Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Vorsicht vor betrügerischem Verkauf von Insektenschutzgittern

Seit einigen Tagen kontaktiert eine unbekannte Täterschaft Personen, um bei ihnen zu Hause Insektenschutzgitter zu installieren. Sie weist darauf hin, dass im Raum Riehen eine besonders gefährliche Mückenart aufgetreten sei, welche - falls man gestochen wird - nur mittels Antibiotika behandelt werden könne. Als Referenz für diese Aussage wird fälschlicherweise eine lokale Arztpraxis angegeben.

Schutzgitter vor Fenstern können nützlich sein, um lästige Insekten abzuhalten. Es besteht aber gegenwärtig keinerlei gesundheitliche Gefährdung der Bevölkerung durch Insekten, wie dies von der Täterschaft in betrügerischer Absicht behauptet wird. Besondere Schutzmassnahmen sind deshalb aus gesundheitlicher Sicht nicht nötig.

Die Staatsanwaltschaft und das Gesundheitsdepartement Basel-Stadt warnen zur Vorsicht bei einem solchen telefonischen Angebot. Sollte der Wunsch bestehen, ein Insektengitter zu installieren, empfiehlt sich die Kontaktaufnahme mit Fachgeschäften bzw. Fachpersonal. Der eingegangenen Anzeige wird durch die Staatsanwaltschaft weiter nachgegangen.

Kommentare powered by CComment

Megaphone
Aug 23, 2018 37675

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 29785

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
rakete sceene
Aug 09, 2017 14636

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 10407

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.