Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Autofahrer begeht Unfallflucht

Fußgänger auf der B317 bei Steinen-Höllstein angefahren und schwer verletzt zurückgelassen

Bereits am 29. September 2012 ereignete sich auf der B317 bei Steinen-Höllstein ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger schwer verletzt wurde und der beteiligte Autofahrer Unfallflucht beging. Ein von Schopfheim kommender und in Richtung Lörrach fahrendes Auto erfasste in Höhe der Bernhardstraße einen über die Straße gehenden Fußgänger frontal. Dieser wurde auf die Straße geschleudert und schwer verletzt. Der Autofahrer ließ den Schwerverletzten zurück und beging Unfallflucht. Er konnte bis heute trotz intensiver und umfangreicher Ermittlungen nicht ausfindig gemacht werden.

Mittlerweile ist bekannt, dass es sich bei dem gesuchten Auto um einen BMW der 3er Reihe (Typ 390), Limousine, handelte. Das Fahrzeug wurde ab Mai 2005 erstmals zum Verkehr zugelassen und ist graphitmetallic-sparkling lackiert. Der BMW muss im linken Frontbereich (Stoßfänger, Scheinwerfer, Kotflügel und Außenspiegel) erheblich beschädigt worden sein.

Die Verkehrspolizei Lörrach bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach dem beschriebenen BMW. Hinweise können unter der Tel. Nr. 07621/1760 oder 07621/176800 (Vertrauliches Telefon) erfolgen.

Kommentare powered by CComment

Friedenskräfte sichtbar machen

Jun 25, 2018
Die erste «offizielle» Fahne im Rahmen der Aktion «Wandern für den Frieden» wurde anlässlich eine Friedenswanderung mit 25 Teilnehmern am Samstag am Thunersee gesetzt.
«Zeichen für den Frieden setzen» – das will der Verein Friedenskraft, der sich heute mit der Lancierung der Aktion «Wandern für den Frieden» in Thun der Öffentlichkeit vorgestellt hat. Bei der Aktion…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok