Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Der Stock muss zur Daube

An vier Sonntagen im Dezember starten die Meisterschaften im Eisstockschießen im Rahmen von „Bad Säckingen on Ice“ - Am 6. Dezember wagt sich auch der Nikolaus aufs Eis

An vier Sonntagen im Dezember starten die Meisterschaften im Eisstockschießen im Rahmen von „Bad Säckingen on Ice“ - Am 6. Dezember wagt sich auch der Nikolaus aufs Eis Bad Säckingen – Im Rahmen von „Bad Säckingen on Ice“ vom 1. Dezember bis 6. Januar, finden an insgesamt vier Sonntagen, Meisterschaften im Eisstockschießen, im Schlosspark statt. Der Eisstocksport ist eine Sportart, die vor allem im Alpenraum verbreitet ist und eine gewisse Ähnlichkeit mit dem „Curling“ hat. Geschossen wird dabei mit Stöcken die aus Birnen- oder Ahornholz gefertigt und mit einem schmiedeeisernen Ring versehen sind. Jeweils zwei Mannschaften, bestehend aus vier Personen, versuchen die Stöcke möglichst nahe an die „Daube“, ähnlich einem Puck beim Eishockey, zu schießen. Jeder Spieler hat pro Durchgang einen Versuch, den Stock des eigenen Teams in Bestlage zu bringen.

Am Samstag, 1. Dezember wird die Eisbahn im Schlosspark um 11 Uhr feierlich eröffnet. Der erste „Getränkeland-Wagner-Cup“ im Eisstockschießen beginnt am Sonntag, 2. Dezember. Von 10.30 bis 12.30 Uhr, treten insgesamt vier Mannschaften, aufgeteilt in Gruppe A und B, gegeneinander an. Die Teams können sowohl aus Frauen als auch aus Männern bestehen. Den Gewinnern der Meisterschaft winkt ein 50-Liter-Fass Bier. Der zweite Preis ist ein 30-Liter-Fass und die Drittplatzierten erhalten jeweils ein Fünf-Liter-Fass Bier. Weitere Meisterschaften sind an den Sonntagen, 9., 16. und 23. Dezember, jeweils von 10.30 bis 12.30 Uhr. Die Gruppierungen können sich jeweils bis spätestens Freitag vor dem Turnier bei der Tourismus GmbH Bad Säckingen, Waldshuter Straße 20, Telefon 07761/5683-0, anmelden. Das Startgeld beträgt 20 Euro für die Mannschaft und wird vor dem Turnier direkt vor Ort bezahlt.

Nach den Meisterschaften erklingt an den Adventssonntagen von 14 bis 15 Uhr Adventsmusik auf der Eisbahn. Den Anfang macht am Sonntag, 2. Dezember die Gruppe „Sommerwind“, der am Sonntag, 9. Dezember eine Abordnung der Jugendmusikschule folgt. Am Donnerstag, 6. Dezember treffen die Kinder den Nikolaus auf dem Eis. Von 14.30 bis 16 Uhr verteilt der Nikolaus gebackene Krättimänner, die von der Bäckerei Pfeiffer spendiert worden sind.

Kommentare powered by CComment

Megaphone
Aug 23, 2018 49490

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
rakete sceene
Aug 09, 2017 15801

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 11743

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.