Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Display Top

Schluchtensteig Schwarzwald – Wandern mit Qualitätsversprechen

Schluchtensteig Schwarzwald

„Der Schluchtensteig zeigt, wie ein Projekt über die Landkreisgrenzen hinaus erfolgreich sein kann“, sagte Bürgermeister Jürgen Kaiser in Schluchsee als Gastgeber bei der jährlichen Versammlung des Schluchtensteigfonds. Dank der vielen ehrenamtlichen Stunden der Schwarzwaldvereins-Ortsgruppen ist es möglich, die Qualität des Fernwanderwegs weiter aufrecht zu erhalten.

Auf eine erfolgreiche Saison 2016 konnten die Verantwortlichen des Schluchtensteigs bei ihrem Jahrestreffen in Schluchsee zurückblicken. Projektleiter Klaus Nieke und Katharina Strittmatter vom Landratsamt Waldshut stellten die Marketingaktivitäten der vorjährigen Wandersaison vor. Hierzu gehörte vor allem die Teilnahme an den Werbemaßnahmen der Kooperation Top Trails of Germany und des Profil Arbeitskreis Wandern der Schwarzwald Tourismus GmbH, sowie die erfolgreiche Überprüfung der Wanderroute zur erneuten Erlangung des Wanderzertifikats des Deutschen Wanderverbands. Finanziert werden die Maßnahmen über den Schluchtensteigfonds, in den die 17 Gemeinden aus drei verschiedenen Landkreisen und der Landkreis Waldshut gemeinsam einzahlen.

Das Gütesiegel ist jeweils drei Jahre gültig. Dabei wird die komplette Route eines Wanderwegs von ausgebildeten Bestandserfassern in 50 Meter Abschnitten nach entsprechenden Kriterien wie Beschilderung, Wegeformat, Wanderinfrastruktur, Abwechslung im Landschaftsbild, Erlebniswert und vielen weiteren Merkmalen überprüft und erfasst. Die Auswertung dieser umfangreichen Erhebung, die im Sommer 2016 durch den Schwarzwaldverein erstellt wurde, diente dem Deutschen Wanderverband als Grundlage für die Auswahl der zu prüfenden Teilstrecken, die insgesamt 30 Prozent der gesamten Route umfassten. Noch rechtzeitig im Herbst des vergangenen Jahres wurde dann ein Drittel der insgesamt 119 Kilometer langen Wanderroute geprüft. Diese Testwanderungen wurden bei Lenzkirch und zwischen Schluchsee- Bildstein und Dachsberg nach den strengen bundeseinheitlichen Kriterien für Qualitätswanderwege durch Prüfer des Deutschen Wanderverbands durchgeführt. Hierbei hat der Schluchtensteig nach Angaben des Landratsamts Waldshut erneut überdurchschnittlich gute Ergebnisse erzielt. Laut Patrick Schenk, Wegereferent des Schwarzwaldvereins, stand die erneute Auszeichnung des Schluchtensteigs zu keiner Zeit in Frage. Um die Qualität des Weges weiter zu verbessern und an die Bedürfnisse der Fernwanderer anzupassen, werden im Laufe der nächsten Jahre überdachte Rastplätze für eine Vesperpause bei schlechtem oder sehr heißem Wetter angebracht.

Neben der erneuten Zertifizierung haben vor allem die beiden Erdrutsche in der Wutachschlucht alle Beteiligten im vergangenen Jahr stark gefordert. Umleitungsstrecken mussten eingerichtet, teilweise optimiert und vor allem permanent gegenüber den Wanderern kommuniziert werden. Die Umgehung der Wanderstrecke bei Bad Boll wird, bis die jetzige Hangbewegung abgeschlossen ist, vorerst dauerhaft eingerichtet. Am Kanadiersteg muss nach dem Winter nochmals überprüft werden, ob eine optimierte Umleitung eingerichtet werden muss. Laut Wutachranger Martin Schwenninger erfolgen die meisten Erdrutsche in der Schlucht im Frühjahr, erst dann kann man die Situation besser abschätzen.

Projektleiter Klaus Nieke dankte vor allem dem Wutachranger Martin Schwenninger und den vielen Freiwilligen in den Ortsgruppen des Schwarzwaldvereins und der Bergwacht für die sehr gute Betreuung des Wegenetzes und die geleisteten Stunden bei Rettungseinsätzen in den Schluchten. Ein weiterer Dank galt der Buchungsstelle Original Schwarzwald in Sulzburg für die hervorragende Arbeit, die für die Wandergäste und Hotels der Region geleistet wird. Wichtig sei auch die Unterstützung durch die Gemeinden, die Touristbüros, die Förster, den Naturpark Südschwarzwald sowie die Südbadenbus GmbH, die den Schluchtensteig mit dem jährlichen Druck des Fahrplanfaltblatts unterstützt.

Mehr Infos zum Schluchtensteig auf Schluchtensteig

Kommentare powered by CComment

Cyberspace am Hochrhein!

Feb 07, 2019
verlegte Glasfaser
Wie das Internet an den Hochrhein kommt, zeigt deises Youtoube Video aus dem Kanal "Telekom Netz". Um 96 Glasfasern 35 km über den Wald zu legen, ist man erst einmal eine Weile beschäftigt.…

Alles um's Haar

Jan 29, 2019
Voreingestelltes Bild
::cck::180::/cck::::introtext::Waschen, Schneiden, Föhnen alles aus einer Hand, egal ob für Frauen Männer oder Kinder. friseurWAGNER bietet alles aus erner Hand. Ob Permanente Glättung oder…

Bauen mit Holz

Feb 11, 2019
Voreingestelltes Bild
::cck::181::/cck::::introtext::Mit Holz bauen bietet neben guter und natürlicher Wärmedämmung eine behagliche Wohnatmosphäre.::/introtext::::fulltext::Durch das im Holz gebundene Kohlenstoff leisten…

Internationales Schlittenhunderennen in Todtmoos

Jan 04, 2019
Schlittenhunderennen in Todtmoos
Ende Januar ist Todtmoos ein angesagtes Ziel für Schlittenhundeführer und Freunde von Huskies. Erwartet werden über 100 Musher mit ihren Tieren. Erstmalig starten auch Läufer mit ihrem Hund an der…

Pralinen und Trüffel aus der Trompeterstadt

Jan 12, 2019
Voreingestelltes Bild
::cck::179::/cck::::introtext::Hochwertige Trüffel, Pralinen und Schokoladensorten aus der Trompeterstadt am Hochrhein.::/introtext::::fulltext::Eine große Auswahl gewährleistet, dass für jeden…
Megaphone
Aug 23, 2018 8624

Ihr Artikel bei uns!

Content ist King! Sie möchten Ihre Unternehmens-Artikel streuen, und nicht…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 1919

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Jun 21, 2018 2384

Schule am Hochrhein

Erreichbarkeit Wie am Hochrhein durch die Geologesche Gegebenheit erforderlich, müssen…
Content Rakete
Aug 09, 2017 6760

Web-Content & Web-System

Ihr Content auf fremden Seiten Sie kennen das Potential für SEO wenn eigene Meldungen auf…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok