Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Ökonomiem auch jenseits vom Hochrhein . . .

Beschäftigte in der Gebäudereinigung können sich im neuen Jahr über eine kräftige Lohnerhöhung freuen, so die IG BAU ©IG BAU

Gebäudereinigung: Lohn-Plus für 2.100 Beschäftigte im Kreis Konstanz

Lohn-Plus für Reinigungskräfte: Die rund 2.100 Beschäftigten, die im Landkreis Konstanz in der Gebäudereinigung arbeiten, bekommen im neuen Jahr deutlich mehr Geld. Die Lohnuntergrenze in der Branche steigt von derzeit 10,80 Euro auf 11,11 Euro pro Stunde. In zwei weiteren Stufen klettert der Einstiegsverdienst bis zum Jahr 2023 um insgesamt elf Prozent auf dann zwölf Euro, wie die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mitteilt.

„Die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie sehr es auf Sauberkeit und Hygiene in Krankenhäusern, Schulen und Büros ankommt. Für ihre Arbeit unter erschwerten Bedingungen erhalten die Beschäftigten nun eine faire Anerkennung“, sagt Ilse Bruttel von der IG BAU Südbaden. Der neue Tarifvertrag, den die Gewerkschaft mit den Arbeitgebern ausgehandelt habe, bedeute für Reinigungskräfte einen „großen Schritt heraus aus dem Niedriglohnsektor“.

Weiterlesen

Arbeit an der Kante - ©Gerald Kaufmann

Brexit-Deal: Kein Grund zum Jubeln, aber ein Abkommen

Erhebliche administrative Belastungen für Export-Wirtschaft im Südwesten

Stuttgart – „Das erfolgreiche Verhandlungsende über ein Freihandelsabkommen zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich wird von der baden-württembergischen Wirtschaft mit großer Erleichterung vernommen. Ein Grund zum Jubeln besteht dennoch nicht wirklich, denn der Handel mit Gütern und Dienstleistungen über den Kanal wird im neuen Jahr für unsere Mitgliedsunternehmen um einiges schwieriger und teurer“, sagt Johannes Schmalzl, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Region Stuttgart, die federführend beim Thema Außenwirtschaft für die baden-württembergischen IHKs ist.

Weiterlesen

Foto: v.l.n.r.: Christoph Lay, Alexander Werhahn, Dmitrij Menchinskiy, Marvin Müller; Rechte by DIE JUNGEN UNTERNEHMER

Der Regionalkreis Niederrhein Düsseldorf erweitert seinen Vorstand

- DIE JUNGEN UNTERNEHMER

Der Vorstand des Regionalkreises Niederrhein Düsseldorf von DIE JUNGEN UNTERNEHMER erweitert seinen Vorstand: Dmitrij Menchinskiy, Geschäftsführender Gesellschafter der Digitalagentur „emit, future services“, komplettiert das Team um den Vorstandsvorsitzenden Marvin Müller und seine beiden Mitstreiter Christoph Lay und Alexander Werhahn.

Dmitrij Menchinskiy wird im Regionalkreis das Ressort „Digital“ übernehmen. Menchinskiy betont: "Der Mittelstand ist Deutschlands treibende Kraft und die Themen Digitalisierung und Prozessoptimierung sind derzeit die großen Zukunftsaufgaben.“

Weiterlesen

Sebastian Koeppel — beckers bester

beckers bester setzt sich für einen nachhaltigen Orangensaft ein

Mehr Arbeitsschutz und soziale Gerechtigkeit

„Unser Traum ist ein friedlicher und grüner Planet“, so Sebastian Koeppel, geschäftsführender Gesellschafter der beckers bester GmbH und Urenkel der Firmengründerin Bertha Becker. Er fährt fort: „Zusammen mit Akteur*innen aus Wirtschaft, Zivilgesellschaft, Gewerkschaften und öffentlicher Hand wollen wir die Arbeits- und Lebensbedingungen der Orangenpflücker*innen in Brasilien nachhaltig verbessern!“

Als einziger Fruchtsafthersteller engagiert sich das Familienunternehmen beckers bester in der Partnerschaft für nachhaltigen Orangensaft (PANAO), die sich auf Initiative der Zivilgesellschaft im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitstages in Düsseldorf gegründet hat.

Sebastian Koeppel, Vorsitzender der neu gegründeten Partnerschaft, schildert  im Rahmen der Gründungsfeierlichkeiten in Düsseldorf seine Motivation so: „Wir sind ein Familienunternehmen in vierter Generation und haben schon viele Veränderungen erlebt. Aber mehr denn je sind wir gefragt, Verantwortung zu übernehmen. Schließlich wollen wir unseren Kund*innen Produkte anbieten, auf die wir stolz sein können. Und das geht nur, wenn Mensch und Umwelt während des gesamten Herstellungsprozesses mit Respekt begegnet wird. So sehe ich der Arbeit in der PANAO mit großer Hoffnung entgegen, um langfristig Deutschlands beliebtesten Saft durchweg nachhaltig zu produzieren.“

Weiterlesen

Megaphone
Aug 23, 2018 62384

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 13798

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
rakete sceene
Aug 09, 2017 17819

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…