Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Der rote Faden ist ein Stuhl

Thomas Kreimeyer kommt nach Bonndorf zum Folktreff und zeigt was Spontaneität ist. Kein Text ist vorgegeben, keine Pointe geplant, da ist alles live, die einzige Konstante ist ein roter Stuhl en Miniature und eine Eieruhr, die Kreimeyer beim Einhalten vernünftiger Arbeitszeiten hilft.

Thomas KreimeyerBonndorf - Thomas Kreimeyer wohnt inzwischen im Hessischen, vorher war er in Berlin zu Hause. Und er tourt nach wie vor sehr viel in nördlicheren Gefilden. Sein nächster Auftritt im Hamburger Quatsch Comedy-Club ist am 18. Januar und noch vor Weihnachten, am 14. Dezember,  ist er zu Gast beim Folktreff in Bonndorf, im Foyer der Stadthalle.

Kreimeyer bezeichnet sich selbst als "sich unterhaltender Unterhalter." Einzige Konstanten sind eine Eieruhr und ein roter Stuhl en Miniature. Der gibt seinem Programm auch den Namen: "Kabarett - der rote Stuhl". Die Eieruhr braucht der Mann, um sich selbst vor allzu überbordenden Arbeitszeiten zu schützen. Denn wenn Kreimeyer einmal ins Gespräch kommt, dann richtig.

Keine Drehbuch und keine vorgegebenen Texte engen ihn oder gar das Publikum ein. Thomas Kreimeyer ist live, immer anders, immer überraschend und immer unterhaltend. Die Zuschauer kommen mit ihm ins Gespräch. Und schon entsteht Unterhaltung. So, wie es das Theater noch nie erlebt hat. Mehr aus dem Leben gegriffen geht nicht. Denn Kreimeyer nimmt die Zuschauer beim Wort, nimmt das Leben wörtlich.

An einem einzigen Kreimeyer-Abend kann vom Lustspiel übers Drama bis zum Kabarett alles geschehen. Und das tut es auch. Da kommt es zu " Dauergickeln bis zum tränenerstickten Lachen", wie es ein Kritiker berschreibt. In einer anderen Stadt, bei anderen Leuten passiert Ähnliches: "Aus Informationshäppchen sprießen absurde Szenarien in Kreimeyers Show, in der das Publikum aus dem Lachen nicht rauskommt."

Der redegewandte Soziologe wünscht sich und seinem Publikum das Gefühl, gemeinsam eine Party zu feiern, was offensichtlich in den unterschiedlichsten Gesellschaften funktioniert, so sehr, dass man sich Lutschbonbons reichen mus, um der Lachanfälle Herr zu werden. Jedenfalls hat Thomas Kreimeyer erst jüngst den Hamburger Comedy Pokal des Jahres errungen, der erste Publikumspreis war ihm gewiss, wie im letzten Jahr in Rottweil gar der Goldene. Das Publikum schätzt an diesem "in akademischer Ratlosigkeit absegneten Soziologen", -  seine Worte über ihn selbst, die Herausforderung ohne Angriff. "Kreimeyer entkommt niemand, und das ist Vergnügen pur", heißt es im Westfälischen Volksblatt. "Das hat Klasse, das hat weiterhin Zukunft und ist gewiss jeden Abend neu! Beim nächsten Mal hingehen!"

Thomas Kreimeyer
Kabarett - der rote Stuhl
14. Dezember 2012, 20.30 Uhr
beim Folktreff Bonndorf
im Foyer der Stadthalle
Eintritt 10 Euro
www.folktreff-bonndorf.de

kartenvorverkauf im tiz
martinstraße 5
07703-7607

Neue Studie zum Thema Frühgeburtenrate

Feb 13, 2018
Babybauch & Ultraschallbild
"Die Behandlung mit vaginalem Progesteron senkt das Risiko einer Frühgeburt, vermindert Komplikationen bei Neugeborenen sowie die Gefahr von neonatalen Todesfällen bei Zwillingsschwangerschaften von…

72 Prozent der Deutschen fürchten Wetter-Extreme

Jan 26, 2018
Grafik
München, 26. Januar 2018 – Die Bundesbürger fürchten sich vor extremen Wetter-Ereignissen und drängen darauf, die kritischen Folgen mit Umwelt-City-Projekten einzugrenzen (72 Prozent). Insbesondere…

Schoko-Hunger – Kreis Konstanz isst 2.670 Tonnen Schokolade pro Jahr

Jan 23, 2018
Schoko-Artist
NGG: Ernährungsbranche ist Wirtschaftsfaktor | Kritik an Einzelhandel 111 Sattelschlepper voll mit Schokolade: So groß ist der Hunger auf Süßes im Landkreis Konstanz pro Jahr. Von der Tafel über die…

Baufirmen im Kreis Konstanz droht verschärfter Fachkräftemangel

Jan 30, 2018
Facharbeiter in der Bauwirtschaft zu finden, wird laut einer aktuellen Statistik immer schwieriger. Die IG BAU fordert attraktive Löhne und Arbeitsbedingungen, um mehr Nachwuchs für die Branche zu gewinnen. - Foto: IG BAU
Statistik: Im letzten Jahr 38 Bau-Jobs über 90 Tage lang unbesetzt Betonbauer gesucht: Die Bauwirtschaft im Landkreis Konstanz steuert auf einen immer größeren Fachkräfte-Engpass zu. 38 Stellen in…

Doris Leuthard will das AKW Beznau retten

Feb 01, 2018
AKW Beznau©axpo
Damit das Atomkraftwerk Beznau trotz fehlender Erdbebensicherheit weiterlaufen kann, will der Bundesrat die Grenzwerte lockern. «Die Kernkraftwerke laufen so lange wie sie sicher sind». Mit dieser…

Unwetter Burglind - Vorgefundene Lage am Bodensee

Jan 03, 2018
Baum umgeweht
Die Freiwillige Feuerwehr Stockach hat aufgrund des Unwetters acht Einsatzstellen innerhalb drei Stunden abgearbeitet. Die erste Alarmierung für die Abteilung Stadt erfolgte um 12.03 Uhr. In…

Experimentieren und Programmieren für Schülerinnen und Schüler

Jan 03, 2018
IMG_8269: Schülerinnen und Schüler programmieren am phaenovum
Start neuer Kurse: Am phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck starten neue Kurse: Bei den Kursen wird in der Regel kein Vorwissen erwartet, die Schülerinnen und Schüler sollten aber…

„Patschifig“ unterwegs von Chur nach St. Moritz

Jan 10, 2018
AlvraGliederzug ©Rhätische Bahn Andrea Badrutt
München/Chur, 10. Januar 2018 (w&p) – Unter dem Motto „patschifig“, dem Bündner Ausdruck für gemütlich oder friedlich, sind ab sofort auf der Strecke Chur - St. Moritz - Chur spezielle…

Erste Millionenstadt beschließt Katzenschutzverordnung

Feb 07, 2018
In Deutschland leben etwa zwei Millionen Streunerkatzen, die sich stetig weiter vermehren.  KVO Köln ©TASSO_e.V. Silke Steinsdörfer
Sulzbach/Ts. – Mit der Stadt Köln hat in dieser Woche die erste deutsche Millionenstadt eine Verordnung zum Schutz freilebender Katzen beschlossen. Für die Tierschutzorganisation TASSO e.V., die sich…

Neuer ISUV- Bundesvorstand – Schwerpunkte der Verbandsarbeit

Jan 09, 2018
Begleitung in der Lebenskrise
Der neue Vorsitzende des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist Rechtsanwalt Klaus Zimmer (Freiburg), Fachanwalt für Familienrecht und Mediator. Seine Stellvertreter sind Günter…

Volkskrankheit Burn-out: Mehr Arbeit, als uns guttut

Feb 01, 2018
Stress im Job macht krank!
Immer mehr Menschen leiden unter Burn-out. Oftmals liegt dessen Ursprung im Arbeitsleben begründet. Die Oberbergkliniken beleuchten die Ursachen und zeigen Wege aus der Überlastung auf. Die Zahlen…

Statement World Vision zur Politik der Koalition für geflüchtete Kinder

Jan 26, 2018
Flüchtlingspolitik
Geplante Aufnahmezentren für Flüchtlinge verstoßen gegen Kinderrechte UN Kinderrechtskonvention muss in Koalitionsverhandlungen berücksichtigt werden Friedrichsdorf/Berlin, (26.01.2018) - World…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen