Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

„KlarSicht“-MitmachParcours in Singen

2-DrunkbusterKöln, 9. April 2013. Der Mitmach-Parcours „KlarSicht“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung informiert mit Fakten und Spielen Jugendliche zu den Themen Alkohol und Tabak. Vom 9. April bis zum 10 April  013 gastiert der Parcours auf Initiative der Singener Kriminalprävention der Stadtverwaltung Singen in Singen.

Wer den Durchblick hat, ist cool. Dennoch trüben ein Fünftel der 14- bis 17-Jährigen einmal im Monat ihren Blick und trinken bis zum Vollrausch. Und circa 15 Prozent der Zwölf- bis 17- Jährigen vernebeln sich mit Zigaretten die Sicht.

Doch mit erhobenem Zeigefinger und klugen Belehrungen ist niemandem geholfen. Prof. Dr. Elisabeth Pott, Direktorin der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) erklärt die Grundidee des Mitmach-Parcours „KlarSicht“: „Jugendliche zwischen zwölf und 17 Jahren brauchen altersgerechte Präventionsangebote. In Rollenspielen, Diskussionen und mit eigenen Fragen sollen sie sich mit den Themen Alkohol und Tabak useinandersetzen. Wir vermitteln ihnen Entscheidungshilfen für einen gesundheitsförderlichen Umgang damit, und die Jugendlichen reflektieren gleichzeitig ihr eigenes Konsumverhalten.“

Die Jugendlichen der Pestalozzischule, der Beethovenschule, der Schillerschule und des Friedrich-Wöhler-Gymnasiums aus Singen treffen an den einzelnen Stationen immer auf zwei professionelle Ansprechpartner/-innen. Sie erklären ihnen die Spiele und kommen so mit ihnen ins Gespräch. Das Moderatoren-Duo besteht jeweils aus Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des „KlarSicht“-Teams der BZgA sowie Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Kooperationspartner vor Ort, die im Vorfeld extra für die Mitmach-Aktion geschult wurden.

Ernüchterung auf ganzer Linie
Ein Highlight unter den fünf Stationen des Parcours ist der „Drunk-Buster“. Diese Rauschbrille simuliert einen Alkoholgehalt von circa 1,3 bis 1,5 Promille im Blut. Unter anderem sollen die Jugendlichen damit auf einer gestrichelten Linie gehen – oder es vielmehr versuchen, denn kaum ein Schritt trifft die Linie. Klar im Kopf, aber betrunken im Blick; dieses persönliche Erleben geht vielen der jungen Erwachsenen nahe.

Die zwei Stationen „Alkohol“ und „Tabak“ informieren spielerisch und interaktiv über die Gefahren beim Konsum von Alkohol und Zigaretten. Dabei geht es nicht darum, den Alkoholkonsum per se zu verteufeln. Vielmehr wird den Jugendlichen ein kritischer und bewusster Umgang mit Alkohol vermittelt. Unvernebelt ist die Aussage beim Tabak: Nichtrauchen ist nicht nur gesund, sondern auch ganz schön clever.

An der Station „Talkshow“ werden in der Gruppe Geschichten entwickelt, in denen es um Probleme geht, die im Umgang mit Alkohol oder Tabak entstehen können – erfundene und erlebte, anonym erzählt. Gemeinsam wird überlegt, wie die auftretenden Probleme hätten verhindert werden können beziehungsweise wo Betroffene Hilfe finden. An der fünften Station „Images“ setzen sich die Jugendlichen mit Werbeversprechen der Alkohol- und Tabak-Industrie auseinander. Denn eins ist klar: Die Jugendlichen lassen sich nichts vormachen. Wer nach dem Parcours noch Wissensdurst hat, kann sich am Info-Kiosk mit Lesestoff eindecken.
'
Die Jugendlichen durchlaufen den Parcours in fünf Gruppen. Am „Tor der Entscheidung“ wird ihnen zunächst eine Einstiegsfrage zum Thema gestellt. Nach dem Parcours beantworten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen die gleiche Frage noch einmal. Die Einschätzungen vor und nach dem Parcours können direkt mit einander verglichen werden.

Folgende Kooperationspartnerinnen und -partner wirken aktiv in Singen mit und tragen dazu bei, den Parcours erfolgreich umzusetzen:

  • Stadtverwaltung Singen, Singener Kriminalprävention
  • Stadtverwaltung Singen, Abt. Kommunale Sozialarbeit
  • Landratsamt Konstanz, Jugendamt – Sozialer Dienst

Kommentare powered by CComment

Neuerscheinung: Erde 5.0 – die Zukunft provozieren

Aug 02, 2018
Grafik: Alles hängt mit allem zusammen: Wer die Probleme der Welt lösen will, muss sich ihnen systemisch nähern und darf sich nicht nur Teilthemen herauspicken. Quelle: World Economic Forum Global Risks Perception Service 2018.
Viele Menschen fürchten das Tempo der Digitalisierung, sind durch den rasanten Wandel verunsichert und fühlen sich in der globalisierten Welt zunehmend verloren. Die Folge: Geradezu apokalyptische…

Noch freie Plätze im phaenovum-Sommerferienprogramm

Jul 17, 2018
Robotikkurse für Einsteiger und Fortgeschrittene, Streifzug durch die Chemie, als 12 Jährige/r Hochschulluft schnuppern und trotzdem altersgerecht experimentieren? Modellraketen bauen und starten…

Von wegen Drahtesel: Konstruktionsübung der anderen Art

Sep 06, 2018
Gruppe: Sind stolz auf Ihre Holz-Rad-Konstruktion (von links): Julius Sandner, Max Lauer und Fabian Robben, inzwischen Absolventen des Studiengangs Maschinenbau Konstruktion und Entwicklung.
Maschinenbau-Studierende entwerfen, bauen und fahren Holz-Fahrrad 200 Jahre ist es her, seit der Urur…urenkel unserer heutigen Fahrräder zum ersten Mal über die Straßen Mannheims holperte. Unzählige…

Archeologie am Hochrhein

Jun 19, 2018
Pfahlbauten
Viele kulturelle Highlights am Hochrhein Auffindbar Gleich ob auf der Schweizer Seite, die Deutsche oder kurz der Sprung nach Frankreich. Historisches und Neues auf dem Gebiet Kunst und Kultur…

SVP fordert Lockerung der Mehrweg­­geschirr­pflicht

Jun 22, 2018
Mehr Müll in Basel?
- und eine Absicherung für Herbstmesse und Fasnacht In der Vernehmlassungsantwort zur Revision des Umweltschutzgesetzes regt die SVP an, dass für Veranstaltungen im öffentlichen Raum und…

beckers bester - Im Auftrag des guten Geschmacks

Okt 15, 2018
Das fruchtige Trio aus rubinrotem Traubensaft, fruchtig-herben Grapefruitsaft und exotischem Mangonektar begeisterte in Brüssel eine Jury aus den weltbesten Sommeliers und Chefköchen. Bei der…

Zukunftsworkshop für Jugendliche auf der Maker Faire Ruhr

Mär 05, 2018
WJ18 Kind Fahrrad AR-Brille
Foresight4Youth! Open Jam Arbeitswelten von morgen aus der Sicht der Jugend von heute / Kostenloser Kreativworkshop für Jugendliche am 11. März auf der Maker Faire Ruhr Berlin – Im Wissenschaftsjahr…

Fahrverbote kontrollieren: Automatische Fahrzeugerkennung statt Plaketten-Chaos

Mär 11, 2018
RFID-Windschutzscheiben-Aufkleber IDeSTIX (c) Toennjes E.A.S.T
damit die Luft sauberer wird, können Städte künftig Fahrverbote für Dieselautos verhängen. So lautete vergangene Woche die Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig. Unklar ist…

PM Freiw. Feuerwehr Reichenau - 13.05.2018 - Kabeltrommel in Brand geraten

Mai 13, 2018
brennende Kabeltrommel
Freiw. Feuerwehr Reichenau - In der Nacht zum Sonntag, 13.05.2018, entdeckten Passanten in Reichenau-Mittelzell, Rastplatz Hochwartstrasse, eine brennende Kabeltrommel riefen die Feuerwehr um Hilfe.…

Cannabis-Umfrage: Jeder zweite Arzt für Legalisierung

Feb 06, 2018
Cannabis
Die Regierung sollte das Cannabis-Verbot in Deutschland streichen - mit dieser Forderung hat der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) jüngst für Schlagzeilen gesorgt. Die empörte Antwort der…

Wieslaw Chrapkiewicz Gemälde & Zeichnungen im Stadtmuseum Wehr

Mai 07, 2018
Wieslaw Chrapkiewicz
im Stadtmuseum Wehr am 11.05. - 30.06.2018 „Sto anchora imperando“ (Italienisch: Und ich lerne noch immer) sagt Michelangelo noch mit 87 Jahren und nach einer lebenslangen, hochst vielseitig…

Unsere Stimme für das Zentralklinikum - DIE Linke rückt nicht von ihrer Position ab!

Aug 12, 2018
Wir werden nicht von unserer Position abweichen, dass wir auf die Erhaltung des Kreiskrankenhauses in Rheinfelden bestehen. Das Kreiskrankenhaus erfüllt bis auf den heutigen Tag seine vornehmliche…
Jun 21, 2018 921

Schule am Hochrhein

Erreichbarkeit Wie am Hochrhein durch die Geologesche Gegebenheit erforderlich, müssen…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 773

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Content Rakete
Aug 09, 2017 5750

Web-Content & Web-System

Ihr Content auf fremden Seiten Sie kennen das Potential für SEO wenn eigene Meldungen auf…
Megaphone
Aug 23, 2018 3253

Ihr Artikel bei uns!

Content ist King! Sie möchten Ihre Unternehmens-Artikel streuen, und nicht…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok