Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Der Kleinste ist der Größte

15-Jähriger aus Nollingen ist beim Musical LICHTERLOH Publikumsliebling

15-Jähriger aus Nollingen ist beim Musical LICHTERLOH PublikumslieblingWenn man es mit 15 Jahren geschafft hat, als Erstbesetzung in einem Profi-Musical mit zu spielen, ist das bemerkenswert. Wenn es einem aber dann noch gelingt, die Herzen des Publikums im Sturm zu erobern und Publikumsliebling zu werden, ist das schon fast ein kleines Musical-Märchen. Für Michael Müller aus Rheinfelden-Nollingen wird dieses Märchen derzeit jeweils samstags und sonntags auf der Bühne des Bad Säckinger Gloria-Theaters wahr. Hier wird seit Anfang November das Musical LICHTERLOH gespielt und Michael verkörpert brillant und urkomisch den Elektriker-Lehrling „Thomas Grabovski“.

Vor knapp zwei Jahren gewann der Gymnasiast im Rahmen eines Castings ein Stipendium der Hochrhein Musicals GmbH & Co KG. Dies erlaubte es ihm, beim Musical Komponisten Jochen Frank Schmidt selbst die Kniffe des Musical-Business zu erlernen. Schmidt ist von seinem Schützling begeistert. „Michael ist in den wichtigen Bereichen wie Gesang, Comedy und Bühnenpräsenz ein Naturtalent und da, wo er es nicht ist, arbeitet er einfach ohne Unterlass an sich selbst, bis es funktioniert. Wenn Michael so weiter macht, kann er es auch auf den ganz großen Bühnen Europas schaffen“. Der erste Schritt dorthin ist mit seinen Auftritten im Gloria-Theater auf jeden Fall schon getan.

Im Musical LICHTERLOH verliebt sich die Straßenlaterne Paul in das Mädchen, das unter ihm auf den Bus wartet. Michael Müller spielt Thomas, einen Lehrling, der an Paul eine Standardkontrolle durchführen muss und dabei ziemlich ins Schwitzen kommt, weil Paul eben nicht wie andere Straßenlaternen ist. Unter den vielen Musical-Profis fühlt sich der Nollinger sichtlich wohl. „Ich stehe hier mit Leuten auf der Bühne, die schon in ganz großen Häusern gespielt haben. Da hat man schon großen Respekt. Aber man kann auch sehr viel lernen und wenn die Show läuft, ziehen wir alle an einem Strang“.

Die Spielzeit des Musicals LICHTERLOH wurde wegen der starken Ticketnachfrage bis zum 17. Februar 2013 verlängert. Gespielt jeweils samstags und sonntags. Außerdem gibt es Sondervorstellungen am Zweiten Weihnachtsfeiertag sowie an Silvester. Tickets gibt es online mit bequemer Saalplanbuchung auf www.lichterloh-musical.de, über das Kartentelefon 07761-6490, an der Ticketkasse des Gloria-Theaters, sowie bei allen weiteren bekannten Vorverkaufsstellen und kosten zwischen 27,50 EUR und 59,50 EUR.

Kommentare powered by CComment

Friedenskräfte sichtbar machen

Jun 25, 2018
Die erste «offizielle» Fahne im Rahmen der Aktion «Wandern für den Frieden» wurde anlässlich eine Friedenswanderung mit 25 Teilnehmern am Samstag am Thunersee gesetzt.
«Zeichen für den Frieden setzen» – das will der Verein Friedenskraft, der sich heute mit der Lancierung der Aktion «Wandern für den Frieden» in Thun der Öffentlichkeit vorgestellt hat. Bei der Aktion…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok