Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Jugendliche haben gute Chancen bei der Berufswahl

ihkGute Startbedingungen bei der Berufswahl haben die Jugendlichen im IHK-Bezirk Hochrhein-Bodensee. 83 Prozent der ausbildenden Unternehmen planen, ihr Ausbildungsplatzangebot stabil zu halten oder es sogar noch zu erhöhen. Das ergab die aktuelle IHK-Ausbildungsumfrage, an der sich in Baden-Württemberg weit über 3000 Unternehmen beteiligt haben.

Obwohl viele Betriebe unter rückläufigen Bewerberzahlen leiden, setzt die regionale Wirtschaft bei der Fachkräftesicherung nach wie vor auf die eigene Ausbildung. Dazu passt die hohe Quote bei der Übernahme: über 80 Prozent der befragten Unternehmen beabsichtigen, mindestens die Hälfte ihrer Auszubildenden zu übernehmen.

Weil es bei rückläufigen Schulabgängerzahlen immer schwieriger werden wird, Ausbildungsplätze adäquat zu besetzen, macht schon heute ein neues Wort Karriere: Ausbildungsmarketing. Jedes dritte befragte Unternehmen will seine Aktivitäten in dieser Disziplin verstärken. Schon jetzt setzt der überwiegende Teil der Firmen auf das Internet, die regionalen Printmedien und auf die Ausbildungsmessen und -börsen. Nicht minder werden die Angebote der IHK von den Firmen genutzt. Insbesondere die Bildungspartnerschaften mit den Schulen in der Region haben sich als effizientes „Tool“ entwickelt, frühzeitig Kontakt zu den Talenten unter den Jugendlichen aufzubauen. Darüber hinaus und daneben bietet jedes zweite Unternehmen Praktikumsplätze an, um Schüler für bestimmte Ausbildungsberufe zu interessieren.

Alles in allem bewertet die IHK Hochrhein-Bodensee die Lage am Ausbildungsmarkt optimistisch. „Mit dem Angebot an Ausbildungsplätzen in unserer Region haben die Jugendlichen auch in diesem Jahr tolle Chancen auf eine interessante Lehrstelle“, sagt dazu Alexandra Thoß, Leiterin des Fachbereichs Ausbildung bei der IHK.

Experimentieren und Programmieren für Schülerinnen und Schüler

Jan 03, 2018
IMG_8269: Schülerinnen und Schüler programmieren am phaenovum
Start neuer Kurse: Am phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck starten neue Kurse: Bei den Kursen wird in der Regel kein Vorwissen erwartet, die Schülerinnen und Schüler sollten aber…

Versprochen? Gebrochen! Steuerentlastungen bleiben aus

Feb 09, 2018
Keine Steurererleichterung in Sicht
Koalitionsvertrag ist große Enttäuschung für die Steuerzahler Der Koalitionsvertrag zwischen CSU/CDU und SPD ist für den Bund der Steuerzahler eine Enttäuschung. Wichtige Reformen bleiben aus, Bürger…

Bonndorfer Löwe - Kleinkunstpreis - 6 Liedermacher

Jan 10, 2018
20. Januar 2017, Folktreff Bonndorf – Foyer der Stadthalle, 19.30 Uhr (eine Stunde früher als sonst): Kleinkunstpreis Bonndorfer Löwe, Kategorie Singer/ Songwriter. Es treten auf in dieser Reihenfolge: Roger Stein, Stefan Johansson, Jürgen Ferber, Andy Houscheid, Johna und Fee Badenius. Die Künstler sind zum Teil schon mehrfach, teils vielfach ausgezeichnet, alle jedoch Meister ihres Fachs..
Bonndorf - Auf Hochtouren laufen die Vorbereitungen für den zweiten Bonndorfer Löwen, der am 20. Januar in der Bonndorfer Stadthalle ausgerichtet wird. Der Folktreff hat den Kleinkunstpreis 2016…

„Christoph 22“ fliegt im vergangenen Jahr 1.629 Einsätze

Jan 25, 2018
ADAC Luftrettung | Uwe Rattay
ADAC Luftrettung legt Einsatzzahlen für Ulm vor ADAC Luftrettung legt Einsatzzahlen für Ulm vor – „Christoph 22“ fliegt im vergangenen Jahr 1.629 Einsätze „Christoph 22“ ist im vergangenen Jahr 1.629…

das Sturmtief "Burglind" hat am 3. Januar zu Millionenschäden geführt.

Jan 05, 2018
Schaden am Haus?
Der erste Sturm des neuen Jahres zog am Mittwoch mit Windgeschwindigkeiten von über 150 km/h über Deutschland hinweg. Die SV SparkassenVersicherung (SV) rechnet aktuell in ihrem Geschäftsgebiet mit…

Unwetter Burglind - Vorgefundene Lage am Bodensee

Jan 03, 2018
Baum umgeweht
Die Freiwillige Feuerwehr Stockach hat aufgrund des Unwetters acht Einsatzstellen innerhalb drei Stunden abgearbeitet. Die erste Alarmierung für die Abteilung Stadt erfolgte um 12.03 Uhr. In…

Absicherung Helikopterlandung

Jan 15, 2018
AgustaWestland Da Vinci
Der gemeinsame Klinikneubau des Vincentius und des Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz ist in den letzten Zügen. Maler, Elektriker und Handwerke aus vielen anderen Gewerken schließen ihre letzten…

Hinweise zur Altpapiersammlung der Vereine im Landkreis Waldshut

Jan 17, 2018
Werden auch zu Altpapie - Zeitungen
Der Landkreis Waldshut hat die Erfassung und Verwertung von Papier, Pappe und Kartonage (PPK) ab 2018 neu vergeben. Aufgrund des neuen Vertrages gelten künftig strengere Qualitätsanforderungen für…

Albsteig Schwarzwald geht in erste volle Saison

Jan 30, 2018
AlbsteigSchwarzwald_Fondssitzung
Zur Mitgliederversammlung des Albsteigfonds konnte Landrat Dr. Martin Kistler Gemeinden, Touristiker und Projektpartner im Landratsamt begrüßen. Dabei dankte er den Gemeinden und insbesondere den…

Verkehrsfreigabe der Albtalstrecke mittelfristig geplant

Jan 25, 2018
Adrian Probst, BM St. Blasien, Stefan Kaiser, BM Albbruck, Carsten Quednow,  BM Görwihl, Dominik Schulze, Mitarbeiter Büro Schwarzelühr-Sutter MdB, Ministerialdirektor Professor Lahl, Verkehrsministerium , Daniel Bücheler, BM-Stellvertreter Dachsberg, Reinhold Pix MdL, Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer, Staatssekretär Andre Baumann, Umweltministerium, Felix Schreiner MdB, Sabine Hartmann-Müller MdL, Landrat Dr. Martin Kistler
L 154 im Landkreis Waldshut – Kostenzusage des Landes für die Sanierung Ein guter Tag für den Landkreis Waldshut und seine Bürgerinnen und Bürger: Die Baumaßnahmen im Bereich der Landesstraße L 154…

Ursachen von Knieschmerzen dank neuer MRT-Technologie besser erkennbar

Jan 15, 2018
Mittels einer sogenannten MRT-Spule wird das Kniegelenk im Upright-MRT im Stehen und in Beugehaltungen untersucht. Credit: Medserena AG.
Ursachen von Knieschmerzen lassen sich dank neuer MRT-Technologie besser erkennen Untersuchungen im Beugen und Stehen im innovativen Upright-MRT möglich Köln, Januar 2018 – Immer mehr Experten sind…

Albsteig Schwarzwald jetzt Qualitätsweg Wanderbares Deutschland

Jan 15, 2018
Der Albsteig Schwarzwald ist der neueste Fernwanderweg im Schwarzwald. Die Überreichung der Zertifikatsurkunde fand auf der Outdoormesse im Rahmen der CMT in Stuttgart statt. Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß, Präsident des Deutschen Wanderverbands übergab die Urkunde an Landrat Dr. Martin Kistler und den Tourismusbeauftragten Klaus Nieke. Der Schwarzwaldverein war vertreten durch Hauptgeschäftsführer Mirko Bastian. (Bild: Helmut Ulrich v.l.: Hans-Ulrich Rauchfuß, Martin Kistler, Klaus Nieke, Mirko Bastian)
Gemeinsam mit dem 2017 neu eröffneten Fernwanderweg Albsteig Schwarzwald vom Hochrhein bis zum Feldberg haben am vergangenen Wochenende auf der Outdoormesse im Rahmen der Messe CMT in Stuttgart…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen