Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Am Freitag tot aufgefundener Mann identifiziert

Bonndorf-Gündelwangen. Die in der Nähe des Sportplatzes Gündelwangen aufgefundene Leiche ist aufgrund des Zahnbefundes zweifelsfrei identifiziert. Es handelt sich um den 24 Jahre alten Simon Neipp.

Die Ermittlungsbehörden gehen davon aus, dass Simon Neipp einer Gewalttat zum Opfer fiel. Diese wurde mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit in der Nacht des 24./25.05.2012 (Donnerstag auf Freitag vor Pfingsten) in seiner Wohnung im Bonndorfer Ortsteil Gündelwangen nach 22.30 Uhr begangen. Simon Neipp war um diese Zeit von einer Veranstaltung der örtlichen Feuerwehr nach Hause gekommen und wurde zuletzt beim Betreten seines Wohnhauses gesehen. Nach dem Tatgeschehen wurde Simon Neipp aus der Wohnung geschafft und in einem Waldstück beim Sportplatz Gündelwangen in einem Grünabfallhaufen abgelegt.

Für eine Gewalttat in der Wohnung sprechen Blutspuren, die von dem Opfer stammen. Es wurde zwar versucht, die Blutspuren wegzuwischen, sie konnten mit einem speziellen kriminaltechnischen Verfahren trotzdem noch gesichert werden. Aus der Wohnung fehlen ein Couchtisch mit Glasplatte, die Gardinen und orangerote Vorhangschals, sowie ein ca. 1,20 breiter und 1,50 m langer, kurzfloriger Teppich von dunkler Grundfarbe und wenigen, orangefarbenen Elementen am Rand.

Auch die Befunde der zwischenzeitlich durchgeführten Obduktion bestätigen die Einschätzung der Ermittlungsbehörden, dass eine Gewalttat vorliegt. Über die weiteren Einzelheiten zu den bisher festgestellten Befunden kann gegenwärtig aus ermittlungstaktischen Gründen keine Auskunft gegeben werden.

Die Ermittlungsbehörden erhoffen sich Hinweise aus der Bevölkerung, um die Tat möglichst schnell aufklären zu können.

  • Von besonderem Interesse sind Wahrnehmungen aus der Tatnacht (Donnerstag auf Freitag vor Pfingsten), die mit dem Tatgeschehen in der Wohnung des Simon Neipp möglicherweise in Verbindung gebracht werden können. Personen oder Fahrzeuge könnten aufgefallen sein, ebenso der Abtransport des Opfers aus der Wohnung. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Täter mit einiger Wahrscheinlichkeit über genaue Ortskenntnis verfügt, so dass auch ein Einheimischer als Täter in Betracht kommt.
  • Ungeklärt ist auch der Verbleib der aus der Wohnung verschwundenen Einrichtungsgegenstände: Couchtisch, Teppich und Vorhänge. Außerdem werden Kleidungsstücke des Opfers vermisst, die möglicherweise blutig sein können. Dasselbe gilt für weitere Textilien, Putzutensilien sowie Verpackungsmaterial, wie beispielsweise Müllsack oder Plastiktüten.
  • Ebenfalls noch nicht gefunden wurde der Schlüsselbund des Simon Neipp, an dem sich unter anderem die Wohnungs- und Autoschlüssel befinden.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Waldshut-Tiengen unter der Telefonnummer 07741 83160 entgegen.

Kommentare powered by CComment

Frühjahrs-Check macht Solaranlagen fit für den Sommer

Feb 25, 2019
Dach mit Solarpanelen
Zukunft Altbau rät Betreibern, die Anlagen rechtzeitig auf Winterschäden zu überprüfen. Das Dach sollten sie aber keinesfalls selbst besteigen. Niederschlag, Laub und Frost können in der kalten…

Auftakt zur „Waldputzete“: 80 Schüler setzen sich für saubere Landschaft ein

Mär 29, 2019
Schüler säubern die Landschaft rund um St. Märgen (©Hochschwarzwald Tourismus GmbH)
Jedes Frühjahr machen sich in den Gemeinden des Hochschwarzwaldes mehr als 1.500 Freiwillige auf, um bei der „Waldputzete“ die Wälder und Wiesen der Region von Müll zu befreien. Bei der…

Eine Frage des Mittels

Mai 17, 2019
Der Mai ist bisher wenig wonnig ©WetterOnline
Der Mai 2019 macht seinem Namen als Wonnemonat bisher keine Ehre. Frost, Schnee und wenig Sonne - der Mai hat uns in der ersten Monatshälfte seine kalte Schulter gezeigt. Es gab viele neue…

5 Kirchen für 5 Tage Bildungszeit

Apr 11, 2019
Ehrenamt und Kirche
Die Kirchliche Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung in Baden-Württemberg (KiLAG) setzt sich dafür ein, dass das Bildungszeitgesetz in seiner jetzigen Form, speziell für die Qualifizierung…

Gebäudereinigerinnen wehren sich gegen Griff ins Portemonnaie

Mai 16, 2019
Bild-Unterzeile Müssen ohnehin jeden Euro zweimal umdrehen: Reinigungskräfte. Wer nur einen Teilzeitjob hat, soll künftig keinen Zuschlag bei Überstunden bekommen. So wollen es die Arbeitgeber. Die Gebäudereiniger- Gewerkschaft IG BAU hält dagegen: „Das ist der Griff ins Portemonnaie von Menschen, die hart arbeiten und ohnehin wenig verdienen.“
Von der Arbeitszeit bis zu den Urlaubstagen – alles geregelt. Bislang jedenfalls. Jetzt aber wird der Job für die insgesamt 2.200 Reinigungskräfte im Landkreis Konstanz zur „Wackelpartie“. Denn die…

Beifall für Blutspender - Sorge und Hoffnung zum 16. Weltblutspendertag

Mai 20, 2019
98 Prozent verlassen sich drauf dass die anderen 2 % spenden!
Aktuell können die gemeinnützigen DRK-Blutspendedienste unter großer Anstrengung und komplexer Logistik die bundesweite Versorgung mit täglich 12.000 benötigten Konserven - das entspricht 75% des…

In diesen europäischen Schnellzügen sind Snacks und Drinks am teuersten

Jan 22, 2019
Bahn
Berlin, 22. Januar 2019 – Mit bis zu 330 km/h rasen die mehr als 260 deutschen ICEs über die Schienen. Auch in anderen europäischen Ländern wird mit solchen Schnellzügen gereist. Wer für längere…

Tiefgreifende Elektrifizierung mit erneuerbaren Energien ist der Schlüssel zu einer klimasicheren Zukunft

Apr 09, 2019
Neuer Bericht der IRENA zeigt Wege auf, die Energiewende zu beschleunigen und dabei Klimaziele zu erreichen, Arbeitsplätze zu schaffen und Wirtschaftswachstum zu fördern
Berlin – Während entschlossene Klimaschutzmaßnahmen immer dringernder werden, stellt eine neue Analyse der Internationalen Agentur für Erneuerbare Energien (IRENA) fest, dass der Ausbau erneuerbarer…

St. Blasien eröffnet mit sechs Bands auf drei Bühnen

Mai 16, 2019
©Blosmaschii
- St. Blasien eröffnet mit sechs Bands auf drei Bühnen Vom 1. bis 29. Juni 2019 präsentieren sich beim Hochschwarzwälder Jazzsommer Topmusiker auf außergewöhnlichen Bühnen. Einen stimmungs-vollen…

Schweizer Kulturspenden nach der Bombardierung Schaffhausens 1944

Mär 21, 2019
Keyvisual der Ausstellung
2019 jährt sich die irrtümliche Bombardierung Schaffhausens zum 75. Mal. Sie brachte Tod und Verwüstung über die Stadt. Schwer getroffen wurden auch das Museum zu Allerheiligen und das damalige…

Kopfschmerz und Migräne - was tun?

Mär 05, 2019
Migräne
Stuttgart/Radolfzell – Welche Prävention und Therapie gibt es bei Kopfschmerz und Migräne? Diese und andere Fragen beantworten Fachärzte beim Arzt-Patienten-Forum. Veranstalter ist die VHS Landkreis…

Handwerker sind stolz auf ihren Beruf

Feb 18, 2019
Infografik Handwerkerumfrage
Neue Handwerkerumfrage zeigt Stärken und Schwächen auf Dreieich - Über 5 Mio. Menschen¹ arbeiten in Deutschland im Handwerk. Sie sind stolz auf ihren Beruf, fühlen sich weitestgehend von der…
Megaphone
Aug 23, 2018 12242

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 2654

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
rakete sceene
Aug 09, 2017 7419

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 2618

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok