Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 
  • Startseite
  • Archiv
  • Wohnen im Alter: Mehrheit der Senioren lebt unabhängig und zuhause

Wohnen im Alter: Mehrheit der Senioren lebt unabhängig und zuhause

Johanniter stellen Ergebnisse der Studie "Lebenswelten 60+" vor

Freiburg/Berlin - Insgesamt 92 Prozent der Senioren ab 60 Jahren leben autark in der eigenen Wohnung. Das hat eine bevölkerungsrepräsentative forsa-Umfrage ergeben, die im Auftrag der Johanniter-Unfall-Hilfe und dem F.A.Z.-Institut durchgeführt wurde. Zu erklären ist diese große Mehrheit auch mit den technischen Hilfsmitteln, die den Älteren heutzutage zur Verfügung stehen - etwa der Hausnotruf, durch den sie schnelle medizinische Hilfe im Notfall erhalten können. Mit zunehmendem Alter nehmen die gesundheitlichen Einschränkungen zwar zu. Doch der Umfrage zufolge sind insgesamt vergleichsweise geringe 5 Prozent der Älteren dauerhaft auf Hilfe oder Unterstützung angewiesen.

Die Chancen, gesund ein hohes Alter zu erreichen, sind heute besser denn je. Die durchschnittliche Lebenserwartung stieg in den vergangenen 100 Jahren kontinuierlich an - vor allem aufgrund der Fortschritte in den Bereichen Medizin sowie Krankheitsversorgung und -vorbeugung. Und aller Voraussicht nach wird sie auch weiterhin steigen. "Dazu passen die Ergebnisse unserer Studie: Drei Viertel der Älteren nehmen noch aktiv am gesellschaftlichen Leben teil", sagt Elke Sachsenmaier, Leiterin des Bereichs Hausnotruf im Regionalverband Baden der Johanniter.

Unterschiede zwischen den Altersgruppen
Betrachtet man die Lebenszufriedenheit innerhalb der verschiedenen Altersgruppen, ergeben sich zum Teil gravierende Unterschiede. So haben laut Johanniter-Umfrage 83 Prozent der Senioren zwischen 60 und 64 Jahren angegeben, das Leben zu genießen. In der aktiven Rentenphase zwischen 65 und 74 Jahren steigt der Wert sogar um zwei auf 85 Prozent. Bei den 75-Jährigen und älter sinkt der Anteil dann auf immer noch beachtliche 78 Prozent. Deutlicher fällt das Ergebnis bei den Senioren aus, die aktiv am gesellschaftlichen Leben teilnehmen. Ihr Anteil sinkt von 84 Prozent (60 bis 64 Jahre) auf 64 Prozent (75 Jahre und älter). Eine Erklärung dafür ist die mit dem Alter einhergehende verminderte Mobilität.

Technische Hilfsmittel gewinnen mit dem Alter an Bedeutung
Mit zunehmendem Alter werden die gesundheitlichen Probleme, die den Alltag der Senioren einschränken, größer. Sind es bei den 60- bis 64-Jährigen noch gut ein Viertel (28 Prozent) steigt der Wert bei den 75-Jährigen und älter auf mehr als die Hälfte (51 Prozent). "Eine Umfrage, die wir im vergangenen Jahr zu diesem Thema durchgeführt haben, hat gezeigt, dass mit dem Alter eine entsprechende Ausstattung der Wohnräume, etwa mit einem Hausnotrufdienst, zu den wichtigsten Maßnahmen gehören, um möglichst lange in der eigenen Wohnung leben zu können", sagt Sachsenmaier. "86 Prozent der Befragten haben entsprechende Vorkehrungen als besonders wichtig eingestuft."

Der Hausnotruf der Johanniter-Unfall-Hilfe
Laut Stiftung Warentest gehört der Johanniter-Hausnotruf zu den besten Hausnotruf- Angeboten in Deutschland. Insgesamt erhielt die Johanniter-Unfall-Hilfe zusammen mit zwei anderen Anbietern das Qualitätsurteil "Gut". Dabei empfehlen die Tester, vor dem Vertragsabschluss nach Probeangeboten zu fragen. Die Gelegenheit dafür besteht während der Johanniter-Sicherheitswochen vom 17. September bis zum 31. Oktober 2012. In dieser Zeit kann der Hausnotruf der Johanniter-Unfall-Hilfe vier Wochen lang kostenlos getestet werden. Danach steht der Service bereits ab 18,36 Euro pro Monat zur Verfügung. Weitere Informationen unter 0800 3233 800 (gebührenfrei) oder im Internet unter www.johanniter.de/hausnotruf

Über die Studie
Mit der Studie "Lebenswelten 60+" aus der Reihe "Themenkompass" haben die Johanniter- Unfall-Hilfe und das F.A.Z.-Institut untersucht, welche Werte, Ziele und sozialen Verpflichtungen den Alltag der über 60-Jährigen bestimmen. Befragt wurden 1.011 in Privathaushalten lebende deutschsprachige Bürger. Die vom Marktforschungsinstitut forsa durchgeführte Erhebung ist hinsichtlich der Zusammensetzung für die deutsche Bevölkerung ab 60 Jahren repräsentativ.

Kommentare powered by CComment

Nur 23 Prozent der Älteren setzen sich mit ihrer Fahrfitness auseinander

Jan 10, 2019
Aktion Schulterblick
20. Dezember 2018 (DVR) – Wie wirkt sich der Gesundheitszustand auf die eigene Fahrtüchtigkeit aus? Laut einer aktuellen Umfrage von YouGov im Rahmen der Kampagne „Aktion Schulterblick" des Deutschen…

So entsteht Schnee

Jan 07, 2019
Damit Schnee entsteht, muss nicht nur die Temperatur, sondern auch die Luftfeuchtigkeit stimmen. Bildnachweis: WetterOnline
Wie er sich bildet, welche Arten es gibt und warum Schnee eigentlich weiß istWenn der Winter vor der Tür steht und es draußen kälter wird, träumt man von schneebedeckten Dächern und Baumwipfeln. Ob…

Aus dem Krieg in den Konzertsaal

Jan 09, 2019
Außenansicht GRIMMWELT Kassel
Der als »Pianist in den Trümmern« international bekannte Aeham Ahmad wird am 26.01.2019 ein Konzert in der GRIMMWELT Kassel geben Der syrische Pianist Aeham Ahmad erlangte internationale Bekanntheit…

WestLotto steigert Umsatz um mehr als vier Prozent

Jan 02, 2019
In NRW wurde 2018 wieder häufiger Lotto gespielt. Foto WestLotto
Konsequente Kundenorientierung zahlt sich aus Der Traum vom großen Glück verbindet die Menschen, das beliebteste Mittel, um sich diesen zu erfüllen, ist Lotto. In NRW werden wieder häufiger Kreuzchen…

2019: Diese Heizungen müssen raus

Jan 07, 2019
Eine Gebäudeenergieberatung zeigt auf, welche Optionen bei einem Heizungstausch sinnvoll sind. Foto: Zukunft Altbau
Hauseigentümer müssen Ü30-Heizkessel erneuern Zukunft Altbau rät, bei einem Tausch möglichst auf Ökoheizungen umzusteigen. Ein Heizkessel muss nach 30 Jahren Betrieb in der Regel ersetzt werden. So…

Pralinen und Trüffel aus der Trompeterstadt

Jan 12, 2019
Voreingestelltes Bild
::cck::179::/cck::::introtext::Hochwertige Trüffel, Pralinen und Schokoladensorten aus der Trompeterstadt am Hochrhein.::/introtext::::fulltext::Eine große Auswahl gewährleistet, dass für jeden…

Testspiel gegen den FC St. Gallen / Nomination Tor des Jahres Arijan Qollaku

Jan 10, 2019
Training in der Halle!
Seit Montag wird im LIPO Park Schaffhausen wieder trainiert. Tunahan Cicek der von Xamax leihweise bis im Sommer in Schaffhausen kickt und Hélios Sessolo der nach seiner langen Verletzungspause…

Flugverspätungs-Ranking: Auf diesen Strecken gibt es die meisten Probleme

Jan 08, 2019
Flugzeug
Berlin - Rund ein Drittel der europäischen Flugstrecken mit den meisten Verspätungen oder Ausfällen im letzten Jahr Jahr hatten ihren Start- oder Zielflughafen in Deutschland. Das ist das Ergebnis…

Internationales Schlittenhunderennen in Todtmoos

Jan 04, 2019
Schlittenhunderennen in Todtmoos
Ende Januar ist Todtmoos ein angesagtes Ziel für Schlittenhundeführer und Freunde von Huskies. Erwartet werden über 100 Musher mit ihren Tieren. Erstmalig starten auch Läufer mit ihrem Hund an der…

Sternsinger zu Gast im Landratsamt

Jan 03, 2019
Sternsinger im Landratsamt
Zu den schönen Traditionen am Anfang des Jahres gehört auch der Besuch der Sternsinger im Landratsamt. Landrat Dr. Martin Kistler und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuten sich über den…
Megaphone
Aug 23, 2018 6212

Ihr Artikel bei uns!

Content ist King! Sie möchten Ihre Unternehmens-Artikel streuen, und nicht…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 1460

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Jun 21, 2018 1811

Schule am Hochrhein

Erreichbarkeit Wie am Hochrhein durch die Geologesche Gegebenheit erforderlich, müssen…
Content Rakete
Aug 09, 2017 6390

Web-Content & Web-System

Ihr Content auf fremden Seiten Sie kennen das Potential für SEO wenn eigene Meldungen auf…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok