Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Triebwagentreffen Koblenz 1. August 2017

Triebwagen und Triebzüge lassen sich heute aus dem täglichen Bahnbetrieb nicht wegdenken. Sie bilden das Rückgrat des Personenverkehrs in der Schweiz. Die Idee den Platz im Zug besser auszunutzen und daher auf eine Lokomotive zu verzichten ist nicht neu. Triebwagen gab es schon zum Dampfzeitalter im In- und Ausland. Nach der Elektrifizierung unseres Bahnnetzes begann die Vielfalt an Triebwagen massiv zu wachsen. Daher wurden um Laufe der Jahrzehnteeine grosse Vielfalt an Triebwagen gebaut und erfolgreich eingesetzt.

Der Verein Depot und Schienenfahrzeuge DSF setzt sich seit 2004 für den Erhalt und Betrieb historischer Triebwagen ein. So sind Fahrzeuge der Wohlen-Meisterschwanden Bahn, der Südostbahn und auch der letzte grüne RBe 4/4 der SBB im Besitz des Vereins. Oft sind sie für Extrafahrten auf dem Schienennetz anzutreffen.

Der DSF nimmt am 1. August 2017 das 125-jährige Streckenjubiläum Koblenz - Laufenburg - Stein-Säckingen zum Anlass, ein Triebwagentreffen zu organisieren. Von Koblenz aus bedienen die historischen Fahrzeuge die Strecke nach Laufenburg stündlich. Zum Einsatz kommen Fahrzeuge verschiedener Institutionen. Beispielsweise der BDe 4/4 1643 «Wyländerli» von SBB Historic, welcher seit langem wiedermal in klassischer dreiteiliger Regionalzugs-Formation verkehren wird, aber auch der heute als Tunnelkino eingesetzte SOB-Glaskasten ABe 4/4 Nr.11 laden zu einer Mitfahrt ein. Der legendäre Rote Pfeil fehlt natürlich ebenso wenig wie die vereinseigenen Fahrzeuge des Vereins DSF.

Zwischen Laufenburg und Stein-Säckingen dampft der in frischem Glanz erstrahlende Dampftriebwagen CZm 1/2 der ehemaligen Uerikon-Bauma-Bahn hin und her.

Auf allen Extrazügen werden Tageskarten verkauft (Erwachsene CHF 20.-, Kinder von 6 bis 16 Jahre CHF 10.-, Familien CHF 50.-). Damit können die historischen Züge unbeschränkt benutzt werden. Die Einnahmen kommen vollumfänglich den beteiligten Vereinen, welche sich um die historischen Fahrzeuge kümmern, zugute. Auf dem Festgelände beim Lokdepot Koblenz werden die nicht im Einsatz stehenden Triebwagen ausgestellt. Einen Einblick in das Metier der Lokführer erhalten Jung und Alt am RBe-4/4-Simulator. Im gemütlichen «Depot-Stübli» im Lokdepot kann der Nationalfeiertag bei Speis und Trank gebührend gefeiert werden.

Weitere Informationen zum Fest, welches am 1. August 2017 von 09.00 bis 17.30 stattfindet, werden laufend unter www.dsf-koblenz.ch aufgeschaltet.
Der Verein Depot und Schienenfahrzeuge Koblenz freut sich zahlreiches Erscheinen von Eisenbahnfreundinnen und -freunden.

Kommentare powered by CComment

Megaphone
Aug 23, 2018 49546

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
rakete sceene
Aug 09, 2017 15809

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 11755

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.