Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

FlexModul

  • Startseite
  • Archiv
  • WestLotto unterstützt Flüchtlingsprojekt des DRK-Westfalen-Lippe

WestLotto unterstützt Flüchtlingsprojekt des DRK-Westfalen-Lippe

WestLotto-Mitarbeiter werden zur aktiven Hilfe stundenweise freigestellt

Münster, den 3. August 2015 – Bereits seit mehreren Wochen beschäftigt Deutschland die Flüchtlingssituation. Menschen in Not kommen in die Bundesrepublik und sind auf umfassende Hilfe angewiesen. Das DRK ist rund um die Uhr im Einsatz, um die Asylsuchenden ganzheitlich zu versorgen.

Bei WestLotto dreht sich die Kommunikation in diesem Jahr um den 60. Geburtstag des Unternehmens. Doch kurzfristig hat sich Deutschlands größter Lotterieanbieter nun entschlossen, diese für einige Zeit auszusetzen und stattdessen medial die DRK-Aktion mit dem Projektnamen „Team Westfalen“ zu unterstützen.

Denn zusätzliche helfende Hände werden dringend benötigt. Der DRK-Landesverband Westfalen-Lippe startet ab sofort einen regionalen Aufruf. Alle Bürger, die sich eine freiwillige Mitarbeit bei der Flüchtlingshilfe vorstellen können, werden aufgefordert, sich im Internet anzumelden. Unter www.team-westfalen.de können sie ihre persönlichen Daten, Fremdsprachenkenntnisse und andere Fähigkeiten eingeben sowie ihre Bereitschaft zur freiwilligen Mitwirkung erklären.

Wie kann geholfen werden?

Jeder kann sich nützlich machen. Die Freiwilligen können „Hand in Hand“ an der Seite der Einsatzkräfte des DRK arbeiten, je nach persönlichem Interesse, eigenen Kompetenzen und individuellem Zeitbudget: Sie können beispielsweise mit Dolmetschertätigkeiten aushelfen, Hilfebedürftigen beratend zur Seite stehen, handwerkliche Tätigkeiten ausführen oder bei den Ausgabestellen für Speisen oder Dinge des täglichen Bedarfs mithelfen. Auch kleine Unterstützung kann Großes bewirken!

„Wir brauchen jede helfende Hand“, erläutert Ludger Jutkeit, Vorstand des DRK-Landesverbands Westfalen-Lippe. „Wir hoffen auf viele engagierte Bürger aus der Region, die spontan ihre Mithilfe bei der Versorgung von Menschen in Not anbieten. Dass WestLotto unseren Aufruf unterstützt, ist großartig. Dies wird viel bewirken. Herzlichen Dank, WestLotto.“

Das DRK und WestLotto sind schon seit Jahren erfolgreiche Partner: Das DRK kümmert sich um Menschen in Not und WestLotto unterstützt gemeinnützige Projekte mit Geldern aus Glücksspielprodukten. Für das DRK schaffen die Abgaben des Glücksspielunternehmens Planungssicherheit und stellen eine unverzichtbare wirtschaftliche Stütze dar.

„Projekte wie diese müssen der Bevölkerung bekannt gemacht werden“, berichtet WestLotto-Geschäftsführer Andreas Kötter. „Denn nur durch zahlreiche Berichterstattungen erhalten diese gesellschaftsrelevanten Themen die nötige Aufmerksamkeit. Wir stehen zu dieser Aktion und deshalb verbreiten wir den Aufruf in allen WestLotto-Annahmestellen. Wir machen mit eigenen Plakaten oder elektronischen Bildschirm-Hinweisen auf das Projekt aufmerksam und platzieren das Thema außerdem in diversen Medienkanälen und auf unserer Homepage. So können viele Menschen zusätzlich erreicht werden, die vielleicht sonst nicht gewusst hätten, wie sie helfen können oder woher sie selbst Hilfe erhalten.“

Mit gutem Beispiel vorangehen …

WestLotto möchte natürlich mit gutem Beispiel vorangehen und seine Mitarbeiter, die sich als Soforthilfe für dieses Projekt einsetzen, gebührend unterstützen. Deshalb hat sich das Unternehmen dazu entschlossen, jeden engagierten Mitarbeiter zwei Stunden pro Woche für die ehrenamtliche Unterstützung der Flüchtlingshilfe freizustellen. Vielleicht können auch andere Firmen folgen und ehrenamtlichen Helfern Freiräume für ihr Engagement schaffen …   

Unter dem Motto „Westfalen-Lippe engagiert sich – Hand in Hand für Menschen in Not“ möchten der DRK-Landesverband Westfalen-Lippe und seine Kreisverbände diese großartige, oft unterschätzte Hilfe von Freiwilligen nun koordiniert nutzen. Mitarbeiter der DRK-Landesgeschäftsstelle in Münster werden die eingegangenen Meldungen an die Ansprechpartner der Rotkreuzgliederungen, die sich in Wohnortnähe der Interessenten befinden, weiterleiten und so die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme schaffen.

Gemeinsam gut für NRW! Anmelden unter www.team-westfalen.de.

Tags: Flüchtling

Kommentare powered by CComment

Gesundheitsversorgung auf dem Land – weite Wege, lange Wartezeiten

Apr 10, 2018
Kid telefondienst telefonraum dresden 2014 11 	 Die Ärztinnen und Ärzte des Krebsinformationsdienstes beantworten Anfragen aus dem ganzen Bundesgebiet, telefonisch und per E-Mail.
Eine repräsentative Umfrage* vom Dezember 2017 hat gezeigt: Die medizinische Versorgung in ländlichen Regionen weist aus Sicht vieler Befragter Defizite auf. Bemängelt wurden lange Wartezeiten auf…

Neujahrsaktion der Ahmadiyya Muslim Jamaat in Detmold

Jan 05, 2018
Aufräumaktion
Mitglieder der Ahmadiyya Muslim Jamaat Paderborn - Lippe säubern am Neujahrsmorgen den Marktplatz in Detmold. Alle Jahre wieder: Um die 20 Muslime der Ahmadiyya Muslim Jamaat versammelten sich um ca.…

Mehr Sicherheit und weniger Operationen durch neue multimodale Therapien

Mai 30, 2018
Wirbelsäule
Bad Abbach (obx-medizindirekt) - Patienten mit Rückenproblemen sind meist ratlos und wissen nicht, welcher Facharzt für sie der richtige ist. Ursachen von Rückenschmerzen können vielfältig sein. Der…

Grenzenlose Burgentage Küssaburg, Hohenlupfen und Schloss Bonndorf

Jul 05, 2018
Stühlingen-Schloss-Hohenlupfen
Einst gehörten die heute deutschen und schweizerischen Gebiete am Hochrhein vereint zum Herzogtum Schwaben. Der Rhein, die Wasserstraße von europäischem Rang, bildete nicht die Grenze, sondern schuf…

Erste Hilfe am Hund Kurs bei den Johannitern in Freiburg

Jan 11, 2018
Hund und Katze
Wie man einen Mensch bei einem Notfall retten und betreuen kann, erlernt jeder Führerscheinanwärter. Und auch im weiteren Leben gibt es immer einen guten Grund einen Erste-Hilfe-Kurs zu besuchen.…

Trotz Büroalltag gesund und beweglich bleiben - 5 Übungen von Heike Drechsler

Apr 18, 2018
Heike Drechsler beim Schulterkreisen
wenn man einen Bürojob hat, kennen man sicher das Problem: Man sitzt stundenlang in ein und derselben Haltung vor dem Computer. Dabei sinken die Schultern nach vorne, sodass man völlig verkrampft.…

Schneefall durch Bakterien

Feb 28, 2018
schnee - nicht nur Wasser und Kälte
Aktuell haben die Temperaturen in Deutschland wieder einen Tiefpunkt erreicht, in vielen Regionen schneit es. Viele Menschen glauben, dass es schneit, wenn es bei Frost zu einem Regenschauer kommt.…

Weiter auf Erfolgskurs: Mehr als 400 Gastgeber vertrauen auf die Hochschwarzwald Card

Mär 15, 2018
Schöner Ausblick ©Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Die 400er-Marke ist geschafft! Jetzt erhalten Gäste ab zwei Übernachtungen bei mehr als 400 Unterkünften gratis die Hochschwarzwald Card, mit dieser stehen täglich 100 Freizeitattraktionen kostenfrei…

Lesung mit Peter Schwendele aus Schopfheim „Verkaufte Erleuchtung“

Apr 13, 2018
Peter Schwendele
Mittwoch, 25. April 2018, 20 Uhr, Mediathek der Stadt Wehr Der Redakteur des Markgräfler Tagblatts Peter Schwendele hat einen ersten Roman geschrieben, einen Krimi aus dem Milieu der Bhagwan-Bewegung…

7:1-WM-Tor von 2014 heute in Frankfurt gelandet

Jun 13, 2018
Fussballtor von 2014
Frankfurt - Heute um ca. 13:55 Uhr ist das 7:1-Tor aus dem spektakulären WM-Halbfinale Deutschland-Brasilien von 2014 mit einer Frachtmaschine der Lufthansa Cargo am Flughafen Frankfurt am Main…

A 98 Lüftereinbau im Bürgerwaldtunnel und Mäharbeiten Umfahrung Lauchringen

Jun 26, 2018
Auto in Landstraße
In der Nacht von Dienstag, den 03. Juli, bis Mittwoch, 04. Juli, wird die A 98 zwischen den Anschlussstellen Tiengen-West und Tiengen-Ost wegen Einbau eines Strahllüfters im Bürgerwaldtunnel für den…

Sklavenmärkte in sieben großen deutschen Städten

Mai 25, 2018
 	 Quelle: Gemeinsam für Afrika/Steffen Junghanß
Mit der inszenierten Versteigerung von Sklaven und Sklavinnen an zentralen Plätzen in sieben deutschen Städten machte heute das Bündnis GEMEINSAM FÜR AFRIKA auf die Existenz moderner Sklaverei…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok