Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Musik im Garten – unterm Glasdach der Gärtnerei Vosskuhl

Gabi Thoren - BlüteVorverkauf läuft
28.07.2012 19 Uhr Musik: Pepperhouse Stompers
Künstler: Francois Viljoen, Makrophotographien: Gabi Thoren
18 Uhr Einlass und Bewirtung mit Christof Gebhardt

Der Schopfheimer Künstler Francois Viljoen und die Steinener Makrofotografin Gabi Thoren werden am diesjährigen Open-Air mit den Peppershouse Stompers einen Teil ihrer Arbeiten ausstellen. Beide haben ihre eigene Art, die Natur wahrzunehmen und denBlick des Betrachters gezielt auf diese zu lenken.

Francois Viljoen, gebürtiger Südafrikaner, lebt schon seit einigen Jahren in unserer Regio. Besonders die Bronzegießerei fasziniert Viljoen. Für eine Bronze-Skulpturen-Kollektion konnte er bei Ingwe-Edition(Südafrika Stellenbosch) bereits über 20 eigene Skulpturen entwerfen und ausführen. Außergewöhnliche Schalenformen in verschiedenen Dimensionen bekommen eine ganz besondere Note, indem Francois Viljoen aus der Tierwelt beispielsweise eine neugierige Gottesanbeterin gekonnt plaziert oder am Stielende einer Blattformschale einfach spielende Paviane an ihren Schwänzen baumeln läßt. Auf den ersten Blick wird der Betrachter neugierig über diese andere Art einer Schalenform – beim genaueren Hinsehen erkennt man die sehr gekonnte Tierskulptur, die die charakteristischen Eigenschaften des entsprechenden Tieres wiederspiegelt. Wer kennt sie nicht, die Drahtskulpturen, naturbelassen oder mit Perlen dekoriert – Eidechsen, Schmetterlinge, Löwen. Diese Skulpturenherstellung aus Draht beherrscht Viljoen ausgezeichnet. An einem Drahtskulpturen-Workshop im Nellie Nashorn im Sommer 2011 konnte man unter fachlicher Anleitung bereits eine Drahtskulptur - ein besonderes Lichtobjekt aus Draht - herstellen. So entstand aus dem Gesicht der bekannten Nellie Nashorndame eine wunderschöne Lampe - ein Blickfang. Ausgestellt wird beim Musik im Garten auf jeden Fall ein südafrikanischer Pinguin. Eine Wunschlampe für einen besonderen Anlass kann beim anwesenden Künstler nach eigenen Ideen und auch zu einem späteren Zeitpunkt in Auftrag gegeben werden.

Gabi Thoren, gelernte Arzthelferin, hat bereits während ihrer Ausbildung gelernt, Gegenstände genauestens unter die Lupe zu nehmen. Das Mikroskop hat sie inzwischen gegen ein Makroobjektiv ausgetauscht. Thoren nimmt die Natur, überwiegend im Bereich der Pflanzenwelt, akribisch unter die Lupe. Ein Wassertropfen am Blatt entpuppt sich für den Betrachter als „kunstvolle Glaskugel“ mit interessanten Spiegelungen, eine Blüte zeigt ihre besondere Beschaffenheit aus einem für den Betrachter unüblichen Blickwinkel. Lichtstimmungen fließen gekonnt in ihre Bilder mit ein. Thoren zeigt eine Auswahl ihrer Makrofotos, Postkarten für jeden Anlass können erworben werden.

Kunst & Kultur freut sich, Francois Viljoen und Gabi Thoren an dem Mini-Open-Air in der Gärtnerei Vosskuhl vorstellen zu dürfen. Hier sollen jeweils Menschen mit besonderen Fähigkeiten einfach zwanglos dem Publikum des Abends vorgestellt werden, in einer sommerlich fröhlichen Atmosphäre.

Kommentare powered by CComment

Friedenskräfte sichtbar machen

Jun 25, 2018
Die erste «offizielle» Fahne im Rahmen der Aktion «Wandern für den Frieden» wurde anlässlich eine Friedenswanderung mit 25 Teilnehmern am Samstag am Thunersee gesetzt.
«Zeichen für den Frieden setzen» – das will der Verein Friedenskraft, der sich heute mit der Lancierung der Aktion «Wandern für den Frieden» in Thun der Öffentlichkeit vorgestellt hat. Bei der Aktion…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok