Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Nachwuchssport in Neunkirch bei Schaffhausen

Städtlilauf und MTB-Schülertriathlon, Samstag, 01. September 2011

Neu: Verlosungen für alle Teilnehmer, Triathlon auch mit Regio Cup Kategorien
Nachwuchsläufer und junge Triathleten kommen am Samstag, 27. August, in Neunkirch bei Schaffhausen wieder auf ihre Kosten. Das OK des StädtliIaufes richtet in Zusammenarbeit mit dem Tristar Schaffhausen die 12. Laufveranstaltung sowie den 11. MTB-Schülertriathlon im Klettgau aus. Zum zweiten Mal nach 2005 bietet der Veranstalter Starts im Rahmen des Triathlon Regio Cup Ostschweiz an, teilnahmeberechtigt sind hierAthleten der Jahrgänge 1999 bis 2002. Für 7 bis 12-Jährige Kinder und Schüler werden wie bisher kürzere Distanzen angeboten. Im Mini Sprint des Städtlilaufes über 250 m können auch 3 bis 6-jährige Kinder untereinander ausmachen, wer der Schnellste ist. Die Laufkategorien der 7 bis 17-Jährigen werden zum Ende der Laufsaison im Schaffhauser Jugendlaufcup gewertet.

In den letzten Tagen sind die Teilnehmerzahlen nach oben geschnellt und liegen leicht über denen des Vorjahres. Der Anteil der Triathleten ist bislang grösser als vor einem Jahr.

Startnummernausgabe, Nachmeldungen,Garderoben und Besammlung für den Schülertriathlon befinden sich vor dem Schulhaus Randenblick. Von dort werden die jungen Triathleten von Betreuerninstruiert und zum Start in der Badi Neunkirch begleitet. Der Start der Läufe befindet sich im Städtli, wo auch die Triathleten ins Ziel laufen.

Der erste Startschuss fällt um 13.30 Uhr in der Badi, die Läufe folgen im Städtli ab 16.00 Uhr. Nachmeldungen sind bis 45 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich. Jeweils vor der Rangverkündigung für den Triathlon sowie für den Städtlilauf werden attraktive Gutscheine verlost. Informationen und Online-Anmeldung (bis Freitag Abend) zum Städtlilauf und Schülertriathlon auf www.staedtlilauf-tri.ch

Kommentare powered by CComment

Friedenskräfte sichtbar machen

Jun 25, 2018
Die erste «offizielle» Fahne im Rahmen der Aktion «Wandern für den Frieden» wurde anlässlich eine Friedenswanderung mit 25 Teilnehmern am Samstag am Thunersee gesetzt.
«Zeichen für den Frieden setzen» – das will der Verein Friedenskraft, der sich heute mit der Lancierung der Aktion «Wandern für den Frieden» in Thun der Öffentlichkeit vorgestellt hat. Bei der Aktion…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok