Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Reiselustige Dame

Tiengen. Die Polizei wurde am Montagabend um Hilfe gebeten, weil eine ältere Dame in der Tiengener Innenstadt nicht mehr weiter wusste. Die 98 Jahre alte Frau war mit dem Zug von Mindelheim über Lindau nach Tiengen gefahren. Eigentlich wollte sie zum Campingplatz Gurtweil, wo sie schon vor Jahren einmal campiert hatte. In Lauchringen konnte eine weitläufige Verwandte ermittelt werden, die jedoch zu der Frau seit langem keinen Kontakt mehr hat und selbst auch keine Übernachtungsmöglichkeit für die rüstige Seniorin bereitstellen konnte. Auch die Tochter der alten Dame konnte ihre Mutter nicht abholen, sie ist selbst bereits 80 Jahre alt. Die Polizei fand dann in einem Tiengener Seniorenheim eine geeignete Möglichkeit zur Übernachtung. Heute Morgen konnte schließlich Kontakt mit einer Betreuerin aufgenommen, die sich um die Rückfahrt der alten Dame in deren Wohnung in einer Seniorenwohnanlage in Mindelheim kümmert.

Kommentare powered by CComment

Friedenskräfte sichtbar machen

Jun 25, 2018
Die erste «offizielle» Fahne im Rahmen der Aktion «Wandern für den Frieden» wurde anlässlich eine Friedenswanderung mit 25 Teilnehmern am Samstag am Thunersee gesetzt.
«Zeichen für den Frieden setzen» – das will der Verein Friedenskraft, der sich heute mit der Lancierung der Aktion «Wandern für den Frieden» in Thun der Öffentlichkeit vorgestellt hat. Bei der Aktion…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok