da der Einsatz von KI viele Unternehmen vor neue Herausforderungen stellt, bietet das BZI 4.0 den Teilnehmer*innen die Möglichkeit, Einblicke in die vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten zu erhalten und zu erfahren, an wen sie sich mit Ihrem KI-Anliegen wenden können. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenfrei.

Weiterlesen

von links: Landrat Dr. Martin Kistler, Dr. Olaf Boettcher und Bürgermeister Christian Dröse vor dem Impfbus.

Corona-Impfbus tourt auch im September durch den Landkreis

Im August konnten durch den Impfbus viele Menschen im Landkreis erreicht werden, die noch unentschlossen waren. Aus diesem Grund wird der Impfbus auch im September an zentralen Orten wie Rathaus-, Markt- und Parkplätzen sowie bei Veranstaltungen und Märkten Station machen. Ebenfalls wird der Impfbus in der zweiten Septemberhälfte Station an den weiterführenden Schulen machen.

Das erste Ziel, das angefahren wird, ist der Kunsthandwerkermarkt in Tiengen am 03.09.2021 zwischen 14.00 und 17.00 Uhr. Ebenfalls an diesem Wochenende kommt der Impfbus nach St. Blasien an den Busparkplatz beim Dom (04.09.2021, 11.00 – 15.00 Uhr) sowie zum Naturparkmarkt in Grafenhausen (05.09.2021, 11.00 – 15.00 Uhr). Die weiteren Termine werden in den kommenden Tagen durch das Landratsamt bekanntgegeben.

Weiterlesen

Attraktionen und Sehenswürdigkeiten entlang des Hochrheins!


rakete sceene
Aug 09, 2017 19974

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 16847

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 81993

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
verlegte Glasfaser
Feb 07, 2019 5804

Internet am Hochrhein!

Neue Technologien verändern die Welt. Keine Region kann es sich leisten das Thema…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 16847

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Insektenhotel
Feb 10, 2006 20127

Walderlebnispfad Maisenhardt

Auf dem Wald Ein aus 18 Stationen bestehender Walderlebnispfad befindet sich in Egg,…
Jun 21, 2018 16890

Schule am Hochrhein

Bildungseinrichtungen an der Deutsch - Schweizer Grenze Wo man auch wohnt, irgendwann…