Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Klatschnass und Spaß dabei

og-Diving – die neue Hunde-Trendsportart und viele weitere Programm-Highlights auf der Hund & Heimtier vom 11. bis 13. Mai in den Westfallenhallen Dortmund

Sport bedeutet Bewegung – und das ist für einen Hund gleichzusetzen mit jeder Menge Spaß. Kein Wunder also, dass immer neue Sportarten entstehen, die Mensch und Tier Vergnügen bereiten sollen. Dass dabei viele ebenso spannende wie ungewöhnliche Ideen umgesetzt werden, können die Besucher der Hund & Heimtier vom 11. bis 13. Mai in den Westfalenhallen in Dortmund live erleben. So steht hinter dem Begriff Dog-Diving die frischeste und erfrischendste Hunde-Trendsportart, die gerade ihren Weg aus dem Entstehungsland USA zu uns gefunden hat. Nicht minder spannend sind die Agility-Wettbewerbe, bei denen die deutsche Nationalmannschaft für die kommende Weltmeisterschaft gebildet wird.

Auf die Rampe, fertig, los!

Ein Hund springt ins Wasser – dieses einfache Prinzip ist die Grundlage für das Dog-Diving. Im Mittelpunkt stehen hier Wettkämpfe, die für Hunde und Zuschauer Spannung mit Unterhaltung auf nahezu perfekte Art verbinden. Benötigt werden zur Ausübung des Sports eine Rampe und natürlich ein Wasserbecken: Das Tier nimmt über die Rampe Anlauf und springt je nach Vorgabe entweder möglichst weit oder möglichst hoch in das Wasser.

In den USA hat dieser Hundsport seit Ende der 90er-Jahre eine große Zahl von Anhängern gefunden, auch in Großbritannien und Australien ist Dog-Diving höchst populär. Das hat gleich mehrere Gründe: Zum einen ist es erstaunlich zu sehen, zu welchen Leistungen ein Hund imstande ist. Der aktuelle Sprungrekord wurde im Mai 2011 in Australien erreicht – mit einer Weite von mehr als neun Metern. Daneben aber hat Dog-Diving vor allem für Zuschauer auch durchaus komische Momente, denn nicht jede tierische Sprungtechnik hat die Bezeichnung elegant verdient. Am Ende jedoch kommt es bei dieser - wie bei allen Hundesportarten - vor allem darauf an, dass auch das Tier möglichst viel Spaß daran hat.

Tierische Nationalmannschaft Spaß haben auf jeden Fall die Hunde bei den Agility-Wettbewerben – obwohl es gerade in diesem Jahr um ein großes Ziel geht. Im Mittelpunkt des Agility-Sports steht ein Hindernisparcours, den der Hund in möglichst kurzer Zeit fehlerfrei bewältigen soll. Seit der Entstehung in Großbritannien in den 70er-Jahren ist die Beliebtheit von Agility ständig gestiegen, heute handelt es sich um eine weltweit etablierte moderne Hundesportart. Und längst werden nicht mehr allein regionale Wettbewerbe ausgetragen, es gibt sogar eine Weltmeisterschaft, die im Oktober dieses Jahres stattfindet. Während der Hund & Heimtier haben die Besucher an allen Tagen die Möglichkeit, die Qualifikations-Wettbewerbe live mitzuerleben. Die besten Teams aus Mensch und Tier werden am Ende der Qualifikationsläufe die Nationalmannschaft bilden. Frisbee-Fänger und Rettungshunde Ein weiterer beliebter Hundesport ist das Frisbee, das ebenfalls live am großen Showring in der Halle 4 erlebt werden kann. Hier geht es grundsätzlich darum, dass der Hund eine Frisbee-Scheibe fängt. Verwendet werden dafür spezielle Frisbees, die das Tier nicht verletzen können. Dass mit entsprechendem Training zahlreiche Tricks den Sport ergänzen, das führen die Profis des Frolic Frisbee Fun Team vor. Wie sich der Spiel- und Bewegungswunsch eines Hundes auch ganz anders und sehr nützlich einsetzen lässt, das zeigt eine Rettungshundestaffel ebenfalls live. Die Zuschauer erleben, zu welchen erstaunlichen Leistungen ein ausgebildeter Hund fähig ist – und wie sich diese erlernten Leistungen sinnvoll einsetzen lassen.

Supertalent PrimaDonna

Und dann ist da noch ein Team, das für Millionen von Menschen unvergessen ist: Yvo Antoni & PrimaDonna. Es ist kaum zu glauben, dass der Sieg der beiden in der RTL-Show „Das Supertalent“ nun schon drei Jahre zurückliegt. Seitdem waren sie jedoch nicht untätig. Im Gegenteil: Mit vielen beliebten und zahlreichen neuen akrobatischen Tricks stellen sich der Mann und der Jack-Russel-Terrier dem Publikum in Dortmund vor.

Wer nun meint, mit all diesen Sportarten, den Trainingsleistungen der Rettungshundeführer oder auch der Zusammenarbeit von Hund und Mensch auf akrobatische Weise seien die Möglichkeiten unterhaltsamer Bewegung mit dem Vierbeiner erschöpft, der irrt sich. Was sich unter anderem bei der Dogdance Challenge zeigen wird. Denn wenn die Musik passt, ist der Hund auch ein durchaus vorzeigbarer Tanzpartner.

Informationen für Besucher

Die Hund & Heimtier findet vom 11. bis 13. Mai in den Westfalenhallen Dortmund statt. Für Besucher geöffnet ist die Messe täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr. Tageskarten für Erwachsene kosten 10 Euro, eine Dauerkarte 20 Euro. Familienkarten für zwei Erwachsene mit beliebig vielen Kindern können zum Preis von 22 Euro erworben werden. Am Freitag ab 13 Uhr sowie Samstag und Sonntag ab 15.30 Uhr kosten Tageskarten nur die Hälfte.

Muttertag: Am Sonntag zahlen alle Frauen für die Tageskarte Erwachsene nur die Hälfte und sparen damit 5 EUR.

Weitere Presseinformationen, kostenfreies Bildmaterial sowie ein Akkreditierungsformular zum Download finden Sie unter www.hund-und-heimtier.de/presse.html

Terminhinweis: Am 9. Mai findet um 11.00 Uhr (10.30 Uhr: Fototermin) die Pressekonferenz im Saal 8 des Kongresszentrums des Best Western Parkhotels Westfalenhallen statt.

Ansprechpartner Hundebereich:

Udo Kopernik (Pressesprecher VDH) Tel.: 02248 91 25 50 Mobil: 0172 24 999 69 Fax: 02248 91 25 53 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Ansprechpartner Heimtiermesse:

Erik Beckert (Leiter Presse/PR) Tel.: 0351 877 85 35 Fax: 0351 877 85 39 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tommy van Doorn (Pressereferent) Tel.: 0351 877 85 30 Fax: 0351 877 85 39 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kommentare powered by CComment

Steuergerechtigkeit für Unterhaltszahler

Apr 30, 2018
Leere Taschen
Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) hat ermittelt, deutsche Arbeitnehmer werden im internationalen Vergleich durch Steuern und Abgaben sehr stark belastet. Der…

Burgentage grenzenlos am Hochrhein und Umgebung!

Mai 18, 2018
Schaffhausen, Munot. Renaissance-Festung inspiriert von Dürers Festungslehre. Errichtet als Teil der Stadtbefestigung.
Vom Kinderprogramm bis zur wissenschaftlichen Führung, von der Höhenburg bis zur Fürstenresidenz – die «Burgen- und Schlösser-Tage grenzenlos» öffnen den Blick auf ein weites Spektrum der Ritter- und…

Phaenovum-Schüler beim Nachhaltigkeitskongress in Stuttgart

Apr 18, 2018
Finn Münchhoff und Conrad Kessel im Gespräch mit Franz Untersteller, Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft (BW)
Zwei Projektschüler des phaenovum stellten Ihr Projekt „Biomasse-Produktion zur CO²-Reduktion in der Luft“ beim Nachhaltigkeitskongress in Stuttgart vor. Sie waren der Einladung von Jugendforscht und…

Fachwissen und Branchennews per Kopfhörer

Mär 09, 2018
Prof. Dr. Christian Wache (links) und Prof. Dr. Renato Dambe (rechts) aus dem Studiengang Gesundheitsinformatik der Hochschule Konstanz haben im April 2016 den ersten eHealth-Podcast im deutschsprachigen Raum gestartet. Bald strahlen sie ihre 50. Sendung aus. Bild: HTWG/Oliver Hanser
Frech und informativ: Wie zwei Gesundheitsinformatik-Professoren mit ihrem eHealth-Podcast Erfolge feiern Tröge ist anders. Wer in den eHealth-Podcast von Prof. Dr. Renato Dambe und Prof. Dr.…

Windkraft: Verbandsklagen haben nicht immer den Umweltschutz zum Ziel

Apr 25, 2018
Windkraftanlage - Foto: elxeneize123RF
Prozesse sind bei den Verwaltungsgerichten angekommen Sterr-Kölln & Partner: Status von Umweltverbänden sollte im Rahmen von Umweltverbandsklagen gerichtlich überprüfbar bleiben. Es gehört…

Förderung einfach gemacht: In drei Klicks zu mehr Stadtgrün

Mär 14, 2018
Mit einem neuen Förder-Check unterstützt die Initiative „Grün in die Stadt“ jetzt kommunale Entscheider, die für sie passenden Förderprogramme zur Grünentwicklung schnell und unkompliziert zu finden.…

Gerettet: Zwei Löwenjungen aus Bulgarien finden neues Zuhause

Feb 06, 2018
VIER PFOTEN bringt die Löwen aus illegaler Haltung in die Großkatzenstation FELIDA ©VIER PFOTEN, Yavor Gechev
Hamburg, 6. Februar 2018 – Ab heute beginnt für die beiden bulgarischen Löwenjungen Masoud und Terez ein besseres Leben in der niederländischen Großkatzenstation von VIER PFOTEN. Die Löwenjungen sind…

Lesung mit Peter Schwendele aus Schopfheim „Verkaufte Erleuchtung“

Apr 13, 2018
Peter Schwendele
Mittwoch, 25. April 2018, 20 Uhr, Mediathek der Stadt Wehr Der Redakteur des Markgräfler Tagblatts Peter Schwendele hat einen ersten Roman geschrieben, einen Krimi aus dem Milieu der Bhagwan-Bewegung…

IG BAU Südbaden: Singener Zöllner kontrollierten im letzten Jahr nur 102 Baufirmen

Apr 04, 2018
Foto: IG BAU - Wenn der Zoll auf die Baustelle kommt, haben die Beamten oft etwas zu bemängeln. Nach Einschätzung der IG BAU Südbaden kommt ein Großteil der schwarzen Schafe jedoch „ungeschoren“ davon – weil engmaschige Kontrollen fehlten
Gegen Schwarzarbeit und Lohn-Prellerei im Kreis Konstanz Die schwarzen Schafe unter den Baufirmen im Landkreis Konstanz sollen häufiger mit einem Besuch vom Zoll rechnen müssen. Das fordert die IG…

Paderborner Osterlauf: E.ON setzt auf sportliches Engagement für die Umwelt

Mär 27, 2018
Lauf - Paderborner Osterlauf
Paderborn. E.ON ist auch 2018 Partner des Paderborner Osterlaufs und richtet Deutschlands ältesten Volks- und Straßenlauf am 31. März 2018 komplett klimaneutral aus - damit bereits zum vierten Mal in…

GroKo steht: Jetzt Agrarwende einleiten und Tierschutz verbessern

Mär 04, 2018
Schweine ©VIER PFOTEN, Fred Dott
VIER PFOTEN fordert die Regierung auf, Ziele zu definieren und umzusetzen Berlin / Hamburg – Nachdem die SPD-Mitglieder der Großen Koalition (GroKo) zugestimmt haben, fordert die internationale…

Musik-Akademie Basel: Von der Sogwirkung der Orchesterschule

Apr 16, 2018
Ulrich Dietsche dirigiert «first symphony» am Jour de fête anlässlich des 150jährigen Jubiläums der Musik-Akademie Basel im September 2017.  Bild Lucía des Mosteyrin
Das Nachwuchsorchester «Junge Sinfoniker Basel» mit rund 70 Schülerinnen und Schülern der Musikschule Basel und der Musikschulen Baselland, tritt am 21. April im Gemeindehaus Ökolampad mit Werken von…

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /kunden/139113_79713/hochrhein_3/plugins/system/cookiehint/cookiehint.php on line 172
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok