Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Gute Chancen auf Arbeit für Ältere im Landkreis Waldshut

Landrat Tilman Bollacher bilanziert aktuell 89 Integrationen älterer Langzeitarbeitsloser durch das Jobcenter des Landratsamtes Waldshut. Seit 2010 engagiert sich der Landkreis Waldshut als Mitglied im Beschäftigungspakt Südwest. Mitglieder entwickeln gezielt Integrationsmodelle, um die Beschäftigungschancen für ältere Langzeitarbeitslose zu verbessern. Der Erfolg dieser Strategie zeigt sich wiederum 2012 in den Vermittlungszahlen des Jobcenters. Der Landkreis konnte wie gehabt die Jahresziele für die Vermittlung Langzeitarbeitsloser über 50 Jahre in Beschäftigung bereits vor Ablauf des Jahres weit überschreiten.

Mit den Fördermitteln des Bundesprogramms „Perspektive 50 plus – Beschäftigungspakte für Ältere“ bietet das Jobcenter spezielle Förderprogramme für ältere Langzeitarbeitslose an. Die Förderprogramme werden fortlaufend an die Bedürfnisse der Zielgruppe der über 50-Jährigen angepasst. Des Weiteren basiert laut Landrat Bollacher der Schlüssel zum Erfolg zudem auf der
engmaschigen Beratung und Vermittlungsarbeit durch das „Perspektive 50plus“-Team des Jobcenters. Im Team werden jeweils maximal 100 ältere Menschen auf dem Weg in Arbeit von
einem/einer sogenannten Fallmanager/-in individuell betreut.
Seit 2012 sind die Paktmitglieder mit der Webseite "beschäftigungspakt-suedwest punkt de" auch online. Die Homepage bietet neben Informationen zum Bundesprogramm die Möglichkeit, über Bewerberprofile in der „virtuellen Jobbörse“ ältere Menschen aus dem Landkreis zu finden, die Arbeit suchen.

Das Fazit des Landrats: „Wir wollen weiterhin auf diesen Erfolgen aufbauen und gemeinsam mit den Unternehmen des Landkreises aktiv den Folgen des demografischen Wandels begegnen.“

Interessierte Unternehmerinnen und Unternehmer können sich entweder über die Homepage oder direkt bei der Projektleiterin Martina Schmid, Telefon 07751/86-4825 oder E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, über das Bundesprogramm und seine Möglichkeiten informieren.

Kommentare powered by CComment

Friedenskräfte sichtbar machen

Jun 25, 2018
Die erste «offizielle» Fahne im Rahmen der Aktion «Wandern für den Frieden» wurde anlässlich eine Friedenswanderung mit 25 Teilnehmern am Samstag am Thunersee gesetzt.
«Zeichen für den Frieden setzen» – das will der Verein Friedenskraft, der sich heute mit der Lancierung der Aktion «Wandern für den Frieden» in Thun der Öffentlichkeit vorgestellt hat. Bei der Aktion…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok