Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Die Brücke als Symbol der Gemeinschaft

Die Vorbereitungen für das diesjährige Brückenfest laufen bereits auf Hochtouren. So hat es der Stadtmarketingverein Pro Bad Säckingen auch in diesem Jahr wieder geschafft, für das Brückenfest von Freitag, 29. Juni bis Sonntag, 1. Juli, ein umfangreiches und vielfältiges Programm auf die Beine zu stellen. Am Freitagabend eröffnet die Stadtmusik in alter Tradition das renommierte Altstadtfest und bis Sonntagnacht wird gemeinsam gegessen, getrunken und bei Live-Musik gefeiert

Gemeinschaftssinn lässt sich am besten leben mit Musik, Sport, Speis und Trank. Und von allem bietet das Brückenfest in Bad Säckingen etwas an. Los geht es am Freitag, 29. Juni um 18 Uhr. Nach einer musikalischen Eröffnung des Brückenfestes, schwingt Bürgermeister Alexander Guhl erstmals und kräftig den Hammer für den offiziellen Fassanstich. Das weitere musikalische Programm im Laufe des Abends übernehmen DJ Uli Zwahlen an der Münsternordseite, Bartolomeo im Rathausinnenhof und „Die Rossinis“ auf dem Münsterplatz. So ist mit tanzen und schunkeln auch der sportliche Teil des Brückenfestes abgedeckt.

Der Festsamstag, 30. Juni, beginnt mit einem Flohmarkt vor dem Gebäude des Caritasverbandes Hochrhein, im Alten Hof. Ab 11 Uhr werden die Gäste auf dem Münsterplatz zünftig von den „Fidelen Dorfmusikanten“ unterhalten. Weiter im Programm auf der Münsterplatz-Bühne geht es ab 13.30 Uhr mit der Line-Dance-Gruppe „Honky Tonk Dancers“ aus Bad Säckingen. Bei rhythmischen Sambaklängen erfahren die Festgäste ab 14 Uhr, was es mit „Zumba“ auf sich hat. Dabei handelt es sich um Aerobicübungen gepaart mit Tanzschritten zu südamerikanischer Musik. Die Karateschule Bad Säckingen präsentiert Kata, Kumite und Übungen zur Selbstverteidigung. Danach folgen die Cheerleader des TV Zell. Bereits zum Jahresende 2011 feierte die Gruppe „Same Day Records“ große musikalische Erfolge im Bad Säckinger Kursaal. Darum ließ Tourismusdirektor Bernhard Mosandl die Gelegenheit nicht ungenutzt und verpflichtete die jungen Musiker aus Wehr diesmal für das Brückenfest. Die Gruppe steht ab 18 Uhr auf der Bühne, bevor sie von „Dicke Fische“ ab 21 Uhr abgelöst werden.

Am Sonntag, 1. Juli, geht es ebenso musikalisch und sportlich weiter im Programm. Highlight des Abends ist die Band „Blue Shade“. Das Brückenfest ist ein Fest der Vereine. Und so haben sich auch in diesem Jahr zahlreiche Vereine gemeldet, um ihren Gästen Bewährtes an Speis und Trank, aber auch Neuheiten anzubieten. So ist garantiert, dass für jeden Geschmack und jeglicher Art von Hunger etwas dabei ist. Es gibt unter anderem Gegrilltes, Fisch, Pizza, Wurstsalat oder Süßigkeiten. Dazu eine große Auswahl an Bier, Wein und natürlich alkoholfreien Getränken. So muss keine Kehle trocken bleiben oder der Magen knurren. Um den Münsterplatz herum zieht sich die Festmeile durch die Gassen und sorgt so für ein charmantes Wochenende mit Wohlfühl-Garantie. Die Veranstalter Pro Bad Säckingen und die Sponsoren Sparkasse, Volksbank Rhein Wehra sowie das Hotel „Schwarzer Walfisch“ freuen sich auf zahlreiche Gäste. Die Öffnungszeiten des Brückenfestes sind am Freitag von 18 bis 1 Uhr, am Samstag von 11 bis 1 Uhr und am Sonntag von 11 bis 22 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Kommentare powered by CComment

Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 5183

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 17329

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
rakete sceene
Aug 09, 2017 9943

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Megaphone
Aug 23, 2018 24220

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.