Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

FlexModul

Tipps für erfolgreiches Veröffentlichen

PDF SalatDas Regionalportal Hochrhein-Zeitung lebt von Pressemeldungen, welche uns zur Verfügung gestellt werden. Unsere redaktionelle Arbeit besteht darin den passenden Mix an Meldungen heraus zu suchen und guten von schlechten Content zu trennen.

Jedes Einstellen eines Artikel bedeutet für uns einen nicht unbedeutenden Zeitaufwand. Dieser muss im Nachhinein auch für das Portal einen Mehrwert bieten, z.B. mit der Generierung guter Besucherzahlen. Somit muss jeder Aufwand in Relation zum Ergebnis stehen.

Machen Sie uns nicht die Arbeit schwer!

Format

Copy und Paste hat zwar einen trivialen Touch, aber bei der Fülle an Pressemeldungen die uns erreichen, werden eher jene bearbeitet, welche uns die wenigsten Barrieren setzen. Texte abschreiben werden wir wohl eher nicht.

Texte als Bild

. . . können wir nicht kopieren, somit müsste der inhalt schon ein Megaartikel sein, sollte er es auf unsere Seiten schaffen. Solch ein Inhalt ist halt umständlich zu bearbeiten.

Texte als PDF

Ist die Datei in Ordnung gibt es kein Problem. Wir hatten aber oft schon Fälle, wo nach Copy und Past ein Absatz nach jedem Wort oder einzelnen Buchstaben folgte. Auch vollkommen kryptische Ergebnisse nach dem Einfügen waren schon die Folge. Besonders ärgerlich ist, wenn zwischen den Zeilen mal das eine oder Andere Zeichen falsch ist, dann geht die Suche los.

Texte als Worddatei

Sollten eigentlich einem Bann erfolgen. "Wanna Cry" hat gezeigt, was Makrovieren in Office-Dateien anrichten können. Oft sind in solchen Dokumenten auch Informationen enthalten, die der Empfänger eigentlich gar nicht bekommen sollte. "Offene Dateien" zu übermitteln sollte man aber auch so grundsätzlich nicht.

Text in der Mail

Für uns die einfachste Alternative. Man brauch kein weiteres Programm zu öffnen, Die Formate sind meist schon so. wie wir sie bequem verwerten können.

Inhalt

Ein Inhalt sollte zumindest 800 Zeichen haben. Alles darunter ergibt keinen Textblock, der auf der Seite einen brauchbaren Eindruck macht.

Zeitpunkt

Scheint so, als wäre der Donnerstag ein ganz besonders Kreativer Tag. An diesem Tag knubbelt es sich im Posteingang. Somit fallen wieder mehr Meldungen unter dem Tisch als eigentlich gewünscht. Samstag sind solche Meldungen dann schon "wieder von Gestern".

Tipp, wenn der Bezug nicht ganz so aktuell ist, einfach Mails mit Meldungen Samstag morgens versenden. Da ist das Postfach meist leer, und man freut sich auf wenigstens ein paar Pressemeldungen.

Quelle

Es ist vollkommen klar, dass wir als Presseportal keine Exclusivberichte verlangen können . Dennoch, grundsätzlich werden interessante Artikel eingestellt, wenn die Zeit es zu lässt. Grundsätzlich bedeutet aber auch, dass Meldungen, welche ich von einem "Server" laden darf, stets bei mir hinten anstehen. Meist sind dieser "Server" nämlich auch nichts anderes als gewöhnliche  Webseiten auf die jeder (incl. Suchmaschinen) gelangen kann. Wenn die Contentlieferer den Zeitungen und Presseportalen keinen Vorsprung lassen möchten dann ist das so.  Aber bis ich dann solche Inhalte auf meiner Seite eingestellt habe, ist er eigentlich schon kalter Kaffee. Mehr zum Thema

So bieten Basel und Uni Basel zwar tolle Inhalte, wegen Ihrer Serverbasierten Verteilungspolitik ist mein Interesse daran aber eher gleich Null. Das gleiche gilt für Polizeiberichte.

Fazit:
Möchte man die Chancen vergrößern den eigenen Artikel auf der Hochrhein-Zeitung wieder zu finden, sollten die Inhalte möglichst nicht auf der eigenen Webpräsenz vor allen anderen vorhanden sein.

„Zum Konzept des Orgien Mysterien Theaters“ – Werkschau von Hermann Nitsch

Apr 05, 2018
Hermann Nitsch
E in hochkarätiger Künstler von internationalem Renommee präsentiert in diesem Frühjahr einen repräsentativen Querschnitt seines Schaffens im Hochschwarz - wald: Vom 27 . April bis zum 3. Juni 2018…

Klimafreundliche Mobilität bewegt die Menschen auf beiden Seiten des Hochrheins

Jun 13, 2018
Klemens Ficht (Regierungsvizepräsident, Regierungspräsidium Freiburg), Vanessa Edmeier (Hochrheinkommission), Stephan Attiger (Regierungsrat, Kanton Aargau), Kristin Haub (Moderatorin), Remo Lütolf (Vorsitzender der Geschäftsleitung ABB Schweiz), Christine Trautwein-Domschat (Bürgermeisterin, Gemeinde Schwörstadt), Dr. Thomas Heim (Professor an der Fachhochschule Nordwestschweiz) diskutieren am Forum „Perspektiven für klimafreundliche Mobilität im deutsch-schweizerischen Grenzraum“ im Hightech Zentrum Aargau in Brugg über umweltfreundliche Mobilität.
Brugg, 11.06.2018 Über 60 Fachpersonen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung besuchten am Montag auf Einladung der Hochrheinkommission das Forum «Perspektiven für klimafreundliche Mobilität im…

GroKo steht: Jetzt Agrarwende einleiten und Tierschutz verbessern

Mär 04, 2018
Schweine ©VIER PFOTEN, Fred Dott
VIER PFOTEN fordert die Regierung auf, Ziele zu definieren und umzusetzen Berlin / Hamburg – Nachdem die SPD-Mitglieder der Großen Koalition (GroKo) zugestimmt haben, fordert die internationale…

Forscher entdecken Medikament gegen Varroa-Milbe

Jan 12, 2018
Eine von Varroa-Milben befallene Jungbiene. | Bildquelle: Universität Hohenheim / Bettina Ziegelmann
Lithiumchlorid verspricht Durchbruch im Kampf gegen gefährlichen Bienen-Parasiten / Veröffentlichung in international renommierter Fachzeitschrift „Scientific Report“ Hoffnung für Imker: Erstmals…

Hinweise zur Altpapiersammlung der Vereine im Landkreis Waldshut

Jan 17, 2018
Werden auch zu Altpapie - Zeitungen
Der Landkreis Waldshut hat die Erfassung und Verwertung von Papier, Pappe und Kartonage (PPK) ab 2018 neu vergeben. Aufgrund des neuen Vertrages gelten künftig strengere Qualitätsanforderungen für…

gut gemeint – doch mittlerweile sehr umstritten. Naht das Ende der Sommerzeit?

Mär 12, 2018
Schlafkampagne Zeitumstellung 2018 Pressebild shutterstock.com©Sylvie-Bouchard
Warum uns die Zeitumstellung den Schlaf raubt – und was dagegen helfen kann. Die Deutschen sind sich nicht oft einig – bei der Abschaffung der Zeitumstellung zeigt sich aber ein klares Bild: 60% sind…

Burgentage grenzenlos am Hochrhein und Umgebung!

Mai 18, 2018
Schaffhausen, Munot. Renaissance-Festung inspiriert von Dürers Festungslehre. Errichtet als Teil der Stadtbefestigung.
Vom Kinderprogramm bis zur wissenschaftlichen Führung, von der Höhenburg bis zur Fürstenresidenz – die «Burgen- und Schlösser-Tage grenzenlos» öffnen den Blick auf ein weites Spektrum der Ritter- und…

DeutschesGesundheitsPortal: Ein großer Schritt zum mündigen Patienten

Feb 22, 2018
DGP auf Smartphone
Neueste wissenschaftliche Studien- und Forschungsergebnisse sind bislang nahezu ausschließlich Ärzten und Wissenschaftlern vorbehalten. Das DeutscheGesundheitsPortal – ein Startup aus Köln – macht…

Studie: Grippekranke kurieren sich nicht richtig aus

Mär 15, 2018
Leverkusen - Vor allem Frauen und Teilzeitbeschäftigte fühlen sich genötigt, so schnell wie möglich zur Arbeit zurückzukehren. Sie bleiben zwar bei Grippe und Co. zu Hause, kurieren sich aber nicht…

Cannabis-Umfrage: Jeder zweite Arzt für Legalisierung

Feb 06, 2018
Cannabis
Die Regierung sollte das Cannabis-Verbot in Deutschland streichen - mit dieser Forderung hat der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) jüngst für Schlagzeilen gesorgt. Die empörte Antwort der…

Bildrechtportal und Copyright Register Copytrack kooperiert mit Photochain.io

Mär 27, 2018
Copytrack Business Modell
Der Estnisch Stockanbieter wird erster Use Case der Copytrack-Blockchain Berlin, Singapur - Bereits kurz nach erfolgreicher Beendigung des eigenes Initial Coin Offering (ICO) für sein auf Blockchain…

Zukunftsworkshop für Jugendliche auf der Maker Faire Ruhr

Mär 05, 2018
WJ18 Kind Fahrrad AR-Brille
Foresight4Youth! Open Jam Arbeitswelten von morgen aus der Sicht der Jugend von heute / Kostenloser Kreativworkshop für Jugendliche am 11. März auf der Maker Faire Ruhr Berlin – Im Wissenschaftsjahr…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok