Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Landtagspräsident Wolf einig mit Grossratspräsident Goepfert

Basel/Stuttgart. Die Elektrifizierung der bislang mit Diesel betriebenen Hoch-rheinstrecke Basel-Schaffhausen ist sowohl aus baden-württembergischer als auch aus Sicht des Kantons Basel-Stadt dringend erforderlich. Dies bekräftigten Landtagspräsident Guido Wolf (CDU) und Grossratspräsident Daniel Goepfert (SP) anlässlich eines Treffens am Montag, 30. April, in Basel. Um das Projekt zu beschleunigen, sei ein konkreter Zeitplan erforderlich.

„Baden-Württemberg und den Kanton Basel-Stadt verbindet das gemeinsame Inte-resse an der Elektrifizierung der Hochrheinstrecke Basel-Schaffhausen“, betonte Wolf. In Baden-Württemberg würden durch die Elektrifizierung verstärkt grenzüber-schreitende und umsteigfreie Verbindungen entlang des gesamten Grenzkorridors in Konstanz, Schaffhausen, Waldshut und Basel ermöglicht.

Auch die Schweizer Seite würde von einer durchgehenden Elektrifizierung erheblich profitieren. Insbesondere würden sich für den Ausbau der S-Bahn im Raum Basel neue Perspektiven ergeben. „Die Erwartungshaltung in den betroffenen Regionen ist sehr hoch“, sagte der Land-tagspräsident. Hauptproblem sei nach wie vor die Finanzierung der Baukosten des Vorhabens. Auf deutscher Seite werde mit mindestens 83 Millionen Euro gerechnet. Auf den schweizerischen Abschnitt entfielen voraussichtlich Kosten in Höhe von 27,5 Millionen Euro.

Kommentare powered by CComment

Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 10503

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 38556

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 30096

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
rakete sceene
Aug 09, 2017 14717

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.