Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Display Top

Reise und Verkehr rund um den Hochrhein und weit darüber hinaus!

AMERON Neuschwanstein Alpsee Resort & Spa

Tradition und Moderne mit Blick auf die Königsschlösser Hohenschwangau und Neuschwanstein

Ein Hotel-Ensemble als touristische Visitenkarte für das Reiseland Deutschland – Vorhang auf für das „AMERON Neuschwanstein Alpsee Resort & Spa“

HOHENSCHWANGAU/MÜNCHEN  – Ganz nah an einem der Sehnsuchtsorte Europas und einem der international bekanntesten Wahrzeichen für Deutschland: Am Fuße der Wittelsbacher Königsschlösser Hohenschwangau und Neuschwanstein erleben Gäste des neuen AMERON Neuschwanstein Alpsee Resort & Spa zum Frühjahr 2019 hautnah die Magie, die Besucher aus aller Welt in ihren Bann zieht. Nach jahrelangen umfangreichen Baumaßnahmen hebt sich im März der Vorhang für eine in seiner Art einzigartige Hotelanlage, die ihren Gästen vor der Kulisse der Alpen im südöstlichen bayerischen Allgäu den spektakulären Blick auf die Schlösser der bayerischen Könige frei gibt. Als Aushängeschild bayerischer Gastlichkeit wurden die 137 Gästezimmer und Suiten, der moderne Konferenzbereich mit drei Tagungsräumen und zwei Veranstaltungsräumen, drei Restaurants und Bar sowie der großzügige Spa in ein Ensemble von historischen Gebäuden integriert. Dieses wurde unter strengen Auflagen um Bauwerke modernster Architektur ergänzt und erweitert.

Weiterlesen

Josha Frey mit Fahrradt ©Lena Lux

Elf Kreise und Kommunen stehen 2019 für eine fahrradfreundliche Mobilitätskultur

Neuer RadKULTUR-Rekord: Elf Kreise und Kommunen stehen 2019 für eine fahrradfreundliche Mobilitätskultur Verkehrsministerium fördert Engagement mit 270.000 Euro Das Land Baden-Württemberg fördert im Rahmen der Initiative RadKULTUR in diesem Jahr elf Landkreise und Kommunen bei der Entwicklung einer fahrradfreundlichen Mobilitätskultur – so viele wie noch nie. Dafür nimmt das Land eine Summe von insgesamt 270.000 Euro in die Hand.

Die Landkreise Konstanz, Lörrach, Ludwigsburg, Ravensburg, Schwäbisch Hall und Tübingen sowie die Stadt Böblingen überzeugten das Verkehrsministerium Baden-Württemberg mit ihren Konzepten, wie sie das Radfahren im Alltag attraktiver machen wollen. Gemeinsam mit den Städten Bad Säckingen, Esslingen, Reutlingen und Singen, die sich bereits im zweiten Jahr der Förderung befinden, können sich diese Landkreise und Kommunen über die Unterstützung des Ministeriums freuen. Verkehrsminister Winfried Hermann gratulierte herzlich und sagte: „Die RadKULTUR-Kommunen sind wichtige Partner vor Ort. Sie begeistern mit ihren Aktivitäten rund um die Radkommunikation und motivieren ihre Bürger zum Umstieg aufs Rad. Ich freue mich besonders, dass sich uns dieses Jahr noch mehr Kommunen angeschlossen haben, die mit uns gemeinsam auf eine zeitgemäße, ressourcenschonende Mobilitätskultur setzen! Mit unseren RadKULTUR-Aktionen können wir vor Ort zeigen, dass nachhaltige Mobilität Spaß macht!“

Weiterlesen

Auch der Donauradweg widmet sich in Ostbayern und Oberösterreich dem römischen Erbe. Er macht auf dem gut 350 Kilometer langen ostbayerisch-oberösterreichischen Abschnitt quasi im Vorbeifahren römische Geschichte zu einem hautnah spürbaren Erlebnis. Foto: Tourismusprojekt Römerspuren/Tourismusverband Ostbayern

Zeitreisen per Fahrrad: Erlebnistouren in die römische Vergangenheit

Regensburg/Passau - Im Herzen Europas kann man auf zwei Rädern in die Vergangenheit radeln: Über 2.000 Jahre zurück in die Ära, als die Römer in Ostbayern noch die Außengrenzen ihres Riesenreiches bewachten. Auf mehreren hundert Kilometern bieten Römerradweg und Donauradweg an zahlreichen Stationen spannende Einblicke in die römische Vergangenheit der Region - vom ältesten römischen Heilbad Bayerns in Bad Gögging, über die Spuren römischen Weinanbaus bei Regensburg bis zu einem der bedeutendsten Römerschatzfunde im Gäubodenmuseum in Straubing.

Roter Faden auf dieser geschichtsträchtigen Fahrradtour 2.000 Jahre zurück in der Zeit: der 242 Kilometer lange Römerradweg, der die niederbayerische Drei-Flüsse-Stadt Passau mit der einstigen römischen Provinzhauptstadt Wels verbindet und weiter bis nach Enns in Oberösterreich führt. Römerhelme am Wegesrand weisen als Markierung den Weg. Die abwechslungsreiche Route beginnt in Passau, vorbei am Römermuseum Kastell Boiotro, verläuft bis Ering entlang der bayerischen Seite des Inns und wechselt dann ins oberösterreichische Innviertel.

Weiterlesen

 	 Die richtige Wahl des Reiseziels kann bereits vorab die Urlaubskasse schonen. Quelle: EF Education First

Reisen mit dem Sparschwein: Tipps zum Geldsparen beim Reisen

Düsseldorf - Der Januar ist der buchungsstärkste Reisemonat in Deutschland. Für alle, die jetzt gerade ihre nächste Reise organisieren, hat der Sprachreiseveranstalters EF Education First ein paar gute Tipps auf Lager. Denn wer clever plant, kann bares Geld sparen.

Das perfekte Ziel und die passende Zeit sind entscheidend

Die richtige Wahl des Reiseziels kann bereits vorab die Urlaubskasse schonen: Ein Flug nach Frankreich geht wahrscheinlich weniger ins Budget als einer nach Südostasien: Dafür sind jedoch die Lebensunterhaltungskosten in west- und zentraleuropäischen Ländern oft wesentlich höher. Auch die Entscheidung für die richtige Saison ist ausschlaggebend für den Reisepreis: Im Sommer verreist jeder gerne – besonders im Juli und August herrschen in Deutschland Höchstpreise. Wer dem entgehen möchte, nimmt Urlaub in der Nebensaison, zum Beispiel im November, Januar oder Februar. Frühbuchen lohnt sich vor allem für diejenigen, die zeitlich nicht flexibel sind. Für diese gilt: Je früher die Buchung, desto höher die Frühbucherrabatte. Urlauber, die weder terminlich noch im Hinblick auf das Reiseziel festgelegt sind, können davon profitieren, dass manche Fluggesellschaften die Preise für ihre Kurzstreckenflüge kurz vor Reiseantritt senken. Auch bei der Fahrt zum Flughafen kann gespart werden: Wer sich für einen kleineren Flughaften anstatt des manchmal nächstliegenden und größeren entscheidet, kommt oft günstiger weg. Sparfüchse profitieren dabei von preiswerten oder gar kostenfreien Parkplätzen oder nutzen Rail & Fly-Angebote, die oft im Reisepreis inbegriffen sind oder mit kleinem Geld zugebucht werden können.

Weiterlesen

Verwaltungsportal „SV bAVnet“ ist online

Jan 29, 2019
XBAV Laptopbild bAVnet
die SV SparkassenVersicherung erweitert in Zusammenarbeit mit xbAV ihre digitalen Services im Bereich der bAV. Lesen Sie hier gemeinsame Presseerklärung der SV und XbAV: Verwaltungsportal „SV bAVnet“…

Grippewelle: Fast ein Viertel der Büroarbeiter muss jede Woche einen ausfallenden Kollegen vertreten

Feb 05, 2019
Saskia Stähle-Thamm | OTRS AG
OTRS Studie: Die größte Herausforderung besteht für eine temporäre Vertretung darin, an die nötigen Hintergrundinformationen zu kommen Oberursel – Die Krankheitszeit ist in vollem Gange und…

Vocal Sampling, Cat Power, Sudan Archives bei STIMMEN 2019

Jan 17, 2019
D/troit bei STIMMEN 2019
Vocal Sampling, Cat Power, Sudan Archives, Die Höchste Eisenbahn, Nakhane, Mayra Andrade und D/troit bei STIMMEN 2019 Das STIMMEN-Festival 2019 wird mit einem Konzert der kubanischen A-cappella-…

Alles angerichtet: Vorfreude auf die FIS-Weltcups am Feldberg

Feb 07, 2019
FIS-Weltcups am Feldberg
Die weltbesten Snowboard- und Skicross-Athleten machen Station am Feldberg. Am kommenden Wochenende (08. bis 10. Februar 2019) wird der FIS Snowboard Cross Weltcup auf dem Höchsten in…

Testspiel gegen den FC St. Gallen / Nomination Tor des Jahres Arijan Qollaku

Jan 10, 2019
Training in der Halle!
Seit Montag wird im LIPO Park Schaffhausen wieder trainiert. Tunahan Cicek der von Xamax leihweise bis im Sommer in Schaffhausen kickt und Hélios Sessolo der nach seiner langen Verletzungspause…

Flugverspätungs-Ranking: Auf diesen Strecken gibt es die meisten Probleme

Jan 08, 2019
Flugzeug
Berlin - Rund ein Drittel der europäischen Flugstrecken mit den meisten Verspätungen oder Ausfällen im letzten Jahr Jahr hatten ihren Start- oder Zielflughafen in Deutschland. Das ist das Ergebnis…

Der Start der Landes-Winterspiele 2019 in Todtnauberg rückt immer näher

Jan 19, 2019
Special Olympics ist die weltweit größte, vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) offiziell anerkannte Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung.
Für die Landes-Winterspiele in Todtnauberg befinden sich die Vorbereitungen in den letzten Zügen. In der sechsten und gleichzeitig letzten Folge von „Todtnauberh hautnah“ wird noch einmal alles…

So entsteht Schnee

Jan 07, 2019
Damit Schnee entsteht, muss nicht nur die Temperatur, sondern auch die Luftfeuchtigkeit stimmen. Bildnachweis: WetterOnline
Wie er sich bildet, welche Arten es gibt und warum Schnee eigentlich weiß istWenn der Winter vor der Tür steht und es draußen kälter wird, träumt man von schneebedeckten Dächern und Baumwipfeln. Ob…

Das Pfahlbaumuseum Unteruhldingen stellt Programm vor

Feb 01, 2019
Winterliche Pfahlbauten von Oben ©Mende
Der Winter ist noch nicht vorbei und schon stellt das Pfahlbaumuseum Unteruhldingen ihr neues Programm für Februar/März vor. So werden z.B. die Besucher Bei Rundgängenüber die Stege 3000 Jahre…

DVR warnt vor fataler Entwicklung für die Verkehrssicherheit

Jan 23, 2019
Verkehr
(DVR) - Die App „Google Maps" soll künftig auch in Deutschland vor Blitzern warnen. Was zunächst verlockend klingen mag, verstoße gegen geltendes Recht und gefährde die Verkehrssicherheit, erklärt…
Content Rakete
Aug 09, 2017 6606

Web-Content & Web-System

Ihr Content auf fremden Seiten Sie kennen das Potential für SEO wenn eigene Meldungen auf…
Megaphone
Aug 23, 2018 7463

Ihr Artikel bei uns!

Content ist King! Sie möchten Ihre Unternehmens-Artikel streuen, und nicht…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 1722

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Jun 21, 2018 2132

Schule am Hochrhein

Erreichbarkeit Wie am Hochrhein durch die Geologesche Gegebenheit erforderlich, müssen…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok