Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 
  • Startseite
  • Archiv
  • Deutsche Unternehmen gehen mit neuen Technologien vergleichsweise sorglos um

Deutsche Unternehmen gehen mit neuen Technologien vergleichsweise sorglos um

Wie eine von Kaspersky Labs weltweit durchgeführte Studie eindeutig belegt, sind vor allem deutsche Unternehmen recht risikofreudig, wenn es um die Einführung neuer interaktiver Technologien geht. Die entscheidende Frage, ob innerhalb firmeneigener Netzwerke immer die neuesten Technologien eingesetzt werden sollten, wird oft unabhängig von IT-Sicherheitsaspekten beantwortet.

Vor nicht allzu langer Zeit wurde eine Umfrage zu diesem Thema durchgeführt, in die zahlreiche Unternehmen der ganzen Welt einbezogen wurden. 1300 IT-Führungskräfte aus elf Ländern wurden befragt. Neben europäischen Staaten wie Deutschland, Italien oder Spanien, waren beispielsweise auch China, Brasilien und Indien dabei. Die Teilnehmer der Studie sind in ihren Unternehmen ausnahmslos für die IT-Sicherheitspolitik verantwortlich und gelten gerade auf den Gebieten der Finanzen oder des Datenschutz als absolute Profis.

Das Ergebnis war recht verblüffend. Nur etwas weniger als die Hälfte der befragten Firmen bescheinigten eine eher zögerliche Haltung bei der Einführung von neuen Technologien. Dabei wurden die Sicherheitsbedenken als Hauptgrund genannt. Der etwas größere Anteil steht Neuentwicklungen in der IT-Branche und deren Einführung in den eigenen Betrieben sehr aufgeschlossen gegenüber. Sicherheitstechnische Aspekte spielen dabei eine eher untergeordnete Rolle.

Die Ergebnisse sind von Land zu Land sehr unterschiedlich. Großbritannien führt die Rangliste, mit etwa 37 Prozent positiver Resonanz auf IT-Neuheiten ohne besondere Sicherheitsvorkehrungen, an. Dahinter folgt schon Deutschland mit 37 Prozent. Unternehmen aus Ländern, wie Spanien oder Italien sind diesbezüglich weitaus vorsichtiger und erreichten Werte von über 40 Prozent.

Die Praxis macht zudem deutlich, dass bei sehr bedeutenden, modernen IT-Projekten, wie beispielsweise der mobilen Computernutzung, noch sehr viel weniger Zurückhaltung geübt wird. Hier sind weltweit bedeutend mehr Unternehmen bereit, zugunsten modernster Technologien, auf entsprechende Sicherheitsmaßnahmen zu verzichten. Gerade im Außendienst und auf Reisen sind mobile Computernetzwerke aus dem Unternehmensalltag heute nicht mehr weg zu denken. Deshalb müssen für die Unternehmen und ihre mobilen Mitarbeiter, bezüglich der IT-Sicherheit, schnellsten maßgeschneiderte Lösungen geschaffen werden. Ihren mobilen Teams muss die gleiche Sicherheitsstrategie zur Verfügung gestellt werden, wie dem restlichen firmeninternen Netzwerk auch. Bezüglich der mobilen Netzwerke hinkt die Sicherheitstechnik den eigentlichen Nutzertools noch immer weit hinterher. Hier ist in naher Zukunft noch viel zu tun und das nicht nur in Deutschland.

Albsteig Schwarzwald jetzt Qualitätsweg Wanderbares Deutschland

Jan 15, 2018
Der Albsteig Schwarzwald ist der neueste Fernwanderweg im Schwarzwald. Die Überreichung der Zertifikatsurkunde fand auf der Outdoormesse im Rahmen der CMT in Stuttgart statt. Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß, Präsident des Deutschen Wanderverbands übergab die Urkunde an Landrat Dr. Martin Kistler und den Tourismusbeauftragten Klaus Nieke. Der Schwarzwaldverein war vertreten durch Hauptgeschäftsführer Mirko Bastian. (Bild: Helmut Ulrich v.l.: Hans-Ulrich Rauchfuß, Martin Kistler, Klaus Nieke, Mirko Bastian)
Gemeinsam mit dem 2017 neu eröffneten Fernwanderweg Albsteig Schwarzwald vom Hochrhein bis zum Feldberg haben am vergangenen Wochenende auf der Outdoormesse im Rahmen der Messe CMT in Stuttgart…

Versprochen? Gebrochen! Steuerentlastungen bleiben aus

Feb 09, 2018
Keine Steurererleichterung in Sicht
Koalitionsvertrag ist große Enttäuschung für die Steuerzahler Der Koalitionsvertrag zwischen CSU/CDU und SPD ist für den Bund der Steuerzahler eine Enttäuschung. Wichtige Reformen bleiben aus, Bürger…

Verkehrsfreigabe der Albtalstrecke mittelfristig geplant

Jan 25, 2018
Adrian Probst, BM St. Blasien, Stefan Kaiser, BM Albbruck, Carsten Quednow,  BM Görwihl, Dominik Schulze, Mitarbeiter Büro Schwarzelühr-Sutter MdB, Ministerialdirektor Professor Lahl, Verkehrsministerium , Daniel Bücheler, BM-Stellvertreter Dachsberg, Reinhold Pix MdL, Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer, Staatssekretär Andre Baumann, Umweltministerium, Felix Schreiner MdB, Sabine Hartmann-Müller MdL, Landrat Dr. Martin Kistler
L 154 im Landkreis Waldshut – Kostenzusage des Landes für die Sanierung Ein guter Tag für den Landkreis Waldshut und seine Bürgerinnen und Bürger: Die Baumaßnahmen im Bereich der Landesstraße L 154…

DIE JUNGEN UNTERNEHMER wählen Paolo Anania

Jan 04, 2018
Vorschlag für die Bildunterschrift: Der neue Regionalvorsitzende von DIE JUNGEN UNTERNEHMER in Niederrhein Paolo Anania. ©DIE JUNGEN UNTERNEHMER/Detlef Ilgner
Paolo Anania: Digitalisierung wird bei uns ganz oben auf der Agenda stehen DIE JUNGEN UNTERNEHMER im Regionalkreis Niederrhein haben den Düsseldorfer Unternehmer Paolo Anania zum neuen…

Neujahrsaktion der Ahmadiyya Muslim Jamaat in Detmold

Jan 05, 2018
Aufräumaktion
Mitglieder der Ahmadiyya Muslim Jamaat Paderborn - Lippe säubern am Neujahrsmorgen den Marktplatz in Detmold. Alle Jahre wieder: Um die 20 Muslime der Ahmadiyya Muslim Jamaat versammelten sich um ca.…

Förderung von Ökoheizungen: Bafa-Anträge jetzt vor dem Kauf stellen

Jan 29, 2018
Holzpelletheizung und Solarthermieanlage auf Hausdach – Anträge für Erneuerbare- Energien-Heizungen müssen seit 2018 vor dem Kauf gestellt werden. Foto: Zukunft Altbau
Seit 1. Januar müssen Hauseigentümer neue Regeln bei der Antragstellung beachten Hauseigentümer, die ihre Heizung auf erneuerbare Energien umstellen, erhalten auch 2018 eine Bundesförderung in Form…

„Mehr Kies“ für 1.510 Bauarbeiter aus dem Kreis Konstanz gefordert

Jan 12, 2018
„Mehr Kies“ – das verlangt die Bauarbeiter-Gewerkschaft in der anstehenden Tarifrunde. Die Löhne für die Beschäftigten auf heimischen Baustellen sollen um sechs Prozent steigen, so die IG BAU Südbaden.
Bau-Boom – Gewerkschaft fordert 6 Prozent mehr Lohn Lohn-Plus für Maurer, Zimmerer, Straßenbauer und Co. gefordert: Die rund 1.510 Bauarbeiter aus dem Landkreis Konstanz sollen mehr Geld verdienen.…

Piening Personal: Louis Coenen wird zweiter Geschäftsführer neben Holger Piening

Jan 25, 2018
vl.: Holger Piening, Louis Coenen, Robert Langhans
Piening Personal hat zum 1. Januar 2018 seine Geschäftsführung erweitert. Louis Coenen verantwortet künftig neben Holger Piening die Geschäfte des Bielefelder Personaldienstleisters. Der studierte…

Deponierung der Produktionsschlacken der HC Starck auf der Kreismülldeponie Lachengraben

Jan 04, 2018
Müll am Hochrhein
In der Zeit vom 18.12.2017 bis 21.12.2017 lieferte die HC Starck Smelting Laufenburg 2.000 Tonnen schwach radioaktive Produktionsschlacken zur Deponierung auf der Kreismülldeponie Lachengraben an.…

Neue Muschelart für die Schweiz entdeckt

Jan 08, 2018
Muschel: Anodonta Exulcerata Porro
Dass in der gut erforschten Schweiz eine neue Tierart gefunden wird, passiert eher selten. Ein grosses in- ternationales Wissenschaftlerteam hat eine neue Mu- schelart entdeckt, die auch in der…

Forscher entdecken Medikament gegen Varroa-Milbe

Jan 12, 2018
Eine von Varroa-Milben befallene Jungbiene. | Bildquelle: Universität Hohenheim / Bettina Ziegelmann
Lithiumchlorid verspricht Durchbruch im Kampf gegen gefährlichen Bienen-Parasiten / Veröffentlichung in international renommierter Fachzeitschrift „Scientific Report“ Hoffnung für Imker: Erstmals…

Bonndorfer Löwe - Kleinkunstpreis - 6 Liedermacher

Jan 10, 2018
20. Januar 2017, Folktreff Bonndorf – Foyer der Stadthalle, 19.30 Uhr (eine Stunde früher als sonst): Kleinkunstpreis Bonndorfer Löwe, Kategorie Singer/ Songwriter. Es treten auf in dieser Reihenfolge: Roger Stein, Stefan Johansson, Jürgen Ferber, Andy Houscheid, Johna und Fee Badenius. Die Künstler sind zum Teil schon mehrfach, teils vielfach ausgezeichnet, alle jedoch Meister ihres Fachs..
Bonndorf - Auf Hochtouren laufen die Vorbereitungen für den zweiten Bonndorfer Löwen, der am 20. Januar in der Bonndorfer Stadthalle ausgerichtet wird. Der Folktreff hat den Kleinkunstpreis 2016…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen