Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Ausstellung in Schloss Bonndorf stößt auf großes Interesse

Verlängert bis 24. Oktober 2010: „Positionen: Gegenständliche Kunst heute“

Bussmann - PassantenAuf großes Interesse beim Publikum stößt die diesjährige Sommerausstellung „Positionen: Gegenständliche Kunst heute“ in Schloss Bonndorf, dem Kulturzentrum des Landkreises Waldshut. Die Laufzeit der Ausstellung wird verlängert. Die Schau ist nun noch bis zum 24. Oktober zu sehen. In der Präsentation werden Werke von 17 namhaften Künstlerinnen und Künstlern aus ganz Deutschland gezeigt. Zu sehen sind Arbeiten von Volker Blumkowski, Ruth Bussmann, Michaela Classen, Walter Eisler, Heike Feddern, Pavel Feinstein, Ralph Fleck, Johannes Grützke, Cordula Güdemann, Friedemann Hahn, Johannes Heisig, Thomas Kitzinger, Max-Peter Näher, Robert Schneider, Peter Sehringer, Volker Stelzmann und Jan Peter Tripp. Die Ausstellung „Kunstkammer“ wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Nach dem Zweiten Weltkrieg, als die Künstlerinnen und Künstler in Deutschland damit begannen, sich wieder in den internationalen Kunstbetrieb zu integrieren, wurde die Szene von unterschiedlichen Strömungen abstrakter Kunst beherrscht, vom amerikanischen Expressionismus, vom Informel, von der Konkreten Kunst, Tachismus, Action Painting, Farbfeldmalerei etc. Inzwischen hat sich die Situation grundlegend geändert. Gegenständliche Kunst erlebt seit einigen Jahren wieder eine echte Renaissance. Die Bonndorfer Ausstellung vermittelt anhand ausgewählter Beispiele einen Überblick über unterschiedliche Positionen der gegenständlichen Kunst heute. Die Präsentation wird unterstützt von der Galerie KK (Essen), der Galerie Schlichtenmaier (Schloss Dätzingen und Stuttgart), der Galerie Baumgarten (Freiburg), der Galerie Gottfried Pütz (Freiburg) und der Galerie Hagen (Offenburg).

Finanziell unterstützt wird die Ausstellung von der Sto AG, Art-regio SparkassenVersicherung, Porsche AG, Volksbank Hochrhein, Adler OHG (Bonndorf), Maryan Beachwear Group (Murg), IGS Aerosols GmbH (Wehr), SLG GmbH (Bernau), Energiedienst Holding AG, MBM Druck Team (St. Blasien), Villiger Söhne GmbH, SÜDKURIER und vom Freundes- und Förderkreis Schloss Bonndorf). Weitere Informationen zur Bonndorfer Ausstellung, die bis zum 24. Oktober 2010 mittwochs bis sonntags jeweils von 10 – 12 Uhr und von 14 – 17 Uhr geöffnet ist, erteilt das Kulturamt des Landkreises Waldshut (Tel. 07751 / 867401, FAX 07751 / 867499, Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Tags: Ausstellung

Kommentare powered by CComment

Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 11712

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
rakete sceene
Aug 09, 2017 15791

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Megaphone
Aug 23, 2018 49194

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.