Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 
  • Startseite
  • Archiv
  • „Frischer Wind für ein grundlegendes EU-Schweiz Abkommen!“

„Frischer Wind für ein grundlegendes EU-Schweiz Abkommen!“

In einem heute gegenüber dem Europäischen Parlament bekanntgegebnen Brief an Kommissionspräsident Barroso schlägt die Schweizer Bundespräsidentin Widmer-Schlumpf jetzt einen konkreten möglichen Verhandlungsrahmen für ein EU-Schweiz-Rahmenabkommen vor. Dabei soll es darum gehen, das Regelpakt zum gemeinsamen EU-Binnenmarkt (sog. EU-Acquis) auch für die Schweiz einheitlich anwendbar zu machen.

Am Beispiel des jetzt vorgelegten konkreten Vertragsentwurfs für ein mögliches Energieabkommen könnten schon bald weitere Bereiche wie der Agrarfreihandel, der Gesundheitsbereich oder der Bereich der Lebensmittelsicherheit folgen.

„Ich freue mich sehr darüber, dass die Schweizer Eidgenossenschaft sich nun offenbar dazu entschlossen hat, einen großen Schritt auf die EU zuzugehen“, so der Europaabgeordnete Dr. Andreas Schwab in einer ersten Reaktion auf den Schweizer Vorschlag. „Nach dem bisherigen Flickenteppich aus einer Vielzahl sehr unübersichtlicher bilateraler Abkommen zwischen einzelnen Nachbarländern, könnte uns jetzt ein größerer Wurf im Interesse eines gemeinsamen starken Binnenmarkts gelingen“, so Schwab, der Mitglied der EU-Schweiz Delegation im Europäischen Parlaments ist und als Vertreter Südbadens mit den gemeinsamen Handelsfragen gut vertraut ist.

Allerdings müsse der Vorschlag nach einer ersten Durchsicht nun im Detail genau bewertet werden. Auf der Grundlage eines solchen neuen Abkommens wären die Schweizer Behörden demnach gehalten, die gemeinsamen Binnenmarktregeln einheitlich auszulegen. Daraus ergäbe sich dann auch die Verpflichtung, die Auslegung des EuGH betreffend des EU-Acquis zu berücksichtigen.

Meinungsverschiedenheiten zwischen den Parteien sollten hiernach aber primär weiterhin im sogenannten „Gemischten Ausschuss“ besprochen und geregelt werden. Dabei könnte jede Vertragspartei, soweit der Streitfall nicht innerhalb einer bestimmten Frist beigelegt werden kann, geeignete und verhältnismäßige Ausgleichsmaßnahmen ergreifen. Solche Maßnahmen könnten wiederum je nach Umstand beinhalten, einen Teil oder das gesamte Abkommen auszusetzen.

„Entscheidend ist aus meiner Sicht, dass die Schweiz jetzt die gemeinsamen Chancen nutzt und die Regeln des EU-Binnenmarkts für Schweizer und EU-Bürger gleichermaßen einheitlich zur Anwendung bringt. Dabei kommt es darauf an, dass die Rechtsprechung des EuGH zwingend anerkannt wird. An diesem Punkt ist wichtig, dass sich die Schweiz - je nach Lage im Einzelfall - kein Opt-Out-Recht vorbehält und die eingegangenen Verpflichtungen damit wieder außer Kraft setzten kann. Was wir hier im gemeinsamen Interesse brauchen, sind verlässliche Regeln für mehr Wachstum auf einem starken Binnenmarkt“, gab Schwab zu bedenken.

Kommentare powered by CComment

Was im Operationssaal wirklich passiert

Aug 23, 2018
Kinder erwartet ein abwechslungsreiches Programm: von Gipsen und Teddyklinik bis zu buntem Schminken und witziger Luftballonkunst. Foto: Orthopädische Universitätsklinik Friedrichsheim
Frankfurt - Er ist das Herz jeder Klinik: der Operationssaal. Medizinische Laien haben aber kaum eine Chance, ihn jemals in wachem Zustand von innen zu erleben. Was passiert eigentlich, wenn Ärzte…

Was kommt - was bleibt in der Außenwirtschaft

Jan 06, 2018
Geschäftig
Im neuen Jahr stehen einige Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht an. Das Seminar „Änderungen Zoll- und Außenwirtschaftsrecht 2017/2018“ der Industrie- und Handelskammer Hochrhein-Bodensee…

Braunkehlchen braucht Hilfe

Apr 24, 2018
Das Braunkehlchen
Exkursion zum Braunkehlchen in Herrischried-Giersbach am 28.04.2018 Der Landschaftserhaltungsverband (LEV) lädt zusammen mit dem Regierungspräsidi- um Freiburg, Referat Naturschutz und…

Wechselmodell heißt gelebtes gegenseitiges Vertrauen

Aug 20, 2018
Wechselmodell - Vertrauen als Regelfall
Die Diskussion ums Wechselmodell findet hoffentlich im Rechtsausschuss statt – hoffentlich mit der nötigen Offenheit. Die Vorurteile gegen das Wechselmodell, die typisch deutsche Diskussion im…

Schlafmangel erhöht das Unfallrisiko im Straßenverkehr

Mär 09, 2018
Bewegung an der frischen Luft in der Pause bringt den Kreislauf wieder in Schwung (Foto: DVR).
Die Kampagne „Vorsicht Sekundenschlaf!" informiert Bonn – Fast jeder kennt es, hin und wieder nicht abschalten zu können und entsprechend schlecht zu schlafen. Dies kann jedoch gefährliche…

Erste Etappe des ADAC Langzeittests zur Nachrüstung abgeschlossen

Sep 21, 2018
Viel NOx
Im Alltagstest des ADAC zur Überprüfung der langfristigen Funktions- und Leistungsfähigkeit von SCR-Nachrüstsystemen ist der erste Abschnitt nach 10.000 Kilometern abgeschlossen. „Die erneuten…

Django Asül beim Folktreff

Mär 06, 2018
Django Asül, „Letzte Patrone“. Er ist Bayer mit Bayerischem Akzent, Bayerischem Abitur, Bayerischer Banklehre und mit Türkischen Wurzeln. Er wirkte als Tennislehrer, ist Schauspieler und seit über zwei Jahrzehnten Kabarettist.
Bayerischer Kabarettist mit Türkischen Wurzeln hat die „Letzte Patrone“ im Gepäck. Bonndorf – Django Asül, deutscher Kabarettist im tiefsten Bayern, nämlich in Deggendorf geboren, kommt am 16. März…

1.000 Gärten-Projekt: Sojagärtner gesucht

Feb 19, 2018
Diesel - NOx Schleuder
Tofuhersteller Taifun und Uni Hohenheim testen ideale Sojasorten für Anbau in Deutschland / Gartenfans können sich bis 28. Februar 2018 anmelden unter www.1000gärten.de Nach dem großen Erfolg im Jahr…

Dr. Ruediger Dahlke kommt an den Hochrhein!

Apr 18, 2018
Dr. Ruediger Dahlke  Foto: ©Angelika Silber
Vortrag mit dem bekannten Ernährungsexperten in Murg Auf Einladung der Stiftung des Kur- und Gesundheitszentrums Friedborn in Rickenbach spricht der bekannte Humanmediziner, Psychotherapeut und…

Immobilien am Hochrhein

Jun 21, 2018
Immobilien am Hochrhien
Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und arbeiten an unterschiedlichen Orten können am Hochrhein schnell zu langen Fahrten führen, was das Pendeln erst…

Sportvereine sind stetiger Begleiter unserer Gesellschaft

Jul 16, 2018
Logo LSV BW
Die diesjährige Auswertung der Statistik bestätigt die Zahlen der vergangenen Jahre. Ein kleiner Anstieg der Mitgliedszahlen lässt dabei positiv in die Zukunft blicken. Zum Stichtag 01.01.2018 zählt…

Frauen in der IT-Branche 2018

Mär 21, 2018
Augen auf beim Gehalt!
Studie untersucht das geschlechtsspezifische Lohngefälle innerhalb der IT-Branche von OECD- und EU-Ländern und macht deutlich, wo die Jobmöglichkeiten für Frauen am attraktivsten sind Berlin -…
Content Rakete
Aug 09, 2017 5680

Web-Content & Web-System

Ihr Content auf fremden Seiten Sie kennen das Potential für SEO wenn eigene Meldungen auf…
Megaphone
Aug 23, 2018 2994

Ihr Artikel bei uns!

Content ist King! Sie möchten Ihre Unternehmens-Artikel streuen, und nicht…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 698

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Jun 21, 2018 826

Schule am Hochrhein

Erreichbarkeit Wie am Hochrhein durch die Geologesche Gegebenheit erforderlich, müssen…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok