Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Die Erfassung wird fortgesetzt

Landkreisweite Erfassung der Kleindenkmale ist bei den Bürgerinnen und Bürgern auf gute Resonanz gestoßen

Im Mai 2011 konnte der Startschuss für die flächendeckende Erfassung und Dokumentation der Kleindenkmale im Landkreis Waldshut gegeben werden. Diese Erfassung wird zurzeit von rund 100 ehrenamtlichen Heferinnen und Helfern aus allen Schwarzwaldvereinsortsgruppen des Bezirks Hochrhein durchgeführt. Der Landkreis unterstützt diese Arbeit, die vom Landesamt für Denkmalpflege koordiniert wird, ideell und sachlich-inhaltlich. Schirmherr dieser Aktion auf Landkreisebene ist Landrat Tilman Bollacher. Die Kleindenkmälererfassung im Kreis Waldshut ist Teil eines landesweiten Projekts, das seit 2001 als Gemeinschaftsaktion von Schwarzwaldverein, Schwäbischem Heimatbund, Schwäbischem Albverein und dem Landesamt für Denkmalpflege durchgeführt wird.

In einer Informationsveranstaltung am 22. Oktober 2012 im Waldshuter Kreistagssaal zogen die Beteiligten eine positive Zwischenbilanz. Die Erfassung im Landkreis Waldshut ist in vollem Gange und konnte in den Gemarkungen Herrischried, Laufenburg, Murg sowie Rickenbach bereits abgeschlossen werden. „Ohne die zahlreichen freiwilligen Helferinnen und Helfer in den Ortsgruppen des Schwarzwaldvereins wäre dieses Projekt ganz gewiss nicht zu stemmen“, sagte Landrat Tilman Bollacher. Dieses große ehrenamtliche Engagement der Bürgerinnen und Bürger sei sehr erfreulich, und man befinde ich mit diesem Projekt auf einem guten Weg. Auch der Vizepräsident des Schwarzwaldvereins (SWV), Georg Keller, betonte die Wichtigkeit dieses Vorhabens, das nicht zuletzt darauf abziele, die Menschen für den Erhalt wichtiger Kulturgüter zu sensibilisieren. Frau Dr. Ulrike Plate, Referatsleiterin beim Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart, hob die Bedeutung der Kleindenkmalerfassung für die Denkmalpflege hervor.

Kleindenkmale werden definiert als „ortsfeste, freistehende, kleine, von Menschenhand geschaffene Gebilde aus Stein, Metall oder Holz, die einem bestimmten Zweck dienen oder an eine Person oder Begebenheit erinnern.“ Hierunter fallen Grenzsteine ebenso wie Brunnen, kleine Kapellen, Feldkreuze, Gedenksteine, Wegweiser oder Lourdesgrotten. Die Zahl der Kleindenkmale im Kreis Waldshut wird auf rund 5.000 Objekte geschätzt. Allerdings werden viele dieser historischen Kleinode, ob in Ortschaften oder in der freien Flur, kaum wahrgenommen und sind in ihrem Bestand akut gefährdet. Im Zuge des Erfassungsprojekts werden die jeweilige Typologie des Kleindenkmals, Material und Inschriften, Lage und Zustand, Besitzverhältnisse und historische Hintergründe festgehalten.

Bis Herbst 2013 sollen die gesammelten Daten dem Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart übergeben werden, wo sie anschließend aufgearbeitet und digitalisiert werden. Diese zeitaufwändige Aufgabe obliegt Martina Blaschke, Projektkoordinatorin beim Landesamt für Denkmalpflege, die auch die Schulungen der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer durchführt.

Nach der Aufbereitung der Daten sollen diese dem Kreisarchiv zur Verfügung gestellt werden. Dort sollen sie dann allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern zugänglich sein. „Damit“, so Georg Keller, „wird ein wichtiger Beitrag zur dauerhaften Erhaltung und Pflege der Kleindenkmale geleistet.“ Zudem dient die Erfassung als Grundlage für eine wissenschaftliche Untersuchung und Bewertung der Denkmaleigenschaft im Sinne des Denkmalschutzgesetzes.

Für das Projekt werden, vor allem im östlichen Kreisgebiet, weiterhin ehrenamtliche Erfasser gesucht. Diese werden dann entsprechend geschult. Interessenten können sich wenden an Herrn Georg Keller (07765 332, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder an Herrn Eckehart Kipping (07741 967284, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Kommentare powered by CComment

Thema Energie auf der Messe in Freiburg

Feb 10, 2019
Ökologische Holzbaustoffe: ein vielgefragtes Thema der GETEC 2019
Thema Energieeffizienz bleibt auch im zwölften Jahr der Gebäude.Energie.Technik ein Dauerbrenner Freiburg – Bei der heute zu Ende gegangenen zwölften Gebäude.Energie.Technik (GETEC) auf dem…

Gebäudereinigerinnen wehren sich gegen Griff ins Portemonnaie

Mai 16, 2019
Bild-Unterzeile Müssen ohnehin jeden Euro zweimal umdrehen: Reinigungskräfte. Wer nur einen Teilzeitjob hat, soll künftig keinen Zuschlag bei Überstunden bekommen. So wollen es die Arbeitgeber. Die Gebäudereiniger- Gewerkschaft IG BAU hält dagegen: „Das ist der Griff ins Portemonnaie von Menschen, die hart arbeiten und ohnehin wenig verdienen.“
Von der Arbeitszeit bis zu den Urlaubstagen – alles geregelt. Bislang jedenfalls. Jetzt aber wird der Job für die insgesamt 2.200 Reinigungskräfte im Landkreis Konstanz zur „Wackelpartie“. Denn die…

HTWG richtet Fokus auf China und Europa

Mär 19, 2019
die Europa
Sommersemester startet mit 396 Studienanfängern - Hochschule lädt zu öffentlichen Veranstaltungen ein „Herzlich willkommen!“, hieß es für 396 Erstsemester zum Start des Sommersemesters an der HTWG…

„Sri Lankas Christen brauchen mehr als nur Mitgefühl“

Apr 25, 2019
Christen in Asien
NEU DELHI/KOLOMBO – Nach den Anschlägen auf Kirchen und Hotels am vergangenen Ostersonntag, bleiben die Kirchen aus Angst vor neuen Anschlägen kommendes Wochenende vorerst geschlossen. Viele…

TARGOBANK setzt Wachstumskurs fort

Apr 16, 2019
 	 TARGOBANK Headquarter Düsseldorf-
Die TARGOBANK hat im Geschäftsjahr 2018 ihren Wachstumskurs weiter fortgesetzt. Das Vorsteuerergebnis über die Geschäftsfelder Privatkunden, Geschäftskunden und Firmenkunden stieg auf 510 Millionen…

«Schweiz nutzt naturwissenschaftliche Sammlungen schlecht»

Jan 08, 2019
Forschende in Genf entdecken in Sammlungen neue Fischparasiten. © P. Wagneur/MHNG
Naturwissenschaftliche Sammlungen sind weit mehr als ein Fundus für spannende Ausstellungen: sie enthalten unerlässliche Informationen für die Forschung in Themen wie Klima, Landwirtschaft…

Tiefgreifende Elektrifizierung mit erneuerbaren Energien ist der Schlüssel zu einer klimasicheren Zukunft

Apr 09, 2019
Neuer Bericht der IRENA zeigt Wege auf, die Energiewende zu beschleunigen und dabei Klimaziele zu erreichen, Arbeitsplätze zu schaffen und Wirtschaftswachstum zu fördern
Berlin – Während entschlossene Klimaschutzmaßnahmen immer dringernder werden, stellt eine neue Analyse der Internationalen Agentur für Erneuerbare Energien (IRENA) fest, dass der Ausbau erneuerbarer…

Osterhasen können bei über 20 Grad hoppeln

Apr 15, 2019
Das Wetter an Ostern sieht mild und oft freundlich aus. ©WetterOnline
Für Ostern deutet sich richtig freundliches T-Shirt-Wetter an. Schon am Gründonnerstag wird die 20-Grad-Marke geknackt. An den Osterfeiertagen sieht es nach dem jetzigen Stand sogar noch etwas milder…

DEUTSCHER Waldpreis kürt innovative Forstleute

Apr 04, 2019
Mit dem DEUTSCHEN Waldpreis, vergeben von den Forstmedien des dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag, Deutscher Waldbesitzer, AFZ-Der Wald und Forst&Technik, werden Menschen ausgezeichnet, die sich in besonderer Weise für die Forstbranche in Deutschland stark machen.
dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag ist der führende Verlag im Forstbereich und lobt den DEUTSCHEN Waldpreis mit Unterstützung von Partnern aus Wirtschaft und Verbänden in den drei Kategorien…

Insekten, Windräder & die Interessen der Agrochemie-, Kohle- & Atomlobby

Apr 02, 2019
Windräder
Eine neue Studie des DLR besagt, dass pro Jahr möglicherweise ca. 1.200 Tonnen Insektenbiomasse in Deutschland an Windrotoren verloren gehen. "Die aufgrund vereinfachter Annahmen hochgerechnete Zahl…

Gewusst wie – Gekochte Kartoffeln richtig aufbewahren

Mär 26, 2019
Kartoffelpüree mit grünem Spargel, Prosciutto und Parmesan. ©DKHV/Markus Basler
Mit einfachen Tricks bleiben die Knollen vom Vortag länger frisch Frische Kartoffeln überzeugen mit ihrem aromatischen Geschmack. Doch was, wenn vom Sonntagsessen noch leckere Salzkartoffeln…

NEU: Hochschwarzwald investiert in moderne Toilettenanlagen

Apr 18, 2019
WC-Anlage Titisee©Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Die Hochschwarzwald Tourismus GmbH geht neue Wege und investiert in hochwertige Toilettenanlagen im Schwarzwalddesign. Eine Tochtergesellschaft, die gemeinsam mit der Kramer GmbH aus Umkirch…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 2594

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 2646

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 12223

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
rakete sceene
Aug 09, 2017 7412

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok