Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Familienurlaub im Trend

Urlaubszeit ist Familienzeit. Die Zeit, die der Familie im Alltag fehlt, wird im Urlaub nachgeholt. Dieser Trend setzt sich in Deutschland fort und wird von den Tourismusanbietern bestätigt. Die Nachfrage nach Buchungen von großen Appartements oder nebeneinanderliegenden Ferienzimmern wächst beständig. Hotels und Gastronomie stellen sich zunehmend auf Familienangebote ein.

Urlaub im Familienhotel bietet Familien die Möglichkeit, gemeinsam ungestört Zeit zu verbringen. Im Alltag leben Familienmitglieder häufig ihren eigenen Tagesablauf. Bis auf gemeinsame Mahlzeiten bleibt häufig nicht viel Zeit für gemeinsame Aktivitäten und Gespräche. Termine beschäftigen nicht nur die berufstätigen Eltern. Auch der Tagesplan der Kinder ist mit Hausaufgaben, Sportklub und Sonstigem ausgebucht. So freuen sich alle auf den Urlaub und verbringen dann ganz bewusst Zeit miteinander. Häufig reisen die Großeltern, Tanten oder Onkel mit und feiern im Urlaub ein großes Familientreffen.

Mit den Enkelkindern die Welt bereisen
Zum neuen Trend gehören auch die Reisenachfragen für Großeltern mit Ihren Enkelkindern. Großeltern sind heute aktiv und fit. Sie bereisen die Welt und zeigen sie mit Freude ihren Enkeln und verbringen ungestört Zeit mit ihnen. Gerade Großeltern mit noch nicht schulpflichtigen Kindern nutzen diese Zeit. Die Tourismusbranche registriert gerade in der Zeit neben der Hauptsaison ein zunehmendes Ansteigen von Buchungen älterer Menschen mit kleinen Kindern.

Großeltern und Kinder leben heute oft nicht mehr in einer Stadt oder in naher Entfernung zueinander. Besuche werden selten und sind auf die Ferien reduziert. So nutzen Großeltern die Zeit und verreisen mit ihren Enkelkindern. Sie zeigen ihnen die Welt und bringen ihnen Kultur und Sitten der bereisten Länder näher. Natürlich darf bei solchen Buchungen auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Tourismusanbieter schaffen hier zunehmend Angebote mit einer gesunden Mischung von Aktivitäten für Jung und Alt.

Familienurlaub mit viel Gemeinsamkeit und Zeit für sich
So ein Familienurlaub bietet viele Möglichkeiten zum gemeinsamen Erholen. Gemeinsame Rituale lassen die Familien zusammenwachsen und gemeinsame Aktivitäten bieten viele gemeinsame Erlebnisse und Eindrücke. Jeder kann seine Zeit jedoch auch für sich allein finden. Gerade bei kleinen Kindern im Urlaub ist das sehr praktisch. Eltern kennen die Situation: Abends in aller Ruhe einen Spaziergang machen, ein Konzert oder eine Bar besuchen ist für Eltern ohne Babysitter nicht möglich. Reist die Oma oder die Tante mit in den Urlaub, bieten sich mehr Möglichkeiten für Eltern, auch gemeinsame Stunden auch allein zu verbringen. Und am Morgen, wenn Mama und Papa noch schlafen möchten, ist Oma schon mit den Kindern unterwegs am Strand. Natürlich ist es auch Oma erlaubt, alleine unterwegs zu sein oder einfach in aller Ruhe einen Bummel zu machen. Wird auf die Bedürfnisse aller Rücksicht genommen, langweilt sich niemand und es kommt keine schlechte Laune auf.

Tourismusanbieter stellen sich auf Trend ein
Die Ansprüche an einen Urlaub mit mehreren Generationen sind natürlich vielfältiger. Reine Strandaktivitäten mit Baden, Surfen oder Ballspielanlagen sind häufig nicht ausreichend. Aktivitäten werden für die gesamte Familie angeboten. Abende für die ganze Familie, Oma-Enkel-Abende oder -Nachmittage ergänzen mittlerweile die Angebote für Familienurlaube. Wellness wird immer gern in Anspruch genommen.

Die Appartements bieten ausreichend eigenen Schlafraum für alle Familienmitglieder und verfügen nicht selten über mehrere Bäder. In den Restaurants sind 8-Mann-Tische mittlerweile keine Seltenheit mehr, sodass ein gemeinsames Frühstück stressfrei möglich ist. Das Angebot der Buffets und Speisekarten ist vielfältig und abgestimmt. Nicht selten ähnelt das Essen dem aus einem Feinkost-Versand, ergänzt durch reichlich gesundem und leckerem Essen, was auch den Kleinen schmeckt.

Familienurlaube sind häufig richtige Familientreffen. Mehrere Generationen reisen zusammen oder treffen sich am Urlaubsort. Die Nachfrage nach gemeinsamen Unterkünften und einem abwechslungsreichen Angebot für Jung und Alt ist ungebrochen. Zeit, die im Alltag zu kurz kommt, wird intensiv nachgeholt.

Kommentare powered by CComment

Friedenskräfte sichtbar machen

Jun 25, 2018
Die erste «offizielle» Fahne im Rahmen der Aktion «Wandern für den Frieden» wurde anlässlich eine Friedenswanderung mit 25 Teilnehmern am Samstag am Thunersee gesetzt.
«Zeichen für den Frieden setzen» – das will der Verein Friedenskraft, der sich heute mit der Lancierung der Aktion «Wandern für den Frieden» in Thun der Öffentlichkeit vorgestellt hat. Bei der Aktion…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok