Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 
  • Startseite
  • Archiv
  • Deutsche Unternehmen gehen mit neuen Technologien vergleichsweise sorglos um

Deutsche Unternehmen gehen mit neuen Technologien vergleichsweise sorglos um

Wie eine von Kaspersky Labs weltweit durchgeführte Studie eindeutig belegt, sind vor allem deutsche Unternehmen recht risikofreudig, wenn es um die Einführung neuer interaktiver Technologien geht. Die entscheidende Frage, ob innerhalb firmeneigener Netzwerke immer die neuesten Technologien eingesetzt werden sollten, wird oft unabhängig von IT-Sicherheitsaspekten beantwortet.

Vor nicht allzu langer Zeit wurde eine Umfrage zu diesem Thema durchgeführt, in die zahlreiche Unternehmen der ganzen Welt einbezogen wurden. 1300 IT-Führungskräfte aus elf Ländern wurden befragt. Neben europäischen Staaten wie Deutschland, Italien oder Spanien, waren beispielsweise auch China, Brasilien und Indien dabei. Die Teilnehmer der Studie sind in ihren Unternehmen ausnahmslos für die IT-Sicherheitspolitik verantwortlich und gelten gerade auf den Gebieten der Finanzen oder des Datenschutz als absolute Profis.

Das Ergebnis war recht verblüffend. Nur etwas weniger als die Hälfte der befragten Firmen bescheinigten eine eher zögerliche Haltung bei der Einführung von neuen Technologien. Dabei wurden die Sicherheitsbedenken als Hauptgrund genannt. Der etwas größere Anteil steht Neuentwicklungen in der IT-Branche und deren Einführung in den eigenen Betrieben sehr aufgeschlossen gegenüber. Sicherheitstechnische Aspekte spielen dabei eine eher untergeordnete Rolle.

Die Ergebnisse sind von Land zu Land sehr unterschiedlich. Großbritannien führt die Rangliste, mit etwa 37 Prozent positiver Resonanz auf IT-Neuheiten ohne besondere Sicherheitsvorkehrungen, an. Dahinter folgt schon Deutschland mit 37 Prozent. Unternehmen aus Ländern, wie Spanien oder Italien sind diesbezüglich weitaus vorsichtiger und erreichten Werte von über 40 Prozent.

Die Praxis macht zudem deutlich, dass bei sehr bedeutenden, modernen IT-Projekten, wie beispielsweise der mobilen Computernutzung, noch sehr viel weniger Zurückhaltung geübt wird. Hier sind weltweit bedeutend mehr Unternehmen bereit, zugunsten modernster Technologien, auf entsprechende Sicherheitsmaßnahmen zu verzichten. Gerade im Außendienst und auf Reisen sind mobile Computernetzwerke aus dem Unternehmensalltag heute nicht mehr weg zu denken. Deshalb müssen für die Unternehmen und ihre mobilen Mitarbeiter, bezüglich der IT-Sicherheit, schnellsten maßgeschneiderte Lösungen geschaffen werden. Ihren mobilen Teams muss die gleiche Sicherheitsstrategie zur Verfügung gestellt werden, wie dem restlichen firmeninternen Netzwerk auch. Bezüglich der mobilen Netzwerke hinkt die Sicherheitstechnik den eigentlichen Nutzertools noch immer weit hinterher. Hier ist in naher Zukunft noch viel zu tun und das nicht nur in Deutschland.

Piening Personal: Louis Coenen wird zweiter Geschäftsführer neben Holger Piening

Jan 25, 2018
vl.: Holger Piening, Louis Coenen, Robert Langhans
Piening Personal hat zum 1. Januar 2018 seine Geschäftsführung erweitert. Louis Coenen verantwortet künftig neben Holger Piening die Geschäfte des Bielefelder Personaldienstleisters. Der studierte…

Dachstuhlbrand in Reichenau-Mittelzell

Jan 09, 2018
Nicht Ohne! Feuer im Dachstuhl
Anwohner in einem Mehrfamilienhaus in der Stedigasse, im Ortsteil Reichenau-Mittelzell, bemerkten am Montagabend, 08.01.2018, im Dachgeschoß ein Feuer. Nach ersten erfolglosen Löschversuchen, holten…

Volkskrankheit Burn-out: Mehr Arbeit, als uns guttut

Feb 01, 2018
Stress im Job macht krank!
Immer mehr Menschen leiden unter Burn-out. Oftmals liegt dessen Ursprung im Arbeitsleben begründet. Die Oberbergkliniken beleuchten die Ursachen und zeigen Wege aus der Überlastung auf. Die Zahlen…

das Sturmtief "Burglind" hat am 3. Januar zu Millionenschäden geführt.

Jan 05, 2018
Schaden am Haus?
Der erste Sturm des neuen Jahres zog am Mittwoch mit Windgeschwindigkeiten von über 150 km/h über Deutschland hinweg. Die SV SparkassenVersicherung (SV) rechnet aktuell in ihrem Geschäftsgebiet mit…

Sternsinger zu Gast bei Landrat Dr. Martin Kistler

Jan 05, 2018
Sternsinger und Landrat
Die Sternsinger der katholischen Pfarrgemeinde Liebfrauen Waldshut haben am 04.01.2018 Landrat Dr. Martin Kistler einen Besuch abgestattet. An den beiden Haupteingangstüren des Landratsamtes brachten…

Eins der führenden Bildrechtsportale, zu den Plänen von KodakOne

Jan 12, 2018
Copytrack Dashboard DE
Kodak kündigt neues Projekt “KodakOne” an und Aktie schießt in die Höhe. 2012 standen sie noch kurz vor dem Aus – mit neuen Konzepten kämpfen sie sich langsam zurück. Aber was ist dran am Hype um das…

Stau - Kein Silberstreif am Horizont

Jan 23, 2018
Stau macht Streß
ADAC legt Stau-Jahresbilanz für Baden-Württemberg vor - Mehr Stau auf den Fernstraßen im Land - Grund sind Fahrbahnsanierungen und steigendes Verkehrsaufkommen - Extremer Zuwachs auf der A6 zwischen…

Was kommt - was bleibt in der Außenwirtschaft

Jan 06, 2018
Geschäftig
Im neuen Jahr stehen einige Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht an. Das Seminar „Änderungen Zoll- und Außenwirtschaftsrecht 2017/2018“ der Industrie- und Handelskammer Hochrhein-Bodensee…

Die Ladeflächen sind leer, die Herzen sind voll

Jan 02, 2018
Johanniter-Weihnachtstrucker - Übergabe Päckchen Pferdekarren
Die Johanniter-Weihnachtstrucker sind zurück / Fast 55.000 Pakete verteilt Mannheim - Sieben bewegte Tage und mehr als 10.000 gefahrene Kilometer liegen hinter den mehr als hundertzwanzig haupt- und…

Bonndorfer Löwe - Kleinkunstpreis - 6 Liedermacher

Jan 10, 2018
20. Januar 2017, Folktreff Bonndorf – Foyer der Stadthalle, 19.30 Uhr (eine Stunde früher als sonst): Kleinkunstpreis Bonndorfer Löwe, Kategorie Singer/ Songwriter. Es treten auf in dieser Reihenfolge: Roger Stein, Stefan Johansson, Jürgen Ferber, Andy Houscheid, Johna und Fee Badenius. Die Künstler sind zum Teil schon mehrfach, teils vielfach ausgezeichnet, alle jedoch Meister ihres Fachs..
Bonndorf - Auf Hochtouren laufen die Vorbereitungen für den zweiten Bonndorfer Löwen, der am 20. Januar in der Bonndorfer Stadthalle ausgerichtet wird. Der Folktreff hat den Kleinkunstpreis 2016…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen