Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Ökonomiem auch jenseits vom Hochrhein . . .

Behelfsmasken statt Tracht

Daller Tracht produziert in Zeiten der Krise Behelfsmasken

noch vor Kurzem waren die Mitarbeiter von Daller Tracht, Rund um Geschäftsführer Benedikt Daller, damit beschäftigt die neue Trachtensaison vorzubereiten. Dirndl und Lederhosen wurden geordert, produziert und in den Trachtenhäusern eingeräumt. Doch dann kam Corona und die Trachtenhäuser mussten schließen. COVID-19 trifft die Trachtenbranche mit voller Wucht, da der Verkauf von Dirndl und Lederhosen natürlich eng mit dem Stattfinden von (Trachten-) Veranstaltungen verbunden ist.

Weiterlesen

Viren und Wirtschaft

Coronavirus: Für einige Branchen im Land ist wirtschaftlich fünf vor zwölf

Grenke: Corona-Spitzengespräch BW muss Soforthilfen fokussieren

Stuttgart, 12. März 2020 – Mit Blick auf das morgige Spitzengespräch der Wirtschafts- und Arbeitsministerin mit Entscheidern aus Wirtschaft und Verbänden fordert Wolfgang Grenke, Präsident des Baden-Württembergischen Industrie- und Handelskammertags (BWIHK), sich nicht nur mit den Kriseninstrumenten des Bundes zu befassen. Auch müssen alle Möglichkeiten des Landes beleuchtet werden, um möglichst zeitnah Hilfen für schon jetzt in ihrer wirtschaftlichen Tätigkeit bedrohten Branchen anbieten zu können. „Für Messebauer, Veranstalter, Reiseanbieter, Hoteliers und Gaststättenbetreiber, aber auch Teile des stationären Handels ist es durch die exponentielle Entwicklung der Auswirkungen des Corona-Virus bereits fünf vor zwölf.

Weiterlesen

Vierus und Wirtschaft

Ankündigung der Bundesregierung müssen in Tagen konkrete Hilfen folgen

DIHK-Präsident Eric Schweitzer: Sofortmaßnahmen der Bundesregierung gehen in die richtige Richtung - „Der Ankündigung des Koalitionsausschusses müssen in den nächsten Tagen und nicht erst in Wochen konkrete Hilfen folgen” DIHK-Umfrage zur Corona-Krise: Fast 50 Prozent der deutschen Unternehmen rechnen in diesem Jahr mit einem Umsatzeinbruch – Die Hälfte davon erwartet sogar zweistellige Umsatzrückgänge

47 Prozent der deutschen Unternehmen rechnen in diesem Jahr aufgrund der Corona-Krise mit einem Umsatzeinbruch. In mehr als jedem vierten Betrieb liegen die erwarteten Umsatzeinbrüche bei mehr als zehn Prozent. Das ist das Ergebnis einer DIHK-Umfrage unter mehr als 10 000 Betrieben aus allen Regionen und Branchen. Danach melden insbesondere das Gastgewerbe, die Reisebranche und Messebetriebe sogar befürchtete Umsatzrückgänge um mehr als 75 Prozent.

Weiterlesen

Mit dem Füllhorn übers Land!

Die Schuldenbremse muss stehen!

Verbände-Allianz appelliert an die Politik: Jetzt ein klares Bekenntnis zur Schuldenbremse!

Deutschland braucht dauerhaft solide Staatsfinanzen – deshalb darf die grundgesetzlich verankerte Schuldenbremse nicht infrage gestellt werden! Notwendige Investitionen sind eine Daueraufgabe der Politik und müssen aus dem laufenden Haushalt finanziert werden! Diese beiden grundsätzlichen Forderungen stehen im Mittelpunkt einer gemeinsamen Erklärung, mit der eine Allianz aus dem Bund der Steuerzahler (BdSt), den FAMILIENUNTERNEHMERN, den Familienbetrieben Land und Forst sowie dem Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA) eine generationengerechte Haushaltspolitik der Bundesregierung einfordern.

Weiterlesen

joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 29586

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
rakete sceene
Aug 09, 2017 14600

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 10355

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 37414

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.