Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Regionalbahn fährt in umgestürzten Baum

Rheinfelden. Zu einem Bahnunfall kam es am frühen Morgen auf der Bahnstrecke zwischen Schwörstadt und Rheinfelden. Aufgrund eines Erdrutsches stürzte bei Riedmatt ein entwuzelter Baum sowie Erdreich auf die Gleise. Eine Regionalbahn auf dem Weg von Waldshut nach Basel fuhr kurz nach 5 Uhr auf das Hindernis.

Der Triebfahrzeugführer und die zwölf Fahrgäste wurden nicht verletzt, sie alle kamen mit dem Schrecken davon. Das Triebfahrzeug wurde beschädigt, konnte seine Fahrt aber später eigenständig bis Rheinfelden fortsetzen. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. Die Bundespolizei und der Notfallmanager der Deutschen Bahn waren am Unglücksort.

Die Bahnstrecke musste in beide Richtungen gesperrt werden, da mit weiteren Erdrutschen gerechnet wurde. Um 6.20 Uhr konnte der Zug den Unfallort verlassen. Zwischen Rheinfelden und Schwörstadt wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Kommentare powered by CComment

Friedenskräfte sichtbar machen

Jun 25, 2018
Die erste «offizielle» Fahne im Rahmen der Aktion «Wandern für den Frieden» wurde anlässlich eine Friedenswanderung mit 25 Teilnehmern am Samstag am Thunersee gesetzt.
«Zeichen für den Frieden setzen» – das will der Verein Friedenskraft, der sich heute mit der Lancierung der Aktion «Wandern für den Frieden» in Thun der Öffentlichkeit vorgestellt hat. Bei der Aktion…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok