Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Schlechthin die Stadt am Hochrhein; Basel, wo die Chemieindustrie Ihr Zuhause hat.

eCosmic ©Dirk_Wetzel_21202

eCosmic Strings by Tomas Eller an der City Lounge der Neuen Msse, Messeplatz

Passanten, die bis zum 12. September den Messeplatz queren, werden dort eine Überraschung erleben - schauen Sie kurz aus dem Tram oder beim Vorbeigehen auf das riesige LED-Band und die drei eBoards der Neuen Messe, Halle Nord und Halle Süd. Sie werden täglich von Satzfragmenten, Lichteffekten und Filmsequenzen umhüllt sein. Ephemeres, welches sich in der Architektur der Neuen Messe von Herzog & de Meuron verfängt, diese einfärbt und einen temporären Gefühlsraum konstituiert. Alles auf einmal zu sehen ist in dieser Rotunde, die wie ein „Auge zum Himmel“ erscheint, gar nicht möglich. Nicht Menschenmöglich.

Was heisst, alles erfassen?  Sie Durchqueren ein Raumgedicht, dessen endgültige Komposition Sie selbst zusammensetzen und dessen Blickintensität und Wahrnehmungszeit Sie selbst bestimmen: Sekundenblicke, Innehalten, Leseversuche, erneut beim Pendeln oder Verweilen. Puzzleteile aus eingefangenen Wörtern, Ihren blitzartigen Empfindungen, geprägten Vorstellungen, der Spontanität des Alltags des Messeplatzes. Die Wörter und Bilder haben uns Dichter und Künstler geliefert. Das, was es sein wird, obliegt Ihnen. Die Videos haben eine Sound Spur, werden hier jedoch ohne Ton und dafür im Dialog mit literatischen Texten gezeigt, so dass die Basler Stadtgeräusche ausnahmsweise den Sound bilden

Weiterlesen

vlnr: PD Dr. med. B. Wölnerhanssen, PD Dr. phil. II A.C. Meyer-Gerspach

Xylitol und Erythritol sind attraktive Kandidaten für Zuckerersatz

Basler Studien zeigen es

Die beiden kalorienarmen Süsssubstanzen Xylitol und Erythritol - beide in kristalliner Form im Detailhandel erhältlich - sind attraktive Kandidaten für den Ersatz von Zucker: Wie Basler Forscherinnen der St. Clara Forschung AG in aktuellen Studien zeigen, stimulieren bereits niedrige Dosen von Xylitol und Erythritol die Ausschüttung von Sättigungshormonen und induzieren eine Verlangsamung der Magenentleerung. Die Studienergebnisse erschienen in den renommierten Fachjournals Nutrients und Diabetes, Obesity and Metabolism.

Der Konsum von Zucker wird mit einer ganzen Reihe negativer gesundheitlicher Auswirkungen in Verbindung gebracht. Um den Zuckerkonsum zu reduzieren, gibt es zwei Ansätze, den schlichten Verzicht sowie den Zuckerersatz mit süssschmeckenden aber gesünderen Alternativen.

Weiterlesen

Biervielfalt aus Basel ©Bier-Ideen

1 Jahr regionale Biervielfalt im Regio-6-Pack

Vor einem Jahr lancierte Bier-Ideen.ch das Regio-6-Pack für die Region Basel. Jeden zweiten Monat werden sechs Biere von regionalen Brauereien augewählt, in ein 6-Pack gepackt und ergänzt mit einem Flyer, auf dem die Biere kurz beschrieben sind. Mit dabei sind Biere, die sonst kaum erhältlich sind, von zum Teil noch praktisch unbekannten Kleinstbrauereien.

Die Biervielfalt in der Region Basel ist immens. Neue Brauereien schiessen wie Pilze aus dem Boden. Einige sind so klein, dass deren Bier ausserhalb des Bekanntenkreises kaum erhältlich ist. 

Mit dem Regio-6-Pack will Bier-Ideen.ch dieser Vielfalt eine Plattform geben und den Liebhaberinnen und Liebhabern des regionalen, handwerklich gebrauten Biers Zugang zu Bierkreationen verschaffen, die sonst kaum im Handel erhältlich sind. Gerade in der Pandemiezeit, in der sich die kleinen Brauereien nicht an Bierfesten präsentieren können, ist das Regio-6-Pack auch eine Möglichkeit, ein neues Publikum zu erreichen. Jedes 6-Pack deckt ein gewisses Spektrum der Bierstile zwischen blond und stockdunkel, malzig und hopfig, mild und bitter ab. In einem Flyer werden die Biere kurz charakterisiert und manchmal wird zu speziellen Bierstilen auch ein Häppchen Bierwissen mitgegeben.

Weiterlesen

Betteln verboten! ©Gerald Kaufmann

Basel soll zum „Bettel-Eldorado“ verkommen

Mit seinem heutigen Entscheid, am Parlament vorbei 0.25 Millionen Franken für die Unterbringung von osteuropäischen Bettlern in der Notschlafstelle resp. dafür eigens angemieteten Hotels zu sprechen, hat der Regierungsrat eine rote Linie überschritten. Dieser Entscheid wird massive und Auswirkungen auf die ohnehin angespannte Bettelsituation in Basel haben. Basel verkommt mit diesem Entscheid des rotgrünen Regierungsrates endgültig zum Bettel-Eldorado.

Dem Bulletin des Regierungsrates ist zu entnehmen, dass der Regierungsrat aus seinen Kompetenzkonto Ausgaben in Höhe von maximal 250'780 Franken für die Unterbringung von Obdachlosen aus dem EU-/EFTA-Raum in der Männer-Notschlafstelle während der kalten Winterperiode bewilligt hat. Damit sollen Personen, die aktuell in der Männernotschlafstelle übernachten, die Möglichkeit erhalten, wegen der Platzknappheit neu eine Unterkunft in Hotelzimmern zu beziehen.

Weiterlesen

rakete sceene
Aug 09, 2017 18580

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Megaphone
Aug 23, 2018 68541

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 14384

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…