Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Ein Meister der Gegenständlichkeit

V.Blumkowski - Le joli matin Öl auf LeinwandSchloss Bonndorf zeigt Volker Blumkowski - Zur Ausstellung erscheint ein Katalog

Vom 21. Juli bis zum 10. November 2013 zeigt das Kulturzentrum des Landkreises Waldshut – Schloss Bonndorf unter dem Titel „Differenz und Ähnlichkeit“ Werke des in Stuttgart und Paris lebenden Malers Volker Blumkowski. Die Ausstellung wird unterstützt von der Art-regio SparkassenVersicherung, von der Volksbank Hochrhein, von der Maryan Beachwear Group (Murg), vom MBM Druck Team St. Blasien, von IGS Aerosols GmbH (Wehr), der SLG GmbH (Bernau), der Villiger Söhne GmbH und vom Freundes- und Förderkreis Schloss Bonndorf.

Die Bilder von Volker Blumkowski wirken, nach den Worten von Michael Stoeber, auf den ersten Blick so Augen täuschend realistisch, als wolle er mit ihnen an einem der in der Antike so beliebten Malwettstreite teilnehmen. In ihnen gewann das Bild den ersten Preis, das die Wirklichkeit möglichst getreu wiedergab. Auch wenn Blumkowskis Bilder wirklichkeitsgetreu erscheinen, geht sein Ehrgeiz keineswegs auf die Produktion einer Malerei der Augentäuschung. Dafür sind seine Perspektiven auch zu konstruiert, seine Farben zu künstlich und seine Bildszenen zu ausgedacht. Als guter Realist müsse er alles erfinden. Und genau das tue er in seinen Bildern.

Volker Blumkowski wurde 1956 in Salzgitter geboren. Er studiert an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart bei den Professoren Moritz Baumgartl und K. R. H. Sonderborg. 1982 erhielt er den Kunstpreis für Malerei und Grafik der Rotary-Stiftung. Von 1985 bis 1987 hatte Blumkowski einen Lehrauftrag für figürliches Zeichnen an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart inne, von 1991 bis 1995 einen Lehrauftrag für „Figur und Raum“. 1991 erhielt er das Stipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg, 1997 bis 98 das Cité des Arts-Stipendium des Landes Baden-Württemberg. 2008 bis 2009 hatte Blumkowski eine Vertretungsprofessur an der Akademie Stuttgart inne.

Volker Blumkowski hat seine Werke in zahlreichen Ausstellungen im In- und im Ausland gezeigt. Er ist auf den Kunstmessen von Basel, Bolgna, Frankfurt, Köln und Madrid vertreten. Arbeiten von Volker Blumkowski befinden sich in öffentlichen und privaten Sammlungen. Zur Ausstellung im Kulturzentrum Schloss Bonndorf erscheint ein reich bebilderter Katalog.

Die Bonndorfer Ausstellung Volker Blumkowski: Differenz und Ähnlichkeit ist vom 21. Juli bis 10. November 2013 jeweils mittwochs bis sonntags von 10 – 12 Uhr und von 14 – 17 Uhr geöffnet. Diese Öffnungszeiten gelten auch für Feiertage. Informationen, auch für Gruppenführungen außerhalb der normalen Öffnungszeiten, erteilt Schloss Bonndorf (Tel. 07703/7978, Fax 07703/919533, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder das Kulturamt des Landkreises Waldshut (Tel: 07751/86-7401, Fax: 07751/86-7499, Mail: kultur@landkreis- waldshut.de).

Kommentare powered by CComment

Gute Informationen: Für Menschen mit Krebs notwendig

Jan 30, 2019
Gute Informationen können Krebspatienten bei der Krankheitsbewältigung helfen. © Krebsinformationsdienst, Deutsches Kresbforschungszentrum
Gute Informationen sind nicht nur wichtig, um Krebs zu vermeiden oder frühzeitig zu erkennen. Sie sind auch von großer Bedeutung, um Patientinnen und Patienten einen guten Umgang mit ihrer Erkrankung…

Top 5 Reiseziele für Urlauber mit kleinem Geldbeutel

Mai 21, 2019
Wer seine Reisekasse schonen will, findet an vielen Traumzielen die Möglichkeit, Geld zu sparen. ©EF Education Firs
Düsseldorf — In den Semesterferien packt viele Studierende das Fernweh. Neben Hausarbeiten und Prüfungen bleibt allerdings oft wenig Zeit, die Reisekasse aufzufüllen. Für alle Urlauber mit kleinem…

Nur 23 Prozent der Älteren setzen sich mit ihrer Fahrfitness auseinander

Jan 10, 2019
Aktion Schulterblick
20. Dezember 2018 (DVR) – Wie wirkt sich der Gesundheitszustand auf die eigene Fahrtüchtigkeit aus? Laut einer aktuellen Umfrage von YouGov im Rahmen der Kampagne „Aktion Schulterblick" des Deutschen…

Keine Hunde im Backofen!

Mai 15, 2019
Das Auto wird bei Sonnenschein zum Backofen - darum Hunde nicht im Wagen lassen. ©TASSO_e.V
Die Tierschutzorganisation TASSO e.V. warnt vor riskanter Nachlässigkeit Sulzbach/Ts., 14. Mai 2019 – Im April ist ein Hund im Kreis Düren gestorben, weil sein Halter ihn im heißen Fahrzeug…

«Schweiz nutzt naturwissenschaftliche Sammlungen schlecht»

Jan 08, 2019
Forschende in Genf entdecken in Sammlungen neue Fischparasiten. © P. Wagneur/MHNG
Naturwissenschaftliche Sammlungen sind weit mehr als ein Fundus für spannende Ausstellungen: sie enthalten unerlässliche Informationen für die Forschung in Themen wie Klima, Landwirtschaft…

Die Wahlalternative Soziales Rheinfelden

Jan 22, 2019
Günstiger Wohnen!
WASR – unsere Art von #Aufstehen – Mach mit! Rheinfelden - am 26. Mai dieses Jahres wird ein neuer Gemeinderat gewählt. Dies sehen wir als eine Chance, in unseren bewegten Zeiten die soziale…

Wo 13 eine Glückszahl ist - 70 Jahre Fußballtoto in NRW

Jan 16, 2019
Wo 13 eine Glückszahl ist - 70 Jahre Fußballtoto in NRW
Heimsieg, Unentschieden oder Auswärtssieg: TOTO wird an diesem Mittwoch 70 Jahre alt. Eingeschworene Fans und Gemeinschaften spielen seit Jahrzehnten. Aber Ergebniswette und Auswahlwette machen…

Wie ernst ist es den Parteien mit dem Klimaschutz?

Mai 07, 2019
Freitagsproteste
Wahlprüfsteine der „Parents for Future“ sollen vor der Europawahl Aufschluss geben Seit 2018 demonstriert die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg für eine konsequentere Klimapolitik. Die von…

Reisen mit dem Sparschwein: Tipps zum Geldsparen beim Reisen

Jan 28, 2019
 	 Die richtige Wahl des Reiseziels kann bereits vorab die Urlaubskasse schonen. Quelle: EF Education First
Düsseldorf - Der Januar ist der buchungsstärkste Reisemonat in Deutschland. Für alle, die jetzt gerade ihre nächste Reise organisieren, hat der Sprachreiseveranstalters EF Education First ein paar…

„Hurra, wir haben eine Immobilie“

Apr 01, 2019
Aus Alt mach Neu: Mit kreativer Ader und einer Menge Geschick wandelten die Eigentümer ihren sanierungsbedürftigen Altbau in ein modernes Wohlfühlparadies um. Fotos: Grießbach / Zukunft Altbau
Haus in Freiburg aus dem Jahr 1850 zum Wohn- und Arbeitsparadies umgebaut Wohnglück trifft Nachhaltigkeit: Altbausanierung mit Signalwirkung. Modern, auffallend und energieeffizient: Wer das Wohnhaus…

Mythische Orte am Oberrhein

Mär 06, 2019
Belchen
Live-Multivision von Dr. Martin Schulte-Kellinghaus Wehr - Vom „paradiesischen Rheintal“, einem „ausgebreiteten und wohl gelegenen Vaterland“ spricht schon Goethe – viele unbekannte, unerforschte…

Erfolgreiche Rezertifizierung: Bad Salzuflen darf sich weiter „Allergikerfreundliche Kommune“ nennen

Jun 12, 2019
Bad Salzuflen hat das Rezertifizierungsverfahren für das Prädikat „Allergikerfreundliche Kommune“ erfolgreich durchlaufen und darf sich weiter mit dem ECARF-Siegel schmücken. Unser Foto entstand vor der Tourist Information und zeigt (von links): Stefan Krieger (Geschäftsführer Staatsbad Salzuflen GmbH) und Matthias Colli von der ECARF Institute GmbH. ©Staatsbad Salzuflen GmbH
Bad Salzuflen – Es ist vollbracht: Bad Salzuflen hat das Rezertifizierungsverfahren für das Prädikat „Allergikerfreundliche Kommune“ erfolgreich durchlaufen und darf sich weiter mit dem ECARF-Siegel…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 2646

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 2594

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Megaphone
Aug 23, 2018 12223

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
rakete sceene
Aug 09, 2017 7410

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok