Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

STIMMEN-Festival - CO2-Bilanz 2012

CO2-Bilanz der STIMMEN-Marktplatzkonzerte liegt vor. STIMMEN-Festival und Premiumsponsor badenova 2012 erneut mit gemeinsamen Maßnahmen zum Klimaschutz für CO2-neutrale STIMMEN-Konzerte auf dem Marktplatz.

Nachdem bereits in 2010 und 2011 in Zusammenarbeit mit badenova und dem Beratungsunternehmen für Nachhaltigkeit PE INTERNATIONAL Maßnahmen zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes erarbeitet worden waren, wurde in diesem Jahr erneut die CO2-Bilanz (Carbon Footprint) der STIMMEN-Konzerte auf dem Marktplatz ermittelt.

Dazu wurden während der Konzerte die Emissionsquellen gemessen: Strom- und Wasserverbrauch, die Anzahl der ausgegebenen Essen und Getränke sowie die Menge und Qualität des Restmülls. Auch die Transportwege für den Bühnenaufbau und die der Künstler wurden berücksichtigt. Die bei An- und Abreise der Besucher anfallenden Emissionen wurden durch eine Besucherbefragung von PE INTERNATIONAL bei den Konzerten vor Ort ermittelt. Im Gesamtergebnis wurden in 2012 185 Tonnen CO2e produziert. „Davon entfallen allein ca. 150 Tonnen auf die An- und Abreise der Besucher“, so Michalzik von PE INTERNATIONAL. Hier konnte im Vergleich zum Vorjahr eine kleine Einsparung erzielt werden: So reisten gut 1% weniger Besucher mit dem PKW (55,1 % statt 56,8% in 2011) und knapp 1% mehr mit dem Zug an (19,6% statt 18,9% in 2011). Die Anreise der Künstler und die Transportfahrten für den Bühnenauf- und abbau verursachten ca. 10,5 Tonnen, knapp 0,5 Tonnen mehr als im Vorjahr, da in diesem Jahr mehr ausländische Künstler als in 2011 angereist sind.

Die Einsparung im Individualverkehr im Vergleich zum Vorjahr sei ein sehr positives Signal, so Michalzik. Allerdings sehe er noch Potential bei der Nutzung des neu eingeführten RVL-Tickets. „Im nächsten Jahr erwarte ich durch einen breiteren Bekanntheitsgrad nochmal eine deutlichere Reduktion des Individualverkehrs“, so Michalzik.

Die Verteilung der Treibhausgasemissionen zeige deutlich, dass der Bereich An- und Abreise der Besucher den größten Anteil ausmache, stellt Michalzik fest. Insgesamt sei der Footprint durch die weitergeführten Maßnahmen, wie z.B. den Einsatz von badenova-Ökostrom und umweltfreundlichem Papier, bereits gut reduziert, so Michalzik weiter. Auch die Nutzung von Recyclinggeschirr seit Festivalgründung trage deutlich zur Müllvermeidung und damit zur Einsparung von CO2e bei. Die Anstrengungen im Vorfeld das Festival nachhaltig und klimaschonend zu gestalten, seien als sehr positiv zu bewerten.

Die nicht vermeidbaren Emissionen werden von dem regionalen Energie- und Umweltdienstleister badenova durch Klimaschutzzertifikate ausgeglichen. Diese Zertifikate stammen aus einem Projekt, welches mit dem Verified Carbon Standard (VCS) zertifiziert ist. Dieser Standard gibt dem Kunden die Gewissheit, dass Klimaschutzprojekte, aus denen die Klimaschutzzertifikate stammen, umfangreichste Qualitätskriterien erfüllen. Der VC-Standard überprüft viele Kriterien eines Projekts, bevor es das VCS Siegel tragen darf. Eines der wichtigsten ist die „Zusätzlichkeit“. So wird ein Projekt nur dann verifiziert, wenn es nicht ohnehin durchgeführt worden wäre – also tatsächlich zusätzlich zum Status quo.

„Ziel ist es“, so Festivalchef Helmut Bürgel und Burghofgeschäftsführer Markus Muffler, „den CO2-Ausstoß bei STIMMEN künftig weiter zu verringern. Wir sind sehr glücklich über die neue Kooperation mit dem RVL und sehr zufrieden damit, wie das Kombiticket bereits angenommen worden ist. STIMMEN und Burghof leisten auch in der Zukunft einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz. Dabei sind wir auch zukünftig auf die Mithilfe unserer Besucher angewiesen“, hebt die Festivalleitung hervor. Die Besucheranreise mit dem PKW verursache nun einmal den größten CO2-Ausstoss. „Wir hoffen, dass das Kombiticket, das im Gebiet des RVL eine kostenfreie Anreise ermöglicht, künftig noch stärker genutzt werden wird“, betonen Bürgel und Muffler weiter.

Das STIMMEN-Festival zählte in diesem Jahr insgesamt mehr als 32.000 Besucher. Mit 17.000 Besuchern waren die STIMMEN-Konzerte auf dem Marktplatz auch in der 19. Auflage des STIMMEN-Festivals von Erfolg gekrönt. Die Verbindung von Tradition und Moderne, von Gesetzmäßigkeit und Improvisation, von Gebundenheit und Freiheit stand im Mittelpunkt und erstmals war das Motto des Festivals auch bei den Marktplatzkonzerten spürbar. Der amerikanische Retrorocker LENNY KRAVITZ brachte die Lörracher Innenstadt zum Beben. Auf begeisterte Resonanz stießen auch der neue französische Star ZAZ und die norwegische Frauenformation KATZENJAMMER. Ihr Publikum faszinierten der junge Deutschrocker CLUESO ebenso wie die kanadisch-irische Bardin LOREENA MCKENNITT.

Kinderleicht: Lichterketten und Leuchtmittel richtig entsorgen

Jan 04, 2018
Ausgediente Weihnachtsbeleuchtung muss fachgerecht entsorgt werden. Credit: AleksandarNakic, iStock
München - Auch die Lichterketten, die zu Weihnachten Wohnzimmer, Balkone und Gärten schmücken, haben irgendwann einmal ausgedient oder gehen kaputt. Doch wohin mit ihnen, wenn sie nicht mehr…

Schoko-Hunger – Kreis Konstanz isst 2.670 Tonnen Schokolade pro Jahr

Jan 23, 2018
Schoko-Artist
NGG: Ernährungsbranche ist Wirtschaftsfaktor | Kritik an Einzelhandel 111 Sattelschlepper voll mit Schokolade: So groß ist der Hunger auf Süßes im Landkreis Konstanz pro Jahr. Von der Tafel über die…

Liam Gallagher am 25. Juli 2018 auf dem Marktplatz Lörrach

Jan 31, 2018
Liam Gallagher - ©ZVg
Der Ticket-Vorverkauf beginnt morgen, Donnerstag, 1. Februar 2018 Neun Jahre nach der Auflösung seiner Band Oasis kehrt Rock’n’Roll-Star Liam Gallagher mit seinem weltweit gefeierten Solo-Album…

Auftakt-Workshop der Deutschen Initiative Arthroseforschung

Jan 22, 2018
Schirmherrin der Deutschen Initiative Arthroseforschung: Die ehemalige Gesundheitsministerin und Bundestagspräsidentin a.D. Prof. Dr. Rita Süssmuth
Orthopädische Universitätsklinik Friedrichsheim: Frankfurt – Am 26. und 27. Januar 2018 findet der erste Workshop der Deutschen Initiative Arthroseforschung statt. Im Hörsaal der Orthopädischen…

„Patschifig“ unterwegs von Chur nach St. Moritz

Jan 10, 2018
AlvraGliederzug ©Rhätische Bahn Andrea Badrutt
München/Chur, 10. Januar 2018 (w&p) – Unter dem Motto „patschifig“, dem Bündner Ausdruck für gemütlich oder friedlich, sind ab sofort auf der Strecke Chur - St. Moritz - Chur spezielle…

Dachstuhlbrand in Reichenau-Mittelzell

Jan 09, 2018
Nicht Ohne! Feuer im Dachstuhl
Anwohner in einem Mehrfamilienhaus in der Stedigasse, im Ortsteil Reichenau-Mittelzell, bemerkten am Montagabend, 08.01.2018, im Dachgeschoß ein Feuer. Nach ersten erfolglosen Löschversuchen, holten…

Bonndorfer Löwe - Kleinkunstpreis - 6 Liedermacher

Jan 10, 2018
20. Januar 2017, Folktreff Bonndorf – Foyer der Stadthalle, 19.30 Uhr (eine Stunde früher als sonst): Kleinkunstpreis Bonndorfer Löwe, Kategorie Singer/ Songwriter. Es treten auf in dieser Reihenfolge: Roger Stein, Stefan Johansson, Jürgen Ferber, Andy Houscheid, Johna und Fee Badenius. Die Künstler sind zum Teil schon mehrfach, teils vielfach ausgezeichnet, alle jedoch Meister ihres Fachs..
Bonndorf - Auf Hochtouren laufen die Vorbereitungen für den zweiten Bonndorfer Löwen, der am 20. Januar in der Bonndorfer Stadthalle ausgerichtet wird. Der Folktreff hat den Kleinkunstpreis 2016…

Seminare und Rundgänge bilden Rahmen der Gebäude.Energie.Technik

Jan 11, 2018
Auf der Messe Gebäude.Energie.Technik
Sonderthemen „Elektromobilität, Laden, Speichern“ und „Digitalisierung/Smart Home“ - Blockheizkraftwerke, Solarstrom und Solarwärme auf Sonderfläche - Kongress Energieautonome Kommunen findet…

Next Kraftwerke verzeichnet starkes Portfoliowachstum in 2017

Jan 10, 2018
BU: Rund vier Gigawatt aus dem Virtuellen Kraftwerk Next Pool vermarkten die Stromhändler von Next Kraftwerke europaweit über den hauseigenen Trading Floor.
Das Virtuelle Kraftwerk Next Pool ist im Jahr 2017 insgesamt um 1,35 Gigawatt (GW) auf vier Gigawatt gewachsen. Dies ist eine Zunahme um 50 Prozent gegenüber dem Portfolio am Jahresende 2016. Damit…

Nanotechnologie: neue Möglichkeiten für die Medizin

Feb 16, 2018
Medikamente
Jahresthema 2018: Medizin und Nanotechnologie Die Nanotechnologie gehört zu den jüngeren Wissenschaftsgebieten und wird als eine Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts betrachtet. Ihre Bedeutung…

Theologe für die Fragen der Zukunft

Jan 06, 2018
Gotteshaus
Freiburg / Heidelberg / München / Oberbergen (pef). Der Brückenschlag zwischen wissenschaftlicher Theologie und praktischer Seelsorge gilt als Kennzeichen für den vor 100 Jahren in Oberbergen…

Studienkreis lädt zur Woche der offenen Tür ein

Jan 18, 2018
Nachhilfe
Halbjahreszeugnisse: Familienstreit wegen schlechter Noten? Die Halbjahreszeugnisse geben nicht in allen Familien Anlass zur Freude. Bei fast der Hälfte aller Familien, deren Kinder in der Schule…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen