Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 
  • Startseite
  • Archiv
  • Untersuchung von Vorwürfen gegenüber einer Mitarbeiterin des Bau- und Gastgewerbeinspektorats

Untersuchung von Vorwürfen gegenüber einer Mitarbeiterin des Bau- und Gastgewerbeinspektorats

In ihrer Ausgabe vom 24. Mai 2012 macht die Weltwoche schwerwiegende Vorwürfe gegenüber einer Mitarbeiterin des Bau- und Gastgewerbeinspektorats publik.

Aufgrund der Hinweise des Journalisten hat das Bau- und Verkehrsdepartement bereits am 22. Mai 2012 die Staatsanwaltschaft informiert. Diese hat umgehend ein polizeiliches Ermittlungsverfahren eröffnet. Das Bau- und Verkehrsdepartement hat bis anhin keinerlei Hinweise, dass die betreffende Mitarbeiterin ihre Funktion nicht korrekt ausgeübt haben soll. Nach wie vor gilt für sie die Unschuldsvermutung. Das Bau- und Verkehrsdepartement ist betroffen von den im Raum stehenden Vorwürfen und hat ein grosses Interesse daran, dass diese möglichst umfassend und rasch abgeklärt werden.

Kommentare powered by CComment

rakete sceene
Aug 09, 2017 15807

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 11752

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 49535

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.