Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 
  • Startseite
  • Archiv
  • WestLotto unterstützt Flüchtlingsprojekt des DRK-Westfalen-Lippe

WestLotto unterstützt Flüchtlingsprojekt des DRK-Westfalen-Lippe

WestLotto-Mitarbeiter werden zur aktiven Hilfe stundenweise freigestellt

Münster, den 3. August 2015 – Bereits seit mehreren Wochen beschäftigt Deutschland die Flüchtlingssituation. Menschen in Not kommen in die Bundesrepublik und sind auf umfassende Hilfe angewiesen. Das DRK ist rund um die Uhr im Einsatz, um die Asylsuchenden ganzheitlich zu versorgen.

Bei WestLotto dreht sich die Kommunikation in diesem Jahr um den 60. Geburtstag des Unternehmens. Doch kurzfristig hat sich Deutschlands größter Lotterieanbieter nun entschlossen, diese für einige Zeit auszusetzen und stattdessen medial die DRK-Aktion mit dem Projektnamen „Team Westfalen“ zu unterstützen.

Denn zusätzliche helfende Hände werden dringend benötigt. Der DRK-Landesverband Westfalen-Lippe startet ab sofort einen regionalen Aufruf. Alle Bürger, die sich eine freiwillige Mitarbeit bei der Flüchtlingshilfe vorstellen können, werden aufgefordert, sich im Internet anzumelden. Unter www.team-westfalen.de können sie ihre persönlichen Daten, Fremdsprachenkenntnisse und andere Fähigkeiten eingeben sowie ihre Bereitschaft zur freiwilligen Mitwirkung erklären.

Wie kann geholfen werden?

Jeder kann sich nützlich machen. Die Freiwilligen können „Hand in Hand“ an der Seite der Einsatzkräfte des DRK arbeiten, je nach persönlichem Interesse, eigenen Kompetenzen und individuellem Zeitbudget: Sie können beispielsweise mit Dolmetschertätigkeiten aushelfen, Hilfebedürftigen beratend zur Seite stehen, handwerkliche Tätigkeiten ausführen oder bei den Ausgabestellen für Speisen oder Dinge des täglichen Bedarfs mithelfen. Auch kleine Unterstützung kann Großes bewirken!

„Wir brauchen jede helfende Hand“, erläutert Ludger Jutkeit, Vorstand des DRK-Landesverbands Westfalen-Lippe. „Wir hoffen auf viele engagierte Bürger aus der Region, die spontan ihre Mithilfe bei der Versorgung von Menschen in Not anbieten. Dass WestLotto unseren Aufruf unterstützt, ist großartig. Dies wird viel bewirken. Herzlichen Dank, WestLotto.“

Das DRK und WestLotto sind schon seit Jahren erfolgreiche Partner: Das DRK kümmert sich um Menschen in Not und WestLotto unterstützt gemeinnützige Projekte mit Geldern aus Glücksspielprodukten. Für das DRK schaffen die Abgaben des Glücksspielunternehmens Planungssicherheit und stellen eine unverzichtbare wirtschaftliche Stütze dar.

„Projekte wie diese müssen der Bevölkerung bekannt gemacht werden“, berichtet WestLotto-Geschäftsführer Andreas Kötter. „Denn nur durch zahlreiche Berichterstattungen erhalten diese gesellschaftsrelevanten Themen die nötige Aufmerksamkeit. Wir stehen zu dieser Aktion und deshalb verbreiten wir den Aufruf in allen WestLotto-Annahmestellen. Wir machen mit eigenen Plakaten oder elektronischen Bildschirm-Hinweisen auf das Projekt aufmerksam und platzieren das Thema außerdem in diversen Medienkanälen und auf unserer Homepage. So können viele Menschen zusätzlich erreicht werden, die vielleicht sonst nicht gewusst hätten, wie sie helfen können oder woher sie selbst Hilfe erhalten.“

Mit gutem Beispiel vorangehen …

WestLotto möchte natürlich mit gutem Beispiel vorangehen und seine Mitarbeiter, die sich als Soforthilfe für dieses Projekt einsetzen, gebührend unterstützen. Deshalb hat sich das Unternehmen dazu entschlossen, jeden engagierten Mitarbeiter zwei Stunden pro Woche für die ehrenamtliche Unterstützung der Flüchtlingshilfe freizustellen. Vielleicht können auch andere Firmen folgen und ehrenamtlichen Helfern Freiräume für ihr Engagement schaffen …   

Unter dem Motto „Westfalen-Lippe engagiert sich – Hand in Hand für Menschen in Not“ möchten der DRK-Landesverband Westfalen-Lippe und seine Kreisverbände diese großartige, oft unterschätzte Hilfe von Freiwilligen nun koordiniert nutzen. Mitarbeiter der DRK-Landesgeschäftsstelle in Münster werden die eingegangenen Meldungen an die Ansprechpartner der Rotkreuzgliederungen, die sich in Wohnortnähe der Interessenten befinden, weiterleiten und so die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme schaffen.

Gemeinsam gut für NRW! Anmelden unter www.team-westfalen.de.

Tags: Flüchtling

Kommentare powered by CComment

Energy-Charts des Fraunhofer ISE in DBU-Projekt weiterentwickelt

Mai 22, 2019
Die Kohlendioxidemissionen (CO2) von Braunkohlekraftwerken in Deutschland werden bei den Energy-Charts interaktiv dargestellt. © Fraunhofer ISE
Freiburg im Breisgau. Mit den Energy-Charts stellt das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE (Freiburg) seit 2011 Deutschlands umfassendste Plattform für zeitaufgelöste Stromdaten der…

Unsere Hände sind Bakterienträger Nummer 1 - Einfaches Händewaschen schützt

Apr 29, 2019
kleine Keime - lange Wirkung!
Multiresistente Keime – also Krankheitserreger, gegen die viele Antibiotika wirkungslos sind – werden in bis zu 90 Prozent aller Fälle über unsere Hände übertragen. Sorgfältiges und regelmäßiges…

Todtnauer Hinterwaldinferno– offenes Abfahrtsrennen für Schüler, Jugend, Damen und Herren

Feb 13, 2019
Hinterwald-Inferno in Todtnau
Das Abfahrtsrennen für Jedermann ist mit seiner 9300 m Länge und einer Höhendifferenz von mehr als 700 m das wohl längste Abfahrtsrennen Deutschlands. Es führt vom Grafenmatten Höchst bis…

Insekten, Windräder & die Interessen der Agrochemie-, Kohle- & Atomlobby

Apr 02, 2019
Windräder
Eine neue Studie des DLR besagt, dass pro Jahr möglicherweise ca. 1.200 Tonnen Insektenbiomasse in Deutschland an Windrotoren verloren gehen. "Die aufgrund vereinfachter Annahmen hochgerechnete Zahl…

Schnitzereien auf einer Parkbank: Nic Knatterton kündigt Solo-Album an

Jun 14, 2019
  Zusammen mit seiner Frau rappte Nic in der Vergangenheit unter dem Namen „Nic Knatterton & Johanna
nach etlichen Kollaborationsprojekten wandelt Nic Knatterton nun wieder auf Solopfaden durch die Lande. Genügend Erfahrungen hat er damit bereits, denn seit 28 Jahren ist er als Rapper unter dem…

Die Schweizer Atomanlagen - Infoveranstaltung zu den möglichen Auswirkungen für Deutschland

Jun 22, 2019
Am 09. Juli 2019 findet um 18.00 Uhr im Kreistagssaal des Landratsamtes Waldshut eine öffentliche Info-Veranstaltung zum Thema „Kerntechnische Anlagen – Mögliche Auswirkungen auf Deutschland“ statt.…

Zeitlich befristete Leerung überfüllter Müllbehälter noch bis Ende Mai 2019

Apr 04, 2019
Biomüll Leerung
Aufgrund der Verzögerungen bei der Auslieferung von bestellten Biotonnen und um den Übergang in den neu eingeführten Abfuhrrhythmus zu erleichtern, werden seit Januar 2019 auch überfüllte…

Sperrung A 98 Murg-Hauenstein

Mai 28, 2019
Passstraße gesperrt!
Die A98/7 wird für die jährlichen Wartungs- und Reinigungsarbeiten der Tunnel Rappenstein und Groß Ehrstädt sowie für die Mäharbeiten am gesamten Streckenabschnitt für den Verkehr gesperrt. Am…

SVP reicht Standesinitiative gegen das Rahmenabkommen ein

Mär 07, 2019
Politik
Die SVP wird im Grossen Rat eine Standesinitiative einreichen, welche verlangt, dass das Rahmenabkommen zwischen der Schweiz und der EU abgelehnt wird. Der Vertragsentwurf würde die Autonomie der…

VIER PFOTEN nimmt Opfer von Europas Handel mit Wildkatzen in ihre Obhut

Jan 31, 2019
Pumawelpe
Hamburg/Maßweiler, 31.01.2019 – Behörden haben kurz vor Weihnachten 2018 einen männlichen Pumawelpen in einer Privatwohnung in der deutschen Stadt Lahr entdeckt und beschlagnahmt. Das zu dem…
Megaphone
Aug 23, 2018 12556

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 2715

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
rakete sceene
Aug 09, 2017 7473

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 2984

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok