Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

SCHWARZWALDRADIO auf Erfolgskurs

Erste Umfragen bestätigen Verbreitung im Sendegebiet. Freizeittester startet Ende Juli.

Seit dem 06. Mai sendet SCHWARZWALDRADIO als offizielles Ferienradio für die Urlaubsregion Schwarzwald landesweit im DAB+-Netz und weltweit per Web und als App. Seitdem konnte im Funkhaus ein signifikanter Anstieg von Hörerzuschriften und -anrufen verzeichnet werden. Die nächsten Umfrage-Wellen der Markt-Medienanalyse „ma Radio“ zur Reichweitenbestimmung finden erst wieder im Herbst 2012 und Frühjahr 2013 statt. Bis dahin dienen eigene Hörerumfragen, die Zugriffszahlen auf den Webstream und die Mobile Apps sowie die bisherigen Reichweitenmessungen für das UKW-Sendegebiet im Schwarzwald als Grundlage für die Reichweitenbestimmung. Demnach hören aktuell rund 40.000 Hörer täglich das Ferienradio.

SMS-Gewinnspiel belegt steigende Verbreitung von SCHWARZWALDRADIO
Vom 30. Juni bis zum 06. Juli waren die Hörer aufgerufen, den Ort, an dem sie SCHWARZWALDRADIO hören, per SMS ins Studio zu senden. Mehrere hundert SMS gingen ein - und das nicht nur aus ganz Baden-Württemberg sondern auch aus dem restlichen Deutschland. Neben einer Vielzahl von SMS aus dem gesamten badischen Raum, kam ein Großteil auch aus dem Raum Rhein-Neckar mit Mannheim, Frankfurt und Wiesbaden, aus dem Großraum Stuttgart und bundesweit vor allem aus Nordrhein-Westfalen, Hessen, Niedersachsen und Bayern.

Der SCHWARZWALDRADIO Freizeittester ab Ende Juli
Am 23. Juli startet SCHWARZWALDRADIO pünktlich zur Ferienzeit mit dem „Freizeittester“ ein neues Format. Eine Woche lang wird eine Urlaubsregion im Schwarzwald näher vorgestellt, ein Reporter-Team ist live vor Ort und fragt die Besucher direkt nach Ihren Eindrücken: Wie hoch ist der Romantik-Faktor? Wie familientauglich sind einzelne Attraktionen? Und kann man hier toll entspannen? Los geht es mit der Ferienregion Freudenstadt. Alle Informationen gibt es dann auch zum Nachlesen auf www.schwarzwaldradio.com.

SCHWARZWALDRADIO können Sie in Baden-Württemberg per DAB+ (Digitalradio), im Raum Freiburg, Ortenau und Karlsruhe über das Kabelnetz auf der 87,5 MHz, im Mittleren Kinzigtal über die UKW-Frequenz 93,0 MHz und weltweit im Web und als App auf allen gängigen Smartphones hören.
SCHWARZWALDRADIO ist Premiumpartner der Schwarzwald Tourismus GmbH und offizielles Ferienradio der Urlausregion Schwarzwald. Die Schwarzwald Tourismus GmbH (STG) ist die offizielle touristische Marketing- und Dachorganisation für rund 320 Gemeinden zwischen Rhein und Nagold, Pforzheim und Lörrach im Dreiländereck zu Schweiz und Frankreich.

Was kommt - was bleibt in der Außenwirtschaft

Jan 06, 2018
Geschäftig
Im neuen Jahr stehen einige Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht an. Das Seminar „Änderungen Zoll- und Außenwirtschaftsrecht 2017/2018“ der Industrie- und Handelskammer Hochrhein-Bodensee…

Kinderleicht: Lichterketten und Leuchtmittel richtig entsorgen

Jan 04, 2018
Ausgediente Weihnachtsbeleuchtung muss fachgerecht entsorgt werden. Credit: AleksandarNakic, iStock
München - Auch die Lichterketten, die zu Weihnachten Wohnzimmer, Balkone und Gärten schmücken, haben irgendwann einmal ausgedient oder gehen kaputt. Doch wohin mit ihnen, wenn sie nicht mehr…

„Patschifig“ unterwegs von Chur nach St. Moritz

Jan 10, 2018
AlvraGliederzug ©Rhätische Bahn Andrea Badrutt
München/Chur, 10. Januar 2018 (w&p) – Unter dem Motto „patschifig“, dem Bündner Ausdruck für gemütlich oder friedlich, sind ab sofort auf der Strecke Chur - St. Moritz - Chur spezielle…

Statement World Vision zur Politik der Koalition für geflüchtete Kinder

Jan 26, 2018
Flüchtlingspolitik
Geplante Aufnahmezentren für Flüchtlinge verstoßen gegen Kinderrechte UN Kinderrechtskonvention muss in Koalitionsverhandlungen berücksichtigt werden Friedrichsdorf/Berlin, (26.01.2018) - World…

Verkehrsfreigabe der Albtalstrecke mittelfristig geplant

Jan 25, 2018
Adrian Probst, BM St. Blasien, Stefan Kaiser, BM Albbruck, Carsten Quednow,  BM Görwihl, Dominik Schulze, Mitarbeiter Büro Schwarzelühr-Sutter MdB, Ministerialdirektor Professor Lahl, Verkehrsministerium , Daniel Bücheler, BM-Stellvertreter Dachsberg, Reinhold Pix MdL, Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer, Staatssekretär Andre Baumann, Umweltministerium, Felix Schreiner MdB, Sabine Hartmann-Müller MdL, Landrat Dr. Martin Kistler
L 154 im Landkreis Waldshut – Kostenzusage des Landes für die Sanierung Ein guter Tag für den Landkreis Waldshut und seine Bürgerinnen und Bürger: Die Baumaßnahmen im Bereich der Landesstraße L 154…

DIE JUNGEN UNTERNEHMER wählen Paolo Anania

Jan 04, 2018
Vorschlag für die Bildunterschrift: Der neue Regionalvorsitzende von DIE JUNGEN UNTERNEHMER in Niederrhein Paolo Anania. ©DIE JUNGEN UNTERNEHMER/Detlef Ilgner
Paolo Anania: Digitalisierung wird bei uns ganz oben auf der Agenda stehen DIE JUNGEN UNTERNEHMER im Regionalkreis Niederrhein haben den Düsseldorfer Unternehmer Paolo Anania zum neuen…

72 Prozent der Deutschen fürchten Wetter-Extreme

Jan 26, 2018
Grafik
München, 26. Januar 2018 – Die Bundesbürger fürchten sich vor extremen Wetter-Ereignissen und drängen darauf, die kritischen Folgen mit Umwelt-City-Projekten einzugrenzen (72 Prozent). Insbesondere…

Multivisionsshow “Mythische Orte am Oberrhein“

Jan 09, 2018
Münstertal
mit Martin Schulte-Kellinghaus in der KaffeeMühle des Mühlehofs in Steinen Das Land am Oberrhein ist die Regio Trirhena, das Belchenland oder das Dreiland. Beiderseits des Rheins liegen darin…

Piening Personal: Louis Coenen wird zweiter Geschäftsführer neben Holger Piening

Jan 25, 2018
vl.: Holger Piening, Louis Coenen, Robert Langhans
Piening Personal hat zum 1. Januar 2018 seine Geschäftsführung erweitert. Louis Coenen verantwortet künftig neben Holger Piening die Geschäfte des Bielefelder Personaldienstleisters. Der studierte…

Ursachen von Knieschmerzen dank neuer MRT-Technologie besser erkennbar

Jan 15, 2018
Mittels einer sogenannten MRT-Spule wird das Kniegelenk im Upright-MRT im Stehen und in Beugehaltungen untersucht. Credit: Medserena AG.
Ursachen von Knieschmerzen lassen sich dank neuer MRT-Technologie besser erkennen Untersuchungen im Beugen und Stehen im innovativen Upright-MRT möglich Köln, Januar 2018 – Immer mehr Experten sind…

Förderung von Ökoheizungen: Bafa-Anträge jetzt vor dem Kauf stellen

Jan 29, 2018
Holzpelletheizung und Solarthermieanlage auf Hausdach – Anträge für Erneuerbare- Energien-Heizungen müssen seit 2018 vor dem Kauf gestellt werden. Foto: Zukunft Altbau
Seit 1. Januar müssen Hauseigentümer neue Regeln bei der Antragstellung beachten Hauseigentümer, die ihre Heizung auf erneuerbare Energien umstellen, erhalten auch 2018 eine Bundesförderung in Form…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen